Autor Thema: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.  (Gelesen 7261 mal)

Muschelbluemchen

  • Member
  • Beiträge: 422
"Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« am: September 06, 2011, 15:33:28 Nachmittag »
Mein Versuch eine Ausgabe vom Buch "Das botanische Practicum" von Eduard Strasburger über books.google.de zu erhalten
scheiterte, da ich nur eine unvollständige Ansicht erhielt, obwohl es aus dem Jahre 1884 stammt.

Dieses Buch ist wirklich bemerkenswert wenn man einen Eindruck erhalten will, was mit der damaligen Ausrüstung schon geleistet wurde.
Mich würde es nicht wundern wenn manche Zeitgenossen selbst mit "Fluotarplanapoinfinitivcorrected HI100 1.4" Objektiv ;) diese Leistung
heutzutage nicht nachvollziehen können.

Irgendwie fand ich einen kleinen, unklaren Hinweis wonach diese Beschränkung auf die "unvollständige Ansicht" für US-Bürger nicht existieren würde.
Also einen Anonymizer angesteuert und siehe da - das Buch kann wirklich als PDF vollständig heruntergeladen werden.
Es finden sich sogar Ausgaben mit unterschiedlichen Veröffentlichungsdatum, so konnte ich besagte Version aus dem Jahr 1884 downloaden,
aber auch eine Ausgabe aus dem Jahr 1902.

Auch Mikrokosmosjahrgang 14 und 15 konnte ich als Pdf finden.
Wer es selbst ausprobieren möchte: anonymoussurf ansteuern:
http://anonymoussurf.us/
und dort im Eingabefeld (schwer erkennbar), neben GO-Button die Url "books.google.com" eingeben.
google glaubt nun man kommt aus der Domäne us, und damit hat man offensichtlich weniger Beschränkungen.

Im books.google ist es vorteilhaft die "erweitere Buchsuche" zu verwenden und dort "Nur vollständige Ansicht" zu aktivieren.

So finden sich auch interessante Bücher über Mikroskope als PDF aus dem Jahren nach 1900
(z.B. "Das Mikroskop, seine wissenschaftlichen Grundlagen und seine Anwendung" aus dem Jahr 1921)
einfach als Suchbegriffe Mikroskop verwenden, nur vollständige Ansicht und das Veröffentlichungsdatum auf 1900-2000 beschränken.

Viel Spaß beim Suchen und Downloaden
mit herzlichen Grüßen
Leopold

Hyperion

  • Member
  • Beiträge: 287
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #1 am: September 06, 2011, 16:06:46 Nachmittag »
Vielen Dank für den Tipp!

Wer nur ein paar Seiten braucht oder bei wem der Anonymizer nicht geht: Google blockiert nicht immer die gleichen Seiten. Nach einem Rooterreset (neue IP) kann man sehr oft andere Seiten anschauen und sich so das ganze zusammen stückeln.

Man kann die Bilder nicht per Hand speichern (da google ein transparentes Overlay Image über die Buchseiten legt), aber trotzdem befinden sich alle Seiten im Browser Cache und man kann sie per Hand raus kopieren.

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 2817
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #2 am: September 06, 2011, 17:50:07 Nachmittag »
Danke Leopold,

nach Deiner Anleitung hat es prima geklappt mit dem "Das botanische practicum"
Hoffentlich muß ich jetzt nicht die US-Staatsbürgerschaft annehmen.

Viele Grüße
Herbert

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 1044
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #3 am: September 06, 2011, 18:27:59 Nachmittag »
Hallo Leopold,

 vielen Dank für den Tipp.

Mit freundlichen Mikrogrüßen

Rainer Teubner
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2127
    • Vorstellung
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #4 am: September 06, 2011, 18:31:55 Nachmittag »
Hallo,

Google würde gerne allen Bürgern der Erde Zugriff auf die ganzen Bücher geben. Der Grund für die unterschiedliche Behandlung in unterschiedlichen Staaten ist das abweichende Urheberrecht. Um Angriffe gegen die Verletzung des Urheberrechtes zu umgehen, zeigen die Google Books nur Auszüge, sozusagen einen "Teaser", mit dem man etwas schauen kann, bevor man das Buch käuflich erwirbt. Das manchmal Bücher, die ohne Verletzung des Urheberrechtes verfügbar wären, dadurch nur bruchstückhaft verfügbar sind (wie im obigen Beispiel) ist leider ein Nebeneffekt der "better safe than sorry" Politik Googels.

Für 35 € gibt es das kleine botanische Praktikum im Antiquariat.

Herzliche Grüsse
Eckhard

Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone

felix

  • Member
  • Beiträge: 308
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #5 am: September 06, 2011, 19:14:43 Nachmittag »
Warum man sich das herunterladen möchte, kann ich nicht so recht verstehen. Das Kleine Botanische Praktikum gibt es ab 3,50 Euro bei ZVAB (= Internetverbund der Antiquare). Das Große kostet auch nicht die Welt und selbst die ganz alten Ausgaben sind für kleines Geld zu haben (deutlich unter 35 Euro). Es war halt ein sehr verbreitetes und ist noch immer ein sehr empfehlenswertes Buch.

Gruß! -- felix
"Du" angenehm.

treinisch

  • Member
  • Beiträge: 3524
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #6 am: September 06, 2011, 19:19:41 Nachmittag »
Hallo,

oder ohne Anonymisierung und trotzdem legal hier herunterladen:

Internet Archive

vlg

Timm

P.S. Aus der "better safe than sorry" Politik von Google zu folgern, dass
US-Bürger mehr Rechte haben ist natürlich Unsinn.
Gerne per Du!

Meine Vorstellung.

Muschelbluemchen

  • Member
  • Beiträge: 422
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #7 am: September 06, 2011, 21:10:26 Nachmittag »
Zitat
oder ohne Anonymisierung und trotzdem legal hier herunterladen:

Internet Archive
Dank für den Hinweis - offensichtlich stellt www.archive.org auch Bücher die von google gescannt wurden zur Verfügung:
Zitat
Book digitized by Google from the library of Oxford University and uploaded to the Internet Archive by user tpb.
und so konnte ich die Mikrokosmosausgaben dort nicht finden und auch nicht z.B. "Anatomie der Pflanze" von Molisch von 1920.

Zitat
Warum man sich das herunterladen möchte, kann ich nicht so recht verstehen
- Weil es weniger Platz braucht (vorallem weil man so auf sehr viele Bücher aus dem Bereich Botanik, Pflanzenanatomie und Mikroskopie Zugriff hat)
- weil ein echtes Buch nicht in den ebook-reader passt
- weil ich die 35-50Euro für was anderes verwenden kann.
- weil man am Computer bequem viele Büchern "gleichzeitig" durchsuchen kann.
- weil ich den Strasburger schon seit Jahren im Regal habe, aber wie gesagt mit dem ebook-reader ist er nicht kompatible.

mit freundlichen Grüßen
Leopold

Ulf Titze

  • Member
  • Beiträge: 621
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #8 am: September 06, 2011, 21:28:17 Nachmittag »

oder ohne Anonymisierung und trotzdem legal hier herunterladen:

Internet Archive


... Äh, sorry - ich glaub' ich bin zu blöd dafür. Bei mir kommt nur ein Link auf das pdf bei google - und da kann ich es nicht runterladen. Bitte gebt einem Trottel wie mir Nachhilfe .... Muss ich da etwa angemeldet sein ?

Grüße

Ulf
« Letzte Änderung: September 06, 2011, 21:29:54 Nachmittag von Ulf Titze »
“Do not worry about your problems with mathematics, I assure you mine are far greater.” (A. Einstein)

"Komm wir essen Opi!" - Satzzeichen können Leben retten!!!

Muschelbluemchen

  • Member
  • Beiträge: 422
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #9 am: September 06, 2011, 21:38:20 Nachmittag »
Zitat
Äh, sorry - ich glaub' ich bin zu blöd dafür. Bei mir kommt nur ein Link auf das pdf bei google - und da kann ich es nicht runterladen. Bitte gebt einem Trottel wie mir Nachhilfe .... Muss ich da etwa angemeldet sein ?

Halte Dich an den Tipp vom Timm und hol es von http://www.archive.org/details/dasbotanischepr03stragoog

Korrektur:
"Anatomie der Pflanzen" von Hans Molisch konnte ich auch dort finden und noch vieles mehr - da wird die Kupferleitung wieder glühen ;)

mit freundlichen Grüßen
Leopold


Ulf Titze

  • Member
  • Beiträge: 621
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #10 am: September 06, 2011, 21:58:14 Nachmittag »
Hallo Leopold,

vielen herzlichen Dank für Deine Mühe.  Ich bin aber dennoch zu doof. Wenn ich auf den seitlichen Link "pdf" klicke, dann lande ich bei google.books. Dort kann ich mir das Cover ansehen, mir Empfehlungen anderer Bücher zu Gemüte führen und mir das Inhaltsverzeichnis durchlesen. Das pdf kriege ich aber trotzdem nicht.

Keine Ahnung, was ich falsch mache. Wahrscheinlich bin ich irgendwo nicht angemeldet.

Vielen Dank für die Hilfestellung.

Grüße

Ulf
“Do not worry about your problems with mathematics, I assure you mine are far greater.” (A. Einstein)

"Komm wir essen Opi!" - Satzzeichen können Leben retten!!!

treinisch

  • Member
  • Beiträge: 3524
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #11 am: September 06, 2011, 23:14:26 Nachmittag »
Hallo Ulf,

unten auf all Files HTML, in der folgenden Liste auf .pdf

vlg

Timm

P.S. Puhh, Glück gehabt!
Gerne per Du!

Meine Vorstellung.

Ulf Titze

  • Member
  • Beiträge: 621
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #12 am: September 08, 2011, 00:09:09 Vormittag »
Hallo Timm,

Zitat
auf all Files HTML, in der folgenden Liste auf .pdf

ok ... da stand mir einer auf der Leitung. Jetzt klappt's bei mir auch. Vielen Dank!

Grüße

Ulf

“Do not worry about your problems with mathematics, I assure you mine are far greater.” (A. Einstein)

"Komm wir essen Opi!" - Satzzeichen können Leben retten!!!

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6468
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: "Das botanische practicum" oder warum haben US-Bürger mehr Rechte.
« Antwort #13 am: September 08, 2011, 08:36:03 Vormittag »
Lieber Ulf,

mach Dir nix draus, ich stand auf der selben Leitung.  ;D

Von daher auch von mir vielen Dank für die Tipps.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM