Mikro-Forum

Bibliothek => Mikro-Know-How => Thema gestartet von: Holger Adelmann am Mai 21, 2021, 09:48:56 Vormittag

Titel: Neues Leben für das Leitz Photometer
Beitrag von: Holger Adelmann am Mai 21, 2021, 09:48:56 Vormittag
Liebe Kollegen,

wer noch ein altes Leitz Photometer hat, kann den Photomultiplier-Kopf abbauen und darauf eine xyz-zentrierbare Aufnahme für einen Lichtleiter aufsetzen (danke lieber Jürgen für diese hervorragende Arbeit!).
Man kann nun die Vorteile des Photometer-Unterteils nutzen:
- variable Messfelder
- Einspiegelung des Messfeldes in den FSA-Rückspiegeltubus - falls vorhanden.

Die Steuerung der Mimik im Photometer-Unterteil (LED zur Messfeldbeleuchtung, Lichtfallen, Spiegel ...) geht sehr schön via USB mit einem Arduino und etwas zusätzlicher Schalt- und Regelelektronik, die ich auf einem aufsteckbaren Arduino-Shield aufgebaut habe.

Viele Grüße,
Holger