Mikro-Forum

Foren => Mikrofoto-Forum => Thema gestartet von: Adalbert am Februar 23, 2020, 19:04:38 Nachmittag

Titel: Fuß eines Rüsselkäfers 20x
Beitrag von: Adalbert am Februar 23, 2020, 19:04:38 Nachmittag
Hallo zusammen,

zum Testen eines neuen Objektivs habe ich eine alte Leiche ausgegraben:

(M3 & DCR-150 & Mitty 20x)

BTW, in dem Ami-Forum läuft gerade eine heiße Diskussion welchen Chip man als Test-Target verwenden kann.

Danke und Gruß, ADi
Titel: Re: Fuß eines Rüsselkäfers 20x
Beitrag von: Heiko am Februar 23, 2020, 19:37:45 Nachmittag
Hallo Adalbert,

„alte Leiche“ klingt wohl griffig, trifft aber nicht den Sachverhalt: Reanimation, äußerst gelungen, wenn auch lediglich optisch. So würd‘ ich’s auch gern können …

Viele Grüße,
Heiko
Titel: Re: Fuß eines Rüsselkäfers 20x
Beitrag von: Adalbert am Februar 23, 2020, 20:14:04 Nachmittag
Hallo Heiko,
danke für den Kommentar!
Der Käfer wurde jahrelang trocken in einer Dose aufbewahrt.
Die Augen sind zwar ziemlich blass aber sonst fast, wie neu :-)
Danke und Gruß, ADi
Titel: Re: Fuß eines Rüsselkäfers 20x
Beitrag von: witweb am Februar 24, 2020, 18:12:21 Nachmittag
Hallo ADi,

meinst du mit alte Leiche: "(M3 & DCR-150 & Mitty 20x)"? (s.o.)
Nee, Spaß beiseite. Wieder eine sehr gelungene Aufnahme von dir!

Beste Grüße

Michael
Titel: Re: Fuß eines Rüsselkäfers 20x
Beitrag von: Adalbert am Februar 24, 2020, 19:28:29 Nachmittag
Hallo Michael,
danke für den Kommentar!
Irgendwie klappt mir das genaue Platzieren des hier hochgeladenen Bildes im Beitrag nicht.
Mit einem Link zu einem externen Provider gibt es aber keine Probleme.
Gruß, ADi
Titel: Re: Fuß eines Rüsselkäfers 20x
Beitrag von: anne am Februar 24, 2020, 20:06:10 Nachmittag
Hallo Adi,
diesen Käfer habe ich auch in der Dose, der Schuppen wegen.
Ganz toll hast Du diese eingefangen!
lg
anne
Titel: Re: Fuß eines Rüsselkäfers 20x
Beitrag von: Adalbert am Februar 24, 2020, 22:06:48 Nachmittag
Hallo Anne,
danke für den Kommentar!
„diesen Käfer habe ich auch in der Dose, der Schuppen wegen.“ Willkommen im Club :-)
Gruß, ADi