Mikro-Forum

Foren => Mikrofoto-Forum => Thema gestartet von: Muschelbluemchen am Januar 11, 2015, 22:25:02 Nachmittag

Titel: Botanik: Clematis vitalba, Spross quer/Teilbilder erstellt mit der Stitch-Witch*
Beitrag von: Muschelbluemchen am Januar 11, 2015, 22:25:02 Nachmittag
Hallo Mikrofreunde

Ich habe mich wieder an einen Stitch gewagt:
Ein Sposs-Querschnitt von Clematis vitalba, gefärbt mit Astrablau/Safranin, bestehend/errechnet aus 281 Teilaufnahmen:
(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures004/163676_26829526.jpg)

Über folgenden Link kann man auch in das Bild hinein zoomen um die Details zu studieren, den das Foto hat 10000 x 9895 Pixel: https://plus.google.com/photos/117049968871761169147/albums/5417708096979221361/6103184043089148434?pid=6103184043089148434&oid=117049968871761169147

Diese Bild unterscheidet sich bezüglich der Erstellung von den bisherigen Stitches, die ich verfertigte, denn das Erstellen von 281 Teilbildern ist eine fade aber auch anstrengende Sache.
Mehr als eine Stunde beim Mikroskop sitzen und monoton das Präparat weiter zu rücken, eine Aufnahme zu machen, das Präparat wieder weiter zu rücken, eine Aufnahme machen, ...
schon lange hatte ich den Plan diesen Vorgang zu automatisieren.
Nun habe ich diesen Plan in die Tat umgesetzt - mein Lomo Biolam-Mikroskop ist nun in der Lage automatisch einen bestimmten Bereich eines Präparats ab zu scannen und
davon Teilbilder zu erstellen, die sich jeweils mit ihren Nachbarbildern überlappen.

Wie von mir vorausgesetzt wird dafür das Lomo Biolam-Mikroskop nicht verändert und der ganze Aufbau, von mir liebevoll Stitch-Witch genannt, kostete mich keine 100 Euro.
Wenn es interessiert - ich habe begonnen in meinem Blog darüber zu berichten:
Teil 1: Einführung: http://microscopiumsimplex.blogspot.com/2015/01/stitch-witch-teil-1-einfuhrung.html
Teil 2: Hardware, Aufbau: http://microscopiumsimplex.blogspot.com/2015/01/stitch-witch-teil-2-die-hardware.html
Teil 3: Software: diesen Teil muss ich noch fertig stellen.

mit herzlichen Mikrogrüßen
Leo
Titel: Re: Botanik: Clematis vitalba, Spross quer/Teilbilder erstellt mit der Stitch-Witch*
Beitrag von: Fahrenheit am Januar 12, 2015, 20:35:19 Nachmittag
Lieber Leo,

auch die Waldrebe habe ich gelistet!

Herzliche Grüße
Jörg
Titel: Re: Botanik: Clematis vitalba, Spross quer/Teilbilder erstellt mit der Stitch-Witch*
Beitrag von: plaenerdd am Januar 12, 2015, 21:48:48 Nachmittag
Hallo Leo,
tolle Konstruktion deine Stitch-BWitch. Ist schon sehr interessant, was für schöner Namen manche mikroskop-technische Konstruktionen bekommen; "Büchse der Pandorra", "Stitch-Witch",...
Viel Freude an der "Flächenpanorama-Hexe" wünscht
Gerd
Titel: Re: Botanik: Clematis vitalba, Spross quer/Teilbilder erstellt mit der Stitch-Witch*
Beitrag von: reblaus am Januar 12, 2015, 23:47:28 Nachmittag
Hallo -

fantastische Arbeit und wunderbare Wortschöpfung - ich schwärme für so etwas, wenn sie besser und kürzer ist als man es im Deutschen ausdrücken könnte, genau so wie ich es hasse wenn prägnante deutsche Bezeichungen durch angelsächsisches Gelaber (meist aus dem romanischen Erbe dieser Sprache) ersetzt werden.

Viele Grüße

Rolf


Titel: Re: Botanik: Clematis vitalba, Spross quer/Teilbilder erstellt mit der Stitch-Witch*
Beitrag von: Klaus Herrmann am Januar 12, 2015, 23:49:56 Nachmittag
Lieber Leo,

also ich bewundere deine Arbeiten schon lange und habe auch fleißig bei mir "galerisiert" weil sie so traumhaft schön aufgelöst sind.

Bei der Waldrebe hast du aber m. E. einen kapitalen Fehler gemacht: du hast ein suboptimales Präparat verwendet - somit schade um die viele Arbeit!
Titel: Re: Botanik: Clematis vitalba, Spross quer/Teilbilder erstellt mit der Stitch-Witch*
Beitrag von: Muschelbluemchen am Januar 13, 2015, 07:29:50 Vormittag
@Klaus
Zitat
Bei der Waldrebe hast du aber m. E. einen kapitalen Fehler gemacht: du hast ein suboptimales Präparat verwendet - somit schade um die viele Arbeit!
Du hast da natürlich recht, deshalb habe ich das Präparat bisher noch nicht verwendet - leider habe ich von Clematis noch nichts besseres - wird aber noch kommen, die Stängel liegen schon in AFE.
Ich teste einfach zur Zeit meine Stitch-Witch und brauchte einfach ein etwas größeres Präparat - womit "Schade um die viele Arbeit" sich etwas relativiert, da der Hauptteil der Arbeit
nun von einem Roboter (die Stitch-Witch) erledigt wird.
Werde in nächster Zeit noch ein paar Fotos einstellen, sorry wenn da suboptimale Präparate dabei sein sollten, aber mein Roboter gehört getestet - die Steuerungssoftware ist noch sehr beta
wenn sie auch schon macht was sie soll, muss ich da noch fleißig herum tüfteln.

@Gerd @Rolf
Danke für euer Interesse - die Liebe zu Wortspielen in der englischen Sprache begeistert mich auch immer wieder (so z.B. "Pick a Brick" bei Lego)

herzliche Mikrogrüße
Leo