Mikro-Forum

Foren => Mikro-Termine => Thema gestartet von: Fahrenheit am Juni 10, 2019, 08:40:54 Vormittag

Titel: Monatstreffen des MKB Bonn - 13.06.2019 - Die schiefe Beleuchtung
Beitrag von: Fahrenheit am Juni 10, 2019, 08:40:54 Vormittag
Liebe Interessenten,

das Mikroskopische Kollegium Bonn lädt ein zu seinem nächsten Monatstreffen:

Die schiefe Beleuchtung
Referent: Dipl.-Phys. Thilo Bauer, MKB

Back to the roots: Die schiefe Beleuchtung ist sicherlich das älteste Kontrastverfahren der Mikroskopie. Und sie gehört offenbar bis heute zu den am schlechtesten verstandenen mikroskopischen Verfahren.
Der Vortrag beginnt bei den frühen Erwähnungen der schiefen Beleuchtung, führt die Teilnehmer bis zu ihrer Erklärung mit Hilfe der modernen Fourier-Optik. Nach diesem Vortrag werden die Teilnehmer ein neues Teil am Mikroskop entdecken und zu schätzen wissen: die hintere Öffnung ihres Objektivs.

Bitte mitbringen: Das eigene (Durchlicht-) Mikroskop, schwarzer Fotokarton, eine Nagelschere oder einen Locher, Klebeband, eine Bio Zwiebel, Mikroskopierbesteck, Objektträger und Deckgläser.
Wer stolzer Besitzer eines Phasenkontrastfernrohrs ist und Kieselalgen Typenpräparate sein Eigen nennt, sollte diese unbedingt mitbringen!

Wir treffen uns am Donnerstag, den 13.06.2019 um 18:00 Uhr im Steinmann-Institut der Universität Bonn. Die Veranstaltung dauert bis etwa 21:00 Uhr und anschließend besteht die Möglichkeit zum "Nachsitzen" in gemütlichen Runde in einem nahe gelegenen Lokal.

Weitere Informationen gibt es auf unserer Webseite unter Termine:
http://www.mikroskopie-bonn.de/termine/

Gäste sind wie immer willkommen.

Herzliche Grüße
Jörg