Autor Thema: 100x PlanApo verharzte Iris  (Gelesen 5449 mal)

JB

  • Member
  • Beiträge: 3256
100x PlanApo verharzte Iris
« am: Oktober 24, 2011, 15:31:54 Nachmittag »
Hallo,

Ich habe ein Zeiss 100x PlanApo mit einer nicht-benutzbaren Irisblende (leider auf 0.8, wo ich das Objektiv am wenigsten brauche; siehe Bild). Ich vermute, dass die Iris verharzt ist; mit blosser Hand bewegt sich nichts. Gibt es Hoffnung bei diesem Objektiv die Iris wiederzubeleben?

Jon

P.S. Wenn das hier im Forum schon einmal diskutiert wurde, waere ich fuer den Link dankbar.


Nomarski

  • NurLesen
  • Member
  • Beiträge: 5331
Re: 100x PlanApo verharzte Iris
« Antwort #1 am: Oktober 24, 2011, 16:45:00 Nachmittag »
Moin,

Zitat
Gibt es Hoffnung bei diesem Objektiv die Iris wiederzubeleben?

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich weiß zwar wie's geht, aber Zeichnungen habe ich leider keine. :-[

JB

  • Member
  • Beiträge: 3256
Re: 100x PlanApo verharzte Iris
« Antwort #2 am: Oktober 24, 2011, 20:15:35 Nachmittag »
Hallo Bernd,

Ich habe eine unerwartete Loesung gefunden: Das Problem war nicht die Iris sondern die Federung des Objektivs. Die Federung war eingeklemmt. Nachdem die Federung durch leichten Druck geloest wurde, konnte ich die Iris wieder benutzen.

Zum Glueck also kein Auseinandernehmen!

Rawfoto

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5157
    • Naturfoto-Zimmert
Re: 100x PlanApo verharzte Iris
« Antwort #3 am: Oktober 24, 2011, 20:34:41 Nachmittag »
Hallo Jon

Dann kann man ja nur zu einem tollen Objektiv gratulieren, viel Freude damit ...

:-)

Gerhard
Gerhard
http://www.naturfoto-zimmert.at

Rückmeldung sind willkommen, ich bin jederzeit an Weiterentwicklung interessiert, Vorschläge zur Verbesserungen und Varianten meiner eingestellten Bilder sind daher keinerlei Problem für mich ...

Nomarski

  • NurLesen
  • Member
  • Beiträge: 5331
Re: 100x PlanApo verharzte Iris
« Antwort #4 am: Oktober 24, 2011, 20:35:37 Nachmittag »
Hallo Jon,

das ist ja sogar noch besser als letztes mal verlaufen, diesmal keine Pappscheiben, über die sich die anderen aufregen können! 8)

JB

  • Member
  • Beiträge: 3256
Re: 100x PlanApo verharzte Iris
« Antwort #5 am: Oktober 24, 2011, 20:54:10 Nachmittag »
Ich bin nur froh, dass ich nicht versucht habe das Objektiv in einen Schraubstock zu klemmen um die Iris zu lockern... :)

P.S.: Habt Ihr noch einen Tip wie man das Objektiv auf die Funktionsfaehigkeit testen koennte? Unter einem Stereomikroskop konnte ich keine Delamination erkennen, aber moeglicherweise sind die Fehler ja etwas subtiler.

Danke!

Nomarski

  • NurLesen
  • Member
  • Beiträge: 5331
Re: 100x PlanApo verharzte Iris
« Antwort #6 am: Oktober 24, 2011, 20:59:38 Nachmittag »
Zitat
P.S.: Habt Ihr noch einen Tip wie man das Objektiv auf die Funktionsfaehigkeit testen koennte? Unter einem Stereomikroskop konnte ich keine Delamination erkennen, aber moeglicherweise sind die Fehler ja etwas subtiler.
Schau dir das Innenleben mal mit dem Hilfsmikroskop (Phako-Rohr) oder mit der Bertrandlinse an, falls du sowas hast. Mit dem Blick in das Tubusrohr wirst du nicht viel erkennen.
Ansonnsten mal was als Objekt drunterlegen, was eine gewisse Auflösung erfordert wie z.B. manche Diatomeen. Eine Amphipleura pelucida z.B. wirst du damit auflösen können, allerdings nicht mit dem 0,9er Trockenkondensor.
« Letzte Änderung: Oktober 24, 2011, 21:01:42 Nachmittag von Nomarski »

peter-h

  • Member
  • Beiträge: 3523
  • Leitz 1883
    • Mikroskopie als Hobby
Re: 100x PlanApo verharzte Iris
« Antwort #7 am: Oktober 24, 2011, 22:58:21 Nachmittag »
Auch mein Senf dazu  ;)

Um Delamination im Randbereich zu erkennen muß :
1. ein Kondensor mit mind. NA 1,35 oder 1,40 und immergiert eingesetzt werden.
2. ebenfalls das Objektiv immergiert werden.

Nur so kann ich dann mit einem Phaco Einstellfernrohr auch die Randbereiche erkennen. Viel Glück und hoffentlich kein langes Gesicht.

Gruß
Peter

Nomarski

  • NurLesen
  • Member
  • Beiträge: 5331
Re: 100x PlanApo verharzte Iris
« Antwort #8 am: Oktober 24, 2011, 23:09:41 Nachmittag »
Und falls die Randbereiche dann so komisch bunt sind, drehst du einfach die Iris zu, dazu ist sie ja da. ;) :D