Autor Thema: Heuamöbe -> Schleimpilz/geändert  (Gelesen 825 mal)

Kambiz

  • Member
  • Beiträge: 50
Heuamöbe -> Schleimpilz/geändert
« am: April 15, 2017, 19:37:12 Nachmittag »
Hallo Forumsfreunde!

ich habe im Heuaufguss gelegentlich undefinierbaren Schmutz/Schleim gesehen, diesen irgendwann aufgenommen und im Zeitraffer angesehen. Es handelt sich wohl um Amöben, die sich pulsierend in der Petrischale über fast die gesamte Grundfläche ausbreiten und fortbewegen können. Die Flächen hinter den Amöben sehen teilweise recht sauber, fast wie geleckt, aus.

Ich habe leider keine anderen Aufnahmen, Kultivierung ist gescheitert.
Könnte jemand trotzdem dieser Amöbe einen Namen geben?

Aufnahme mit Stereomikroskop.
3 Ausschnitte: die ersten beiden im 100x Zeitraffer.
Gegen Ende des zweiten Abschnittes sieht man im rechten, oberen Bereich einen Plasmafinger herausschießen. Dieser Teil wurde in Originalgeschwindigkeit noch angehängt. Dort dauert der Vorgang ca 15 Sekunden.
Ansonsten war noch interessant zu beobachten, wie Plasmabrücken auf- und wieder abgebaut wurden.

https://youtu.be/I3Hrj40uRD0

Vielen Dank!
Kambiz 
« Letzte Änderung: April 16, 2017, 11:23:42 Vormittag von Kambiz »

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3474
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Heuamöbe
« Antwort #1 am: April 15, 2017, 22:52:01 Nachmittag »
Hallo,

das sollte ein Schleimpilz sein, vermute ich.

Herzliche Grüße
Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Kambiz

  • Member
  • Beiträge: 50
Re: Heuamöbe
« Antwort #2 am: April 16, 2017, 11:22:48 Vormittag »
Hallo Detlef,

macht jetzt sehr viel Sinn!

Ich habe kleinere Varianten vor allem aus vertrockneten Proben der Dachregenrinne gesehen, mit scheinbar ungehindertem Cytoplasmastrom und bin gedanklich bei den Amöben hängen geblieben. Schleimpilze (Physarum?) trifft es aber eher. Plasmastrom passt auch.

Schönen Ostersonntag, auch allen anderen Lesern!

Kambiz

JB

  • Member
  • Beiträge: 2150
Re: Heuamöbe -> Schleimpilz/geändert
« Antwort #3 am: April 17, 2017, 12:20:53 Nachmittag »
Hallo,

WOW! Sehr beeindruckende Aufnahmen!

Beste Gruesse,

Jon

Kambiz

  • Member
  • Beiträge: 50
Re: Heuamöbe -> Schleimpilz/geändert
« Antwort #4 am: April 18, 2017, 20:20:52 Nachmittag »
Danke Jon,

es gibt einige interessante Aufnahmen auf youtube!

Grüße
Kambiz

JB

  • Member
  • Beiträge: 2150
Re: Heuamöbe -> Schleimpilz/geändert
« Antwort #5 am: April 20, 2017, 00:32:09 Vormittag »
Hallo,

Ihre Zeitrafferaufnahme der Cosmarium-Zellteilung gefaellt mir auch sehr  ;)

https://www.youtube.com/watch?v=k9AUvlR1E9s

Kambiz

  • Member
  • Beiträge: 50
Re: Heuamöbe -> Schleimpilz/geändert
« Antwort #6 am: April 20, 2017, 19:31:21 Nachmittag »
Danke  :)

das war eine spontane Aufnahme, um die neue Kamera zu testen: Aufnahme gestartet und nach 1-2 Stunden wieder nachgesehen, da fing es gerade an und ich habe nachjustiert -ist zu sehen.
Alle weiteren Versuche, um evtl noch bessere Aufnahmen zu erreichen, schlugen fehl, da die Algen nach einiger Zeit immer abstarben. Ich vermute aufgrund der Beleuchtung. Aber auch niedrigste Beleuchtung funktioniert nicht. Man muss die Algen vermutlich kurz vor der Teilung erwischen, wenn es sozusagen kein Halten mehr gibt.

Grüße
Kambiz