Autor Thema: Was habe ich da?  (Gelesen 2256 mal)

wejo

  • Member
  • Beiträge: 107
Was habe ich da?
« am: November 05, 2016, 11:32:15 Vormittag »
Hallo,
ich habe am Fensterbrett eine schon länger stehende Wasserprobe aus unserem Tümpel. Nun fand ich schon häufiger das auf den Fotos dargestellte "Wesen", finde aber nicht wie es heißt. Von der Wasserprobe nahm ich etwas von der Kalmhaut(?) mit einem Ring aus Draht. Vielleicht kann mir ein Fachmann rasch helfen?
ungestackte Version
und mit picolay gestackt (aus Video)

Danke und herzliche Grüße
Werner

Ernst Hippe

  • Member
  • Beiträge: 1797
Re: Was habe ich da?
« Antwort #1 am: November 05, 2016, 11:40:11 Vormittag »
Hallo Werner,
das ist eine Schalenamöbe Arcella. Genaueres könnte man bei einer Seitenansicht sehen, die freilich nicht leicht zu bekommen ist.
Sehr schöne Fotos!
Gruß Ernst Hippe
Vorstellung:Hier klicken

wejo

  • Member
  • Beiträge: 107
Re: Was habe ich da?
« Antwort #2 am: November 05, 2016, 11:47:52 Vormittag »
Herr Hippe,
herzlichen Dank für Ihre rasche und fachkundige Auskunft! Das Lob für die Fotos nehme ich von Ihnen ganz besonders gerne an!
Nochmals vielen Dank und herzliche Grüße
Werner

Manfred Melcher

  • Member
  • Beiträge: 288
Re: Was habe ich da?
« Antwort #3 am: November 08, 2016, 12:55:48 Nachmittag »
Hallo Werner,

schau hier http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=14881.0.

Liebe Grüße
Manfred

Michael Haisch

  • Member
  • Beiträge: 2
Re: Was habe ich da?
« Antwort #4 am: November 08, 2016, 22:40:06 Nachmittag »
Hallo,
die gezeigte Schalenamöbe sowie die im Link leben Süßwasser. Ich habe hier ein ähnliches ""Wesen", das aber aus dem Meerwasser stammt. Ist das auch eine Schalenamöbe?



Der Fundort ist der bei Ebbe freiliengend Strand zwischen Crammond Island und Edinburgh. Ich habe, wie von Ole Riemann im Januar beschrieben, etwa 50ml Sand gesammelt, mit Magnesiumchlorid versehen und dann durch eine 41µm Planktonsieb gegeben.
Mikroskop ist ein ZEISS Primostar, 40x Phasenkontrast. Leider war meine Frau mit der Canon unterwegs, so dass ich nur mit einer Kompaktkamera durch das Okular fotographieren konnte. Daher gibt es auch keinen Maßbalken, aber 150µm für den Durchmesser sind sicher die richtige Größenordnung.

Grüße aus Schottland

Michael Haisch

wejo

  • Member
  • Beiträge: 107
Re: Was habe ich da?
« Antwort #5 am: November 09, 2016, 11:39:48 Vormittag »
Hallo Manfred,
die Seite kannte ich noch gar nicht. Interessante Einträge! Es gibt doch immer wieder etwas Neues zu entdecken im Forum.

Hallo Michael,
Dein Fund ähnelt schon gewaltig meinem. Doch ich bin selbst ein Suchender und kann keine fachlichen Auskünfte geben, dafür gibt es hier aber wirkliche Experten! Wir werden die Lösung schon noch hier erfahren!

Gruß
Werner