Autor Thema: PICOLAY unter MacOSX  (Gelesen 4623 mal)

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 722
    • PICOLAY
PICOLAY unter MacOSX
« am: Mai 07, 2015, 09:08:52 Vormittag »
Hier eine erfreuliche Mitteilung für Mac-Nutzer, die mir eine freundliche Kollegin hat zukommen lassen  :)

MfG
H.C.

mit Winebottler läuft  picolay unter MacOSX. Winebottler bekommt man z.B. unter
http://www.macupdate.com/app/mac/33367/winebottler

Man kann in Winebottler unter "Advanced" eigene Windows-Programme einbinden.
Unter "Program to install" einfach das picolay.exe angeben und den Punkt
"This is the actual program, copy it to the App Bundle" wählen.

Wählt man dann noch unter "Bundle" "Include Wine binaries" läuft die erzeugte Picolay-App dann auch ohne wine (wine ist der eigentliche Emulator, der mit winebottler installiert wird).

Ich habe bisher noch nicht testen können, ob man dann die App auch auf anderen Macs laufen lassen kann. Vermute ich aber, da die App ca 500MB enthält und somit alles statisch gebunden sein sollte.



WStephan

  • Member
  • Beiträge: 28
Re: PICOLAY unter MacOSX
« Antwort #1 am: Juni 29, 2015, 22:53:39 Nachmittag »
Hallo Herr Cypionka,

Danke für die Information, der Installer von Pocolay läuft unter OSX 10.6.8 mit dem Winebottler immer auf einen Fehler, so wie Sie es beschreiben hat es bei mir dann funktioniert.
Ich habe allerdings ohne die Wine Binaries installiert um die App nicht zu groß werden zu lassen.
Viele Grüße

Werner

(gerne per Du)

Mikroskope:
Hertel & Reuss Studio II mit monok. Fototubus + akkugestützer LED Beleuchtung
Leitz SM-Lux mit Trino Tubus
Zeiss Standard 14 mit Diskussionswürfel