Autor Thema: Candellaria reflexa  (Gelesen 1363 mal)

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Candellaria reflexa
« am: Juni 20, 2012, 20:21:05 Nachmittag »
Hallo,

diese heimische Flechte hat wohl jeder von uns schon mal gesehen (oder auch übersehen). Sie wächst auf nährstoffeicher, staubimprägnierter Rinde von freistehenden Bäumen, besonders auf Apfel, Ulme, Ahorn, Birke ud Esche.

- Fundortfoto. Sorediöse Krustenflechte mit kleinen Schuppen (0,5mm) bei guter Ausbildung. Hellgelbe Sorale, Lager grünlich. Apothecien sehr selten.



- Nahansicht Lager: