Mikro-Forum

Bibliothek => Mikro-Know-How => Thema gestartet von: FlotteLotte am Februar 05, 2019, 09:45:39 Vormittag

Titel: Umzug Vibrotom Zeiss Hyrax V50
Beitrag von: FlotteLotte am Februar 05, 2019, 09:45:39 Vormittag
Liebe Foristen,
wir müssen hier ein Zeiss Hyrax V50 Mikrotom von Raum A nach Raum B bewegen. Unterlagen gibt es nicht mehr. Meine Frage ist, ob wir dabei etwas wie Transportsicherung oder ähnliches beachten müssen. Ich frage lieber nach, bevor das Gerät Schrott ist. Zweiter Anlauf wäre natürlich direkt bei Zeiss nachzufragen. Da wird man aber von Hinz nach Kunz verwiesen.

Mit besten Grüßen
Cornelia
Titel: Re: Umzug Vibrotom Zeiss Hyrax V50
Beitrag von: Klaus Herrmann am Februar 05, 2019, 11:01:43 Vormittag
Hallo Cornelia,

 
Zitat
Da wird man aber von Hinz nach Kunz verwiesen.

das kann ich mir aber nicht vorstellen! Also wenn, dann von Hinz über Kunz zu Maier und der kann dann aber kompeten beraten. Wobei ich bei dem Mikroskop einfach die Sicherung einstellen würde Bei allen Schlitten oder Rotation gibt es eine Bewegungssicherung. Und wenn das jetzt nicht die Treppe runter gekollert wird. was soll denn passieren?

Zeig doch mal ein Bild, damit man eine Vorstellung der Dimension hat.
Titel: Re: Umzug Vibrotom Zeiss Hyrax V50
Beitrag von: FlotteLotte am Februar 05, 2019, 11:18:18 Vormittag
(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures010/245925_47422476.jpg)

Titel: Re: Umzug Vibrotom Zeiss Hyrax V50
Beitrag von: Klaus Herrmann am Februar 05, 2019, 12:21:21 Nachmittag
Hallo Cornelia,
ich sag jetzt mal mutig: anschalten und dann auf den roten Notaus-Knopf drücken, dann ist es mechanisch blockiert und nix bewegt sich mehr. Betriebsanleitung sollte doch vorhanden sein? da steht dann auch, wie das Not-Aus wieder gelöst wird.

Wenn es sehr schwer ist, dann gibt es sicher eingebaute Transportstangen mit denen es von 2 kräftigen Direktoren getragen werden kann. ;D
Titel: Re: Umzug Vibrotom Zeiss Hyrax V50
Beitrag von: FlotteLotte am Februar 11, 2019, 17:00:12 Nachmittag
Danke für das Feedback!
Ganz ganz ganz weit hinten in einer Schublade zwischen Altpapier hat sich die Anleitung doch noch gefunden. Und die schreibt dazu: nix!

Also werden wir das Gerät vorsichtig auf einen Wagen heben, und dann von A nach B rollern. Irgendwann habe ich vielleicht mal Zeit, mich mit dem Gerät zu beschäftigen. Interessieren täte mich das wohl schon.

Beste Grüße
Cornelia
Titel: Re: Umzug Vibrotom Zeiss Hyrax V50
Beitrag von: Klaus Herrmann am Februar 11, 2019, 17:33:12 Nachmittag
Hallo Cornelia,

Zitat
Ganz ganz ganz weit hinten in einer Schublade zwischen Altpapier hat sich die Anleitung doch noch gefunden

das kenne ich von Uniinstituten weniger von großen Industrielaboren: in unten liegenden Schubladen kollern hinten Planapochromate rum und nie benutzte DIC-Prismen. Ein Wechsel des Institusleiters ist die Stunde der Kenner. Dann wird nämlich Platz geschaffen für die Instrumente des neuen Forschungsgebiets des Nachfolgers und der "wertlose Plunder" des Vorgängers kommt günstigenfalls in den Keller. ;D

Wünsche dir tatkräftige Hilfe beim Umzug!