Mikro-Forum

Foren => Mikro-Termine => Thema gestartet von: Rawfoto am März 07, 2020, 08:15:48 Vormittag

Titel: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: Rawfoto am März 07, 2020, 08:15:48 Vormittag
Die Mikroskopische Gesellschaft Wien veranstaltet heuer einen Workshop, bzw. ein Treffen für eine Gruppe von max. 12 Personen

!!!Gäste sind uns willkommen!!!

Es ist also keine Mitgliedschaft Voraussetzung, eine Anmeldung und eine Zuteilung des Platzes ist aber Pflicht.

(https://www.mikroskopie-forum.de/pictures010/268110_32001227.jpg)

Termin:

31.7.2020 Start 15:00 bis 3.8.2020 Ende 14:00

Veranstaltungsort:

Schloss Weinberg, Kefermarkt/Oberösterreich

Agenda:
Freitag: Präparation und Fotografie von Objekten in Autofluoreszenz
Samstag: Besuch eines Moors oder Mikrofotografie (wetterabhängig)
Sonntag: Exkursion, Präparation und Fotografie (wetterabhängig)
Montag: Mikrofotografie der angefertigten Präparate und Optimierung der Bilddaten

Workshopleitung/Organisation: Gerhard Zimmert

Anmeldung (schriftlich):
Bei Gerhard Zimmert (gerhard@zimmert.eu).
Die Zuteilung der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Teilnehmer: maximal 12

Kosten:
Die Kursraumkosten von Euro 400 werden zu gleichen Teil auf die TeilnehmerInnen aufgeteilt. Für den Workshop selbst fallen keine Kosten an.

Unterkunft:
Die Zimmer müssen von den TeilnehmerInnen selbst gebucht werden. Es gibt Zimmer im Schloss, in der nahegelegenen Brauerei (Entfernung zum Schloss 100 m) und in der näheren Umgebung.

Schloss Weinberg
(Verwaltung & Reservierung)
Weinberg 1
4292 Kefermarkt
Tel: +43 7947 65450
Email: schloss-weinberg.post@ooe.gv.at
http://www.schloss-weinberg.at/home.html

Schlossbrauerei Weinberg
Weinberg 2
4292 Kefermarkt
Tel: +43 7947 7111
https://schlossbrauerei.at/

https://www.booking.com/guest-house/city/at/kefermarkt.de.html?aid=318615;label=New_German_DE_AT_20153736145-2lcCJDzhFJ5qbxGWpXL4WwS217272159830:pl:ta:p1:p2:ac:ap:neg;ws=&gclid=EAIaIQobChMI14PXrLqt5wIViU8YCh1FcAI8EAAYASAAEgI3hfD_BwE

Anfahrt:
Mit dem Auto oder dem Zug (Kefermarkt besitzt eine Bahnstation, die ca. 1 km vom Schloss entfernt ist – bei Bedarf kann eine Abholung vom Bahnhof organisiert werden)

Eincheckzeit/Anreise:
14:00 bis 15:00. In dieser Zeit ist eine Schlosszufahrt möglich und man kann unmittelbar bis zum Kursraum zufahren (1 m bis zur Tür, eine Stufe).

Mahlzeiten:
Je nach Exkursion/Wetter in Gasthäusern der Umgebung. Kleinigkeiten bekommt man bei Spar, Adeg & Co. Die Kosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

Kurszeiten:
Wir starten am Freitag um 15:00. Alle weiteren Zeiten machen wir uns vor Ort aus – hängt auch vom Wetter ab. Für Langschläfer gibt es immer Kurskernzeiten mit Start um 9:00, für Frühaufsteher eine Morgenexkursion vor dem Frühstück zum Sammeln von Proben oder für das eine oder andere Foto.

Ausstattung (vorhanden/persönlich mitzubringen):
Grundausstattung:
-   Ein Tisch und Sessel für jeden Kursteilnehmer
-   Im Kursraum gibt es 3 Stromkreise – (benötigte Verteiler müssen von den TeilnehmerInnen selbst mitgebracht werden)
-   Ein Melag Sterilisator mit 6 Fächern als Trockenschrank

Vorm Workshopleiter beigestellt:
-   Kalibrierter 27 Zoll Color Graphics Bildschirm
-   16 Zoll Wacom Retusche Tablett
-   2 Stück 12 Core MACPRO
-   Alles an Software, die für die professionelle Bildbearbeitung benötigt wird.

-   Olympus BX Mikroskop für Auflicht, Durchlicht und Fluoreszenz
-   Wild C3 Stereomikroskop mit Auf- und Durchlicht
-   Makroarbeitsplatz mit Schott Fostec Kaltlichtleuchten
-   Einmalklingenhalter für das Mikrotom

Was wird die Mikroskopische Gesellschaft mithaben:
-   Mikrotom
-   Färbemittel

Von den Kursteilnehmer mitzubringen:
-   Was für die eigene Arbeit benötigt wird (Mikroskop, Sammelutensilien, Präparationswerkzeug, Objektträger, Deckgläser …)
-   Fotoapparat, Akkus, Speicherkarten, Kabel …
-   Laptop und Software nach Bedarf
-   Kleidung für Outdoor Exkursionen (auch für Schlechtwetter)

Der Kursraum wird versperrt, das Schloss auch. Zutritt zum Kursraum bis 22:00 möglich.

Zusatzinformation:
Es gibt im Schloss ein Fine Art Druckcenter, in dem in Ausstellungsqualität gedruckt werden kann und das kurzfristig Druckaufträge erledigt.
https://fotografiezentrum.at/

Im Schloss befinden sich Ausstellungsräumlichkeiten mit Foto- oder Kunstausstellungen.

Eine Schlossführung kann optional bei der Schlossverwaltung gebucht werden (kostenpflichtig)

Bei Fragen einfach an mich wenden

Gerhard
Titel: Re: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: Rawfoto am März 08, 2020, 17:43:43 Nachmittag
Ich habe den Artikel um ein Arbeitsbild von der letzen Veranstaltung erweitert, weitere Arbeitsbilder findet Ihr bei mir auf der Homepage unter:

http://www.naturfoto-zimmert.com/Praeparation-Holz-und-Nadeln.html

Stand heute sind noch 3 Plätze frei .-)

Liebe Grüße

Gerhard
Titel: Re: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: Rawfoto am Mai 29, 2020, 13:53:58 Nachmittag
Guten Tag

Die Corona-Sperre von Schloß Weinberg endet mit 2. Juni, ab 15. Juni dürfen auch unsere Deutschen und Schweizer Kollegen wieder ohne Probleme einreisen. Der Raum ist auch ausreichend groß um die Auflagen bezüglich Abstand einzuhalten😊

Damit gibt es grünes Licht für die Veranstaltung. Natürlich, wenn sich die Corona Kennzahlen verschlechtern können sich die Vorgaben ändern. Aber ich denke positiv und freue mich auf das Treffen

Liebe Grüße

Gerhard
Titel: Re: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: Nikonudo am August 07, 2020, 13:15:23 Nachmittag
Hallo zusammen,


das  war ein tolles Treffen mit großem Lernpotenzial



LG Udo
Titel: Re: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: jcs am August 07, 2020, 14:50:06 Nachmittag
Ich fand den Workshop auch sehr spannend und lehrreich. Dreieinhalb Tage sind natürlich schnell vorbei, aber einiges an Bildmaterial ging sich dennoch aus, und für mich war viel Neues dabei Von mir hier ein Bild einer Zieralge und ein Pflanzenschnitt durch eine Casuarina-Nadel (die Etzold-Mixtur von Klaus Herrmann kam gerade noch rechtzeitig, dass ich sie am Workshop ausprobieren konnte).

Jürgen
Titel: Re: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: Klaus Herrmann am August 07, 2020, 16:14:16 Nachmittag
Hallo Jürgen

 der Casuariaschnitt und Färbung ist prächtig. Robin Wacker hat immer geschimpft auf Casuaria, weil die Epidermis so hart ist. Er nannte es "schönes Sauzeug"

Gerhard hat doch ein ganzes Sortiment meiner Farblösungen geordert, gibt es auch Ergebnisse der anderen Färbungen?
Titel: Re: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: jcs am August 07, 2020, 21:17:45 Nachmittag
Hallo Klaus,

da wir die meiste Zeit die Moore und Teiche des Wald- und Mühlviertels durchpflügt haben, blieb für's Färben gar nicht so viel Zeit (zumindest bei mir). Eine Wacker-Färbung der Casuarina (die Nadeln selbst hat uns Hans Günter Plescher zur Verfügung gestellt) habe ich noch. Irgendwie gefällt mir in dem Fall die Etzold-Färbung fast besser. Die Schnitte waren 25mum dick, Aufnahme mit Panasonic G9 am Leica DM 2000 LED, HC PL Fluotar 20x.

Jürgen
 
Titel: Re: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: Rawfoto am August 09, 2020, 21:40:03 Nachmittag
Hallo Klaus

Die Veranstaltung die du meinst hat heute erst begonnen :)

Ich bin momentan sehr aktiv 👍

Liebe Grüße

Gerhard
Titel: Re: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: Klaus Herrmann am August 09, 2020, 22:53:32 Nachmittag
Hallo Gerhard,

Zitat
Die Veranstaltung die du meinst hat heute erst begonnen :)

ok. aber dann ist di Überschrift und der Zusammenhang mehr als verwirrend????
Titel: Re: Mikroskopie Treffen in Oberösterreich - 31.7. bis 3.8.2020
Beitrag von: Rawfoto am August 10, 2020, 05:29:01 Vormittag
Guten Morgen Klaus

Es gibt mehrere Veranstaltungen in Folge, die aktuelle dauert 6 Tage und wir werden mehr Zeit zum Färben haben ;)

Diese Veranstaltung wurde im Forum nicht beworben da die Buchungen schon früh vorhanden waren ...

Geschnitten und gefärbt wurde aber in allen, ich werde dann im Anschluss auf die letzte Veranstaltung ein paar meiner Ergebnisse zeigen ...

Schönen Tag

Gerhard