Autor Thema: Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross *  (Gelesen 5050 mal)

Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2126
    • Vorstellung
Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross *
« am: Juni 13, 2012, 13:33:17 Nachmittag »
Hallo,

kürzlich habe ich mich am Bambus versucht. Dabei habe ich einen frischen Spross geschnitten, der noch kaum Lignin enthielt. Die Färbung ist deswegen etwas ungewöhnlich ausgefallen: https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=12522.0

Nun habe ich mich an einen älteren Spross gewagt. Hier ist erheblich mehr Lignin vorhanden - die Färbung fällt auch entsprechend bunter aus.

Frischmaterial geschnitten mit dem Schlittenmikrotom
24 h fixiert in AFE
24 h Ethanol 70%
5 Min Ethanol 50%
8 Min Acridinrot
30 Sekunden Ethanol 30%
2 Minuten Acriflavin
30 Sekunden Aqua dest.
2 Minuten Alcianblau
30 Sekunden Aqua dest.
entwässert in aufsteigender Alkoholreihe (Ethanol 30%, 50%, 70%, 97%)
eingedeckt in Euparal


5x, Pol


10x, Pol


10, Hellfeld

Rolf-Dieters Arbeiten haben gezeigt, wie interessant die Autofluoreszenz von unfixierten Schnitten ist. Die folgende Aufnahme wurde mit einem frischen Schnitt (unfixiert und ungefärbt) in einem Tropfen Wasser unter dem Deckglas gemacht. Für dieses Bild wurden in Photoshop die Tonwerte der beiden Farbkanäle Rot und Grün individuell gespreizt. Das resultierende Bild entspricht nun der visuellen Beobachtung.


20x, Primärfluoreszenz, HAL 100 Auflichtbeleuchtung mit Zeiss Filtersatz 9

Alles ohne Retusche. Viel Vergnügen!

Herzliche Grüsse
Eckhard
« Letzte Änderung: Dezember 05, 2013, 10:26:23 Vormittag von Florian Stellmacher »
Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4322
Re: Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross
« Antwort #1 am: Juni 13, 2012, 17:46:59 Nachmittag »
Hallo Eckhard -

TOP!

Und es freut mich besonders, dass sich die Primärfluoreszenz als Zusatzinformation weitgehend eingebürgert hat.

Viele Grüße

Rolf




rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2016
Re: Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross
« Antwort #2 am: Juni 13, 2012, 17:58:44 Nachmittag »
Lieber Eckhard,

wie immer ganz große Klasse. Du gehörst zu unseren Top-Ten der Schneide- und Färbekünstler. Es zeigt sich halt immer wieder: eine Super-Ausstattung und der entsprechende Einsatz bringt beste Ergebnisse.

Bewundernde Grüße
Regi

Hans-Jürgen Koch

  • Member
  • Beiträge: 1484
Re: Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross
« Antwort #3 am: Juni 13, 2012, 18:21:54 Nachmittag »
Lieber Eckhard,

ein super Ergebnis. Danke für das Färbeprotokoll.

Gruß

Hans-Jürgen
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.

<a href="http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=2650.0" target="_blank">Hier geht es zur Vorstellung[/url]

Gerne per "Du"

Rolf-Dieter Müller

  • Member
  • Beiträge: 926
Re: Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross
« Antwort #4 am: Juni 14, 2012, 19:10:12 Nachmittag »
...
20x, Primärfluoreszenz, HAL 100 Auflichtbeleuchtung mit Zeiss Filtersatz 9
...

Eckhard, das hätte ich jetzt nicht gedacht, das Autofluoreszenz so gut mit Halogenlicht als Anregungslicht kommt. Nun, man braucht dafür mit 100 Watt viel Licht, aber es scheint ja zu funktionieren.

Viele Mikrogrüße
Rolf-Dieter

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6246
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross
« Antwort #5 am: Juni 15, 2012, 14:36:14 Nachmittag »
Lieber Eckhard,

vielen Dank für die tollen Bilder! Du hast ja eine ganzen Schnitt geschafft, da werde ich noch einmal üben.

Sehr schön auch die Autofluoreszenz - da fehlt mir wirklich was.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2126
    • Vorstellung
Re: Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross
« Antwort #6 am: Juni 19, 2012, 18:53:40 Nachmittag »
Liebe Freunde,

vielen Dank für die netten Worte. Für alle Liebhaber der Schnitte hier noch zwei Bilder.


10x, FCA


2,5x, unverholzter Spross, W3A, Pol, Detailverstärkung per Software

Herzliche Grüsse
Eckhard
Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross
« Antwort #7 am: Juni 19, 2012, 18:56:41 Nachmittag »
Lieber Eckhard,

lecker kann ich da nur sagen! :)
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2126
    • Vorstellung
Re: Gartenbambus (Fargesia sp.) verholzter Spross
« Antwort #8 am: Juni 19, 2012, 20:18:45 Nachmittag »
Lieber Klaus,

Zitat
lecker kann ich da nur sagen!

Das Du immer nur ans Essen denkst ...

Herzliche Grüsse
Eckhard
Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone