Mikro-Forum

Bibliothek => Software => Thema gestartet von: mrmemory am Februar 07, 2017, 16:31:21 Nachmittag

Titel: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: mrmemory am Februar 07, 2017, 16:31:21 Nachmittag
Hallo allerseits,

vielleicht für die Lehrer hier interessant... Mit einem Freund zusammen, haben wir eine kleine Übungssoftware programmiert, mit dem Schüler und Studenten den Aufbau des Lichtmikroskops üben können. Hier geht es zum Tool:
http://light-microscope.net/training/ (http://light-microscope.net/training/)

Man zieht einfach die Komponenten des Mikroskops auf die Felder mit den Nummern. Wenn man fertig ist, dann drückt man auf "CHECK" und dann sieht man, ob alles stimmt. Mit "RESET" kann man nochnal starten.
Man sollte es einfach wiederholen, bis man es perfekt kann. Das hilft bestimmt als Vorbereitung für Tests und Prüfungen usw.

Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge!

Ach ja, bitte achtet darauf, dass ihr einen aktuellen Browser verwendet, sonst sieht es manchmal komisch aus.
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: liftboy am Februar 07, 2017, 21:24:32 Nachmittag
Hallo erstmal,

da darf man sich aber nicht vertun, sonst mault der Browser! (t-online hilfe: sie haben sich vertippt?) und Programmabsturz

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: mrmemory am Februar 08, 2017, 09:10:20 Vormittag
Hallo,

danke! Genau solche Infos brauche ich, um die Fehler auszumerzen.

Welchen Browser verwenden Sie? Weil wenn ich falsche Bezeichnungen verwende und dann "Check" drücke, dann sollten die falschen einfach nur rot sein und sonst nichts.

Verwenden Sie den aktuellsten Mozilla / Firefox / Chrome?


Was war beim Absturz? Konnten Sie nur noch das Fenster schließen?

Danke für die Rückmeldung
Peter
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: liftboy am Februar 08, 2017, 10:17:14 Vormittag
Hallo Peter,

mit der Telekom Meldung hat sich das Fenster von selbst geschlossen; d.h. die Verbindung wurde getrennt.
Der Browser-Button "ein Schritt zurück" funktionierte da nicht.
Browser ist der neuste Mozilla Firefox.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: mrmemory am Februar 08, 2017, 10:50:22 Vormittag
Das ist echt komisch, denn ich frage mich gerade, warum sich T-Online da einmischt?

Wir haben es mit dem neuesten Firefox probiert und es läuft eigentlich optimal. Vielleicht ist das so eine Art eingebauter Schutzmechanismus, den dein Anbieter auslöst, wenn irgendwelche Skripten gestartet werden?

Es kann natürlich sein, dass manche Java-Skripten bei Dir automatisch geblockt werden. Ist bei uns in der Arbeit auch so, da kann man viele, ganz normale Seiten, auch nicht aufrufen.

Und hast Du es mehrmals probiert? Oder nur das eine mal?
Hast Du Chrome auch auf deinem Rechner?

Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: Rama61 am Februar 08, 2017, 13:17:31 Nachmittag
Hallo Peter,

ich hatte nur 11 von 12 Richtige, denn die Klammer ließ sich nicht an der Deutschlandfahne vorbei auf die Nr. 6 legen, daher bin ich zu meinem Leidwesen bei dem Test durchgefallen. Der benutzte Browser ist der IE 11.

Herzlichen Gruß

Rainer
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: cabo am Februar 08, 2017, 13:27:52 Nachmittag
die Klammer ließ sich nicht an der Deutschlandfahne vorbei auf die Nr. 6 legen

Bei mir wird die 6 durch die türkische Fahne blockiert und die 12 durch den Reset-Knopf. Browser ist der Opera 42.0

Gruß

Christian 
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: mrmemory am Februar 08, 2017, 14:34:49 Nachmittag
Danke für die Kommentare. Also IE11 ist leider etwas problematisch, der ist auch nicht mehr der jüngste. Mit dem gibt es Probleme bei der Anzeige. Ich empfehle in dem Fall auf den neuesten Firefox oder Chrome auszuweichen - was allein aus Sicherheitsgründen schon wichtig wäre. Damit müsste es eigentlich gehen.

Aber! - aufgrund eurer Feedbacks, haben wir beschlossen, dass wir eine Einstiegsseite basteln werden, wo mam zuerst seine Sprache wählt und dann kommt man erst zum Mikroskop, wo es dann keine Flaggen mehr geben soll. Dann können auch die Leute mit den etwas älteren Browsern rumspielen.

Danke, wieder etwas dazugelernt  :)
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: plaenerdd am Februar 08, 2017, 16:01:27 Nachmittag
Hallo,
bei mir hats gut funktioniert, aber ich finde nicht alle Bezeichnungen gut. Statt "Lichtquelle" (die ja im Fuß verborgen ist) würde ich dort lieber "Lichtaustritt" sehen. Unter Stativ verstehe ich die Gesamtheit von Tragarm und Fuß. Außerdem fehlen wichtige Bedienelemente. Wenn es was zu drehen gibt, sollte man auch wissen, was das ist (Schüler drehen an allem, aber auch wirklich allem, was sich drehen läßt!). Mir fehlen die Kreuztischtriebe, der Kondensortrieb und die Leuchtfeldblende. Statt nur "Kondensor" würde ich "Kondensor mit Aperturblende" schreiben oder den Aperturblendenhebel noch extra benennen. Ich habe so eine Übersicht für die konkret in unserer Schule benutzten Mikroskope (LOMO-BIOLAM) gemacht, aber auf Papier. Finde ich am Ende zielführender als ein "Online-Spiel". Zu den einzelnen Teilen gehört für mich zwingend auch das Wofür-sind-sie-da (z.B. die beiden verschiedenen Blenden). Letztlich werden sich die Bezeichnungen der Einzelteile erst durch ihren Gebrauch festigen.
Entschuldige, wenn meine Kritik etwas vernichtend ausfällt, aber ich würde damit nicht arbeiten wollen. Gehört für mich leider in die Rubrik "Programme, die keiner braucht".
LG Gerd
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: mrmemory am Februar 09, 2017, 10:03:04 Vormittag
Ist schon gut, freier Meinungsaustausch ist das einzig zielführende, auch wenns manchmal weh tut.

Wir haben uns bei der Erstellung der Software an typischen Schülermikroskopen orientiert. Da werden solche Dinge wie Kreuztisch und Aperturblende usw. nicht gefragt, man will den "kleinen" das Leben ja nicht zu schwer machen.

Hier zum Beispiel ist eine Schulaufgabe zur Biologie in der 5. Klasse:
http://www.klassenarbeiten.de/gymnasium/klasse5/biologie/mikrosokop/696.htm

Die Teile des Mikroskops decken sich mit denen in der Software, außer dass dort das "Stativ" "Tubusträger" heißt, oder der "Fuß" dort "Mikroskopfuß". Aber bei uns in der Schule, da hieß es Stativ - daher sind kleinere Abweichungen von Schule zu Schule immer denkbar.

Und für die Schule müssen die Kids das halt auswendig lernen. Mit dem Tool können sie eben üben / prüfen / üben / prüfen, so lange, bis sie es vollständig beschriften können.

Danke auch an alle mit den Hinweisen zu den Fehlern im Browser. Das Problem konnten wir jetzt endlich beheben, indem wir eine getrennte Seite für die Auswahl der Sprache haben und erst dann kommt man zum Mikroskop.

Nochmals vielen, vielen Dank an alle. Wenn Ihr weitere Schwachstellen findet, immer raus mit der Sprache.

Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: Jürgen Boschert am Februar 09, 2017, 12:15:03 Nachmittag
Hallo  ???,

da muss ich Gerd schon recht geben. Gerade in der Schule sollten die Begriffe korrekt verwendet werden. Stativ, Stativfuß und Tubusträger sind eben keine Synonyme, sondern das eine das Ganze (Stativ), die anderen Teile davon (Fuß, Tubusträger). Sonst könnte man ja auch Vorname, Gerd, Paul, ... gleichbedeutend verwenden.  ;D

Worauf ich (wir) hinaus wollen: Das Leben wird ungemein erleichtert, wenn man bei der Kommunikation Begriffe eindeutig verwendet, jeder dasselbe darunter versteht, zumal in den Wissenschaften; und die Grundlage für eine exakte Sprache wird gerade in den Schulen gelegt. Die gegenwärtige Entwicklung finde ich schade, hier hat leider eine gewisse Beliebigkeit um sich gegriffen. Ein weiterer Ausdruck dafür ist die Einstellung zur Rechtschreibung. Letztlich führt das über die Zeit sogar zur Aufweichung notwendiger sozialer Regeln (Bashing von Amts-, Hilfspersonen etc.).

Gruß !

JB
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: mrmemory am Februar 09, 2017, 13:17:14 Nachmittag
Ahhh, OK. Jetzt verstehe ich den Unterschied. Stativ ist das ganze - Fuß und Tubusträger sind die Bestandteile des Stativs.

Meine Güte, ich habe das Thema echt ernst genommen und so einige Bilder zu Mikroskopen angeschaut, auch in Fachbüchern - um die Qualität zu sichern. Ist gar nicht so leicht ein vollständig korrekt beschriftetes Mikroskop zu finden. Weil der eine vom anderen abschreibt und dann vermehrt sich der Fehler in allen Quellen.

Hier zum Beispiel von Biolehrer!! Ulrich Helmich - hat genau die gleiche Beschriftung wie ich:
http://www.u-helmich.de/bio/cytologie/01/Lichtmikroskop.html (http://www.u-helmich.de/bio/cytologie/01/Lichtmikroskop.html)

Danke an all die Experten, sehr audschlussreich das alles hier!
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: AnneSchroeder am November 22, 2017, 15:46:37 Nachmittag
Hallo!
Danke, werde es versuchen!
Meinerseits wollte einen Link zum guten Blog mit kostenlosen LR Presets schicken fixthephoto.com/lightroom-film-presets-free
Titel: Re: Kostenloses Web-Tool - Aufbau des Lichtmikroskops üben und lernen
Beitrag von: Klaus Henkel am November 22, 2017, 17:26:06 Nachmittag

Ahhh, OK. Jetzt verstehe ich den Unterschied. Stativ ist das ganze - Fuß und Tubusträger sind die Bestandteile des Stativs.


Bitte:

http://www.klaus-henkel.de/mikteile.html

Noch etwas unklar?

KH