Autor Thema: Augenabstand am Bino-Tubus ändert sich durch Schwerkraft  (Gelesen 484 mal)

microvisioneer

  • Member
  • Beiträge: 26
  • ermöglicht Slide-Scanning mit manuellen Mikroskope
    • manual WholeSlideImaging
Augenabstand am Bino-Tubus ändert sich durch Schwerkraft
« am: März 18, 2017, 11:04:46 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich habe ein Olympus Cx31 aus der Bucht geholt. Der Bino Tubus lässt sich aber nicht auf einen festen Augenabstand einstellen. Der Teil mit dem rechten Okular sinkt immer in wenigen Sekunden ab.
Da scheint etwas zu leichtgängig zu sein.
Weiß jemand ob sich das justieren lässt?

Besten Dank

Josef
ermöglicht Slide-Scanning mit manuellen Mikroskopen.

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 11157
  • ∞ λ ¼
Re: Augenabstand am Bino-Tubus ändert sich durch Schwerkraft
« Antwort #1 am: März 18, 2017, 12:06:01 Nachmittag »
Hallo Josef,

bei einem Nikon Bitubus habe ich das mal gerichtet. Die Abdeckung der Knickstelle sollte abgehebelt (oder geschraubt) werden können. Und da findet sich ein Mechanismus, der über eine Schraube die Friktion verändern lässt. Ich habe leider keine Dok davon gefunden, aber es war kein Hexenwerk.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

microvisioneer

  • Member
  • Beiträge: 26
  • ermöglicht Slide-Scanning mit manuellen Mikroskope
    • manual WholeSlideImaging
Re: Augenabstand am Bino-Tubus ändert sich durch Schwerkraft
« Antwort #2 am: März 20, 2017, 17:47:58 Nachmittag »
Hallo Klaus,

vielen Dank für den Hinweis. Du hattest recht, die Plastikabdeckung an der Knickstelle ließ sich abhebeln. Sie ist mit etwas Klebstoff fixiert.
Darunter war eine silberne Scheibe, die mit zwei zwei Madenschrauben (Inbus 1.5mm) fixiert ist. Löst man die Schrauben kann man die silberne Scheibe bis zum gewünschten Schwergängigkeitsgrad festdrehen und dann fixieren. Ging sehr einfach und schnell.

Besten Dank!

Hier noch ein Bild, vielleicht ist es ja für jemand anderen auch interessant.



ermöglicht Slide-Scanning mit manuellen Mikroskopen.

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 11157
  • ∞ λ ¼
Re: Augenabstand am Bino-Tubus ändert sich durch Schwerkraft
« Antwort #3 am: März 20, 2017, 22:48:40 Nachmittag »
Freut mich, dass mein Tipp geholfen hat Josef.

Die Knickstellen werden alle irgendwie ähnlich sein. Die Gefahr ist halt, dass man hebelt wo man eigentlich schrauben müsste und dann ist der Schaden groß.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken