Mikro-Forum

Foren => Mikrofoto-Forum => Thema gestartet von: Eckhard am Juli 27, 2009, 08:05:32 Vormittag

Titel: Botanik: Zypresse Wackerfärbung *
Beitrag von: Eckhard am Juli 27, 2009, 08:05:32 Vormittag
Hallo,

am Wochenende war das Wetter leider mässig. Aber zum Glück kann man ja auch drinnen schneiden. Das Opfer war Nachbars Zypresse die keck ein paar Zweiglein über den Bürgersteig streckt. Nun ist es einer weniger.

Blattstiel quer, hier kommen zwei der nadelartigen Blättchen raus:

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures001/15746_55427152.jpg)
5x EC Plan Neofluar, Zeiss 1.6x T2xT2, Nikon D5000, ISO 200, 1/200 sek

Blattstiel quer:

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures001/15746_57920732.jpg)
5x EC Plan Neofluar, Zeiss 1.6x T2xT2, Nikon D5000, ISO 200, 1/200 sek

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures001/15746_25939779.jpg)
10x EC Plan Neofluar, Zeiss 1.6x T2xT2, Nikon D5000, ISO 200, 1/200 sek

Dann hab ich ein paar Bilder im Dunkelfeld gemacht. Die Wackerfärbung leuchtet herrlich.

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures001/15746_56898007.jpg)
5x EC Plan Neofluar, Zeiss 1.6x T2xT2, Nikon D5000, ISO 200, 1/200 sek

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures001/15746_51116945.jpg)
20x EC Plan Neofluar, Zeiss 1.6x T2xT2, Nikon D5000, ISO 200, 1/200 sek

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures001/15746_15419986.jpg)
20x EC Plan Neofluar, Zeiss 1.6x T2xT2, Nikon D5000, ISO 200, 1/200 sek

Einzelbilder - direkt nach dem Färben und Eindecken aufgenommen. Manueller Weissabgleich, geringe Korrektur der Belichtung und leicht nachgeschärft.
  
Geschnitten mit einem Tischmikrotom, Detlefs Einmalklingenhalter und einer frischen Möhre. Gefärbt mit Wacker W3A nach dem Rezept von Rolf-Dieter und den Farben von Klaus. In gewisser Weise also Teamarbeit.

Viel Vergnügen und eine schöne Sommerwoche.

Herzliche Grüsse
Eckhard
Titel: Re: Zypresse Wackerfärbung
Beitrag von: Jan Kros am Juli 27, 2009, 10:47:26 Vormittag
Hallo Eckhard,
Die Bilder sind wunderschön , die Farben leuchten sehr schön.
Vielleicht kannst Du noch mal schreiben wie Du gefärbt hast, und wie dick sind diese Schnitten
Herzliche Gruss aus den Niederlanden
Jan Kros
Titel: Re: Zypresse Wackerfärbung
Beitrag von: Eckhard am Juli 27, 2009, 11:27:44 Vormittag
Hallo Jan,

schön dass Dir die Bilder gefallen. Die Anleitung zum Färben hat Rolf-Dieter Müller verfasst und es gibt sie hier

http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=182.0

Hier ist ein "Update" beschrieben:

http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=2588.0

Tot ziens
Eckhard
Titel: Re: Zypresse Wackerfärbung
Beitrag von: Jan Kros am Juli 27, 2009, 16:08:18 Nachmittag
Hallo Eckhard,
Herzlichen Dank für diesen Auskunft, schön geschnittene und gefärbte Schnitten machen viel Spass

Herzlichen Gruss en tot ziens
Jan