Autor Thema: Zahnstocher ?  (Gelesen 3551 mal)

peter-h

  • Member
  • Beiträge: 3367
  • Leitz 1883
    • Mikroskopie als Hobby
Zahnstocher ?
« am: Februar 24, 2012, 23:31:54 Nachmittag »
Liebe Polfreunde,

man muß sehr diszipliniert sein, damit die Sucht in Grenzen bleibt.  ::)  Denn was eine einzige Kaffeebohne mit etwas Wärme auf einen Objektträger zaubern kann ist grandios !
http://www.mikroskopie-ph.de/AL-POL-5x.jpg
Coffein - Olympus UMA Auflicht POL MSPlan 5x

http://www.mikroskopie-ph.de/AL-POL-20x.jpg
Coffein - Olympus UMS Auflicht POL LWD MSPlan 20x

http://www.mikroskopie-ph.de/SPlanApo-10x.jpg
Coffein - Olympus DL POL SPlanApo 10

Viel Spass und Grüße
Peter

« Letzte Änderung: Februar 24, 2012, 23:34:22 Nachmittag von peter-h »

Holger Adelmann

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 1531
Re: Zahnstocher ?
« Antwort #1 am: Februar 25, 2012, 18:04:08 Nachmittag »
Sehr schön sublimierte Coffein-Kristalle, lieber Peter :)
Herzliche Grüsse
Holger

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Zahnstocher ?
« Antwort #2 am: Februar 25, 2012, 22:12:15 Nachmittag »
Lieber Peter,

ist bei dir wenigstens der Objektträger heil geblieben?

 Das erste Bild zeigt einen sehr schön dichten Besatz an Sublimat. Bei meinem Versuch mit Tee wars nicht so üppig!

 Na ja und die Glasqualität lies auch zu wünschen übrig! >:( Geht halt nichts über Quarz-OT 8)


Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Holger Adelmann

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 1531
Re: Zahnstocher ?
« Antwort #3 am: Februar 26, 2012, 11:17:38 Vormittag »
Lieber Klaus - schon wieder einen apochromatischen Objektträger zerschossen - Du machst aber auch Sachen ...  ;D

Herzliche Grüsse
Holger


peter-h

  • Member
  • Beiträge: 3367
  • Leitz 1883
    • Mikroskopie als Hobby
Re: Zahnstocher ?
« Antwort #4 am: Februar 26, 2012, 11:39:11 Vormittag »
Danke für die Blümchen  ;D

meine Bohnenröstmaschine funktioniert ohne Beanstandung bis zum Schmelzpunkt von Messing ! Ca. 900°C
Erst wenn sichtbare Wölkchen aufsteigen, wird das Messingnetz von der Flamme genommen und ein ganz kalter Objektträger darüber gehalten. So ist der Glasbruch recht sicher unterbunden  ;) und die Bohne kann frei abdampfen.


Noch ein Bild mit schiefem Auflicht am Olympus BH2-UMA mit Auflichtobjektiv ULWD MSPlan 50 / 0,55
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/alschief50ximb1t7unlk.jpg

Fast so schön wie DIC nur sehr viel kostengünstiger und einfach zu realisieren. Die Blende für die einseitige Beleuchtung kann in den Filterschacht vom UMA gelegt werden.

Schönen Sonntag
Peter

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Zahnstocher ?
« Antwort #5 am: Februar 26, 2012, 20:16:39 Nachmittag »
Lieber Peter,

du bist ja ein ganz ausgekochter! :D

Nur Platinnetz würde das noch übertreffen! ;D
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken