Mikro-Forum

Foren => Mikrofoto-Forum => Thema gestartet von: Kathleen am Oktober 11, 2011, 21:40:34 Nachmittag

Titel: Rätsel
Beitrag von: Kathleen am Oktober 11, 2011, 21:40:34 Nachmittag
Liebe Forumleser,

ein verstaubtes Jagdopfer auf unserem Dachboden hat mich dazu animiert, mal ein Haar zu mikroskopieren.
Von welchem Tier mag das nur sein?  :)

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures002/74841_14014526.jpg)
400fach, Auf- und Durchlicht kombiniert, mehrfach gestapelt

Liebe Grüße von der Insel
Kathleen
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Austroflyer am Oktober 11, 2011, 21:56:50 Nachmittag
Das könnte ein Katzenhaar sein. Andererseits sind die Strukturen/Kacheln doch fast zu klein.
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Florian Stellmacher am Oktober 11, 2011, 22:05:31 Nachmittag
Liebe Kathleen,

eine Katze als Jagdopfer? Ausgestopft zum an die Wand hängen oder als Bettvorleger?

Das kennen wir doch: http://www.youtube.com/watch?v=NDqD0Dz_J-M

Also: Tiger? (vielleicht eine ostfriesische Variante mit Pudelmütze?)

Herzliche Grüße vom Festland,
Florian

Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Mila am Oktober 11, 2011, 22:14:59 Nachmittag
Guten Abend,

na ich weiß nicht, ob Kathleen ausgerechnet Katzen jagt ;)

Vielleicht ist es ja eher ein Jagdopfer einer Katze?

Herzliche Grüße
Mila
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Kathleen am Oktober 11, 2011, 22:19:19 Nachmittag
@Austroflyer: Nein, kein Katzenhaar. Obwohl diese wunderbaren Geschöpfe leider auch manchmal der Jagd zum Opfer fallen... :(
Das gezeigte Haar stammt von einem Wildtier.

Lieber Florian,
wenn schon, dann als Nierenwärmer!  ;D Hatten wir bis vor 2 Jahren noch im Angebot.
Die ostfriesischen Tiger wurden alle verjagt, der Bedarf an Pudelmützen war einfach zu groß... stimmt also auch nicht.  :)

Liebe Grüße aufs Festland
Kathleen
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Kathleen am Oktober 11, 2011, 22:21:21 Nachmittag
Nein Mila,
nicht mal unsere dicke Leonie würde dieses Tier erlegen können...  :D
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Austroflyer am Oktober 11, 2011, 22:28:08 Nachmittag
Google hat geholfen. Familie Cervidae.

Kaum zu unterscheiden von Antilope, aber ich nehm jetzt mal an, dass bei dir am Dachboden keine Antilopentrophäe herumsteht.
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Kathleen am Oktober 11, 2011, 22:37:55 Nachmittag
(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures009/74857_25105139.jpg)

Cervidae stimmt!  :)

Wünsche Euch einen schönen Abend!
Kathleen
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Austroflyer am Oktober 11, 2011, 22:49:43 Nachmittag
da hab ich dann doch eher mit einem Rehbock gerechnet und nicht einem Elch  ::)

Hier gibts Tierhaare unterm Mikroskop

http://micro.magnet.fsu.edu/primer/techniques/polarized/gallery/pages/hairsindex.html

und

http://www.iamaweb.com/Animal_Hair/animal_hair_images.html
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Kathleen am Oktober 11, 2011, 23:06:31 Nachmittag
 :D Schön, nicht wahr?

Vielen Dank für die Links!
Auf einem Elchhaar- Foto kommt die Struktur besonders plastisch heraus - das gefällt mir!!
Vielleicht sollte ich noch mal einen Versuch starten...
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Klaus Herrmann am Oktober 12, 2011, 17:35:22 Nachmittag
Hallo Austroflyer,

danke für die Links, habe ich mir gleich abgespeichert.

Deinen Spruch hast du somit widerlegt: du weißt ja doch was! ;)
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Florian Stellmacher am Oktober 12, 2011, 17:57:30 Nachmittag
Liebe Kathleen,

tut mir leid, aber ich bin noch nicht überzeugt!  ;D

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures002/74917_57100544.jpg)

Herzliche Grüße,
Florian

Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Mila am Oktober 12, 2011, 19:08:01 Nachmittag
Liebe Kathleen, lieber Florian,

ich auch nicht...

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures002/74925_59291592.jpg)

Parasympathische Grüße ;D
Mila
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Klaus Herrmann am Oktober 12, 2011, 19:40:53 Nachmittag
Na Reh könnt doch sein:

Das Haar ist genau von diesem! Na gut von dem Rehhaar, das in dem Beutel ist, der um den Hals hängt :D

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures002/74932_15036198.jpg)

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures002/74932_12504347.jpg)
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: peter-h am Oktober 12, 2011, 20:01:07 Nachmittag
Lieber Klaus,

ich glaube Du solltest mal für ein gutes Foto in die Lehre von Kathleen gehen  ;D

Lachend
Peter
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Klaus Herrmann am Oktober 12, 2011, 20:23:42 Nachmittag
Lieber Peter,

Zitat
mehrfach gestapelt


bei mir nur einfach gestapelt, dafür sieht man die Oberflächen-Struktur sehr schön!
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Austroflyer am Oktober 12, 2011, 22:10:42 Nachmittag
na auf jeden Fall bringt mich dieses Rätsel gleich mal auf die Idee mit meinem Sohn am Wochenende sämtliche Tierhaare, die wir zu Hause haben mikroskopisch/fotografisch zu dokumentieren. (Er fragt mich ja immer "Weißt du was Interessantes fürs Mikroskop  ??? ?" und ich immer drauf "Alles ist interessant mein Sohn  ;)" )

Da wir eine Weile einen guten Bekannten hatten, der Tierpfleger im Tiergarten Schönbrunn ist haben wir eine recht ansehnliche Sammlung von Haaren ( und Federn und Zähnen und Häutungsresten und Eischalen und ...) von allen möglichen Zooinsassen.
Schnurrbarthaare vom Tiger, Stacheln vom Stachelschwein oder Wolle vom Bison kriegt man ja nicht so einfach.
Etliches wird im Auflicht wohl recht gut aussehen.
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Kathleen am Oktober 13, 2011, 20:37:04 Nachmittag
Liebe Spaßvögel!  :D  :D  :D

Nachdem ich mir nun endlich die Lachtränen aus den Augen gewischt habe, muss ich Euch enttäuschen.
Nein, das Haar stammt wirklich nicht vom ostfriesischen Tiger (das Bild muss übrigens ein Fake sein, denn die tragen Südwester  ;D), auch nicht von einer Monsterkatze (Leonie dankt für den Beweis, dass sie ist doch nicht die dickste Katze des Universums ist) und schon gar nicht von einem Reh, das vielleicht gar keins ist (man sieht es ja nicht).
Es ist tatsächlich ein Elchhaar! Und mit Euch zu rätseln macht richtig Spaß!!
Das Rehhaar- Bild finde ich gut; es ist halt nicht so heftig bearbeitet wie meins.

Immer noch amüsierte Grüße
Kathleen
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Mila am Oktober 13, 2011, 20:54:08 Nachmittag
Liebe Kathleen,

Danke für die Aufklärung ;D

Zu Elchen habe ich ein ganz besonderes Verhältnis, aber das ist hier eigentlich so ziemlich OT irgendwie ;)
Das Foto werde ich auf jeden Fall archivieren!

Liebe Grüße an alle Elchfans,
Mila
Titel: Re: Rätsel
Beitrag von: Florian Stellmacher am Oktober 13, 2011, 21:34:20 Nachmittag
Liebe Mila,

da bin ich jetzt aber doch neugierig geworden, worin Dein besonderes Verhältnis zu Elchen besteht!?

Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche? (https://www.mikroskopie-forum.de/pictures002/75009_54030522.jpg) (http://www.smiliesuche.de/elche/)

Herzliche Grüße,
Florian