Autor Thema: Diatomeen  (Gelesen 304 mal)

Päule Heck

  • Member
  • Beiträge: 818
Diatomeen
« am: Februar 14, 2018, 11:22:35 Vormittag »
Hallo,

hier möchte ich weitere Diatomeen aus der Sammlung von Jean Peynichou vorstellen.





















Viel Spaß beim Anschauen.

Herzliche Grüße
Päule

Bernd

  • Member
  • Beiträge: 321
Re: Diatomeen
« Antwort #1 am: Februar 14, 2018, 19:44:10 Nachmittag »
Hallo Päule,

nachdem ich mich gerade auch  mal an der Fotografie von präparierten Diatomeen in Dauerpräparaten versucht habe ist meine Bewunderung für die Qualität deiner Fotos erheblich gestiegen. Respekt!

Viele Grüße
Bernd

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 11931
  • ∞ λ ¼
Re: Diatomeen
« Antwort #2 am: Februar 14, 2018, 23:13:16 Nachmittag »
Lieber Päule,

 wenn man deine Bilder sieht, dann möcht man seufzen: so schöne Präparate hätt ich auch gern!!

Deshalb ist es eine besondere Freude, dass du sie uns wenigstens zeigst und wir uns an der Schönheit erfreuen können!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

anne

  • Member
  • Beiträge: 1202
Re: Diatomeen
« Antwort #3 am: Februar 15, 2018, 08:14:01 Vormittag »
Hallo Päule,
richtig klasse, wie immer!

Hallo Klaus,
oft sehen die Präparate gar nicht so toll aus, die Kunst ist was Päule dann draus macht.

lg
anne

Päule Heck

  • Member
  • Beiträge: 818
Re: Diatomeen
« Antwort #4 am: Februar 15, 2018, 08:46:54 Vormittag »
Hallo Bernd, Klaus, Anne,
vielen Dank für die Blumen. Anne hat recht, gerade die letzten Präparate, die ich bearbeitet habe, waren nicht beste Sahne und teilweise korrodiert (sind ja auch schon uralt). Nur etwa 30 bis 40 der 200 Präparate waren noch einigermaßen nach Ablichtung mit Photoshop zu "reparieren"  :-[
Inzwischen habe ich 12 Kästen (von 23) durch und ca. 600 unterschiedliche Spezies abgelichtet - mal sehen, was noch kommt....
Liebe Grüße
Päule

Frank Fox

  • Member
  • Beiträge: 1675
    • Professionelle Mikrofotografie und Makrofotografie
Re: Diatomeen
« Antwort #5 am: Februar 15, 2018, 09:14:52 Vormittag »
Hallo Päule,

Deine Diatomeen-Aufnahmen sind wie immer sehr schön.

Herzliche Grüße
Frank

Carlos

  • Member
  • Beiträge: 705
Re: Diatomeen
« Antwort #6 am: Februar 15, 2018, 09:26:54 Vormittag »
Hallo zusammen,
Zitat
…, die Kunst ist was Päule dann draus macht.
Dem kann ich nur (bewundernd) zustimmen.
Hallo Päule,
Wie Du weißt, habe ich einen Stick mit vielen Informationen und vor allem vielen Bildern von Diatomeen (Schmidt-Atlas und vieles mehr) „aus vergangener Zeit“. Wann immer Du neue Bilder von Diatomeen in alten Präparaten zeigst, suche ich die nach dem von Dir angegebenen Namen und vergleiche sie mit den alten Angaben, Zeichnungen und Bildern.
Es ist unglaublich, wie es Dir gelingt, mit Deinen Bildern alle wesentlichen Merkmale, selbst die feinsten, herauszuarbeiten und so, zumindest mir, eine plastische Vorstellung von den Diatomeen vermittelst.
Einfach bewundernswert. Ich freue mich schon auf weitere Bilder.
Gruß Carlos

sushidelic

  • Member
  • Beiträge: 248
Re: Diatomeen
« Antwort #7 am: Februar 15, 2018, 11:14:30 Vormittag »
Hallo Päule,

super Bilder (wie immer :) ) - besonders die Rutilaria finde ich faszinierend!

LG Michael

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 204
Re: Diatomeen
« Antwort #8 am: Februar 15, 2018, 15:14:48 Nachmittag »
Hallo Päule,

es ist definitiv von Nachteil, am Ende einer Schlange von Kommentarschreibern zu stehen ..... da sind alle superlative Worte bereits aufgebraucht.

Da bleibt mir nur zu sagen:

Erst seit dem ich mich praktisch mit Diatomeen- herauspicken von intakten und schönen Exemplaren / deren Reinigung / Ablichtung und PS- Make Up beschäftige weiß ich, wie viel Arbeit, Zeit und Geduld wirklich dahinter steckt! Aber, wie man an Deinen Arbeiten eindeutig sieht .... es lohnt sich!

Ich freue mich schon auf Deine Quintessenz von Kasten 13 bis 23.

LG
Bernd