Autor Thema: Sporenkapseln Farn 2D und 3D *  (Gelesen 5582 mal)

rheinweib

  • Gast
Sporenkapseln Farn 2D und 3D *
« am: Juli 15, 2012, 16:56:46 Nachmittag »
Hallo liebe Gemeinde,
ich schon wieder  ;D


Habe mir mal die Blattunterseite vom Farn vorgeknöpft:



ist nicht sooo dolle, aber geht noch






und wiedermal stoße ich an die Grenze....


3D

ich bekomme bald noch ein 5x und ein 7x Achromat, bin mal sehr gespannt, was damit geht.

Viel Spass und Gruss
Heike
« Letzte Änderung: Dezember 05, 2013, 09:58:13 Vormittag von Florian Stellmacher »

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1209
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #1 am: Juli 15, 2012, 17:24:33 Nachmittag »
Hallo Heike,

Zitat
ist nicht sooo dolle, aber geht noch
...

Mir bleibt da eher die Luft weg. Sauber gemacht!

Freundliche Grüße
Peter Reil
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

HDD

  • Member
  • Beiträge: 683
    • HDDs Mikrowelten
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #2 am: Juli 15, 2012, 17:55:22 Nachmittag »
Liebe Heike

Die Aufnahmen sind doch schön geworden. Das Problem mit dem Verlaufen
der Randbereiche habe ich auch.

Hast Du mal mit Helicon Focus die Methode C probiert? Kann Picolay das besser?

Damit hatte ich und und wieder recht gute Ergebnisse, aber das ist nicht immer so.
Je höher die Vergrößerungen werden umso mehr wird das bei Auflicht zum Thema.

Manchmal hauen einem die Ergebnisse von den Socken, was da geht; und ein anderes
Mal sitzt man vor seinen Aufnahmen und weiss nicht mehr wieso und warum alles
Schrott geworden ist.

Mach weiter so, es ist ein Genuss Deine Bilder zu betrachten.

Herzlich

Horst-Dieter

rheinweib

  • Gast
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #3 am: Juli 15, 2012, 18:00:05 Nachmittag »
Hallo lieber HDD,
ich stacke die meisten mit Helicon Focus - Methode C
da werden meine wunderschönen, bunten Hotpixel so schööön in die Länge gezogen,
damit ich auch immer schön was zum wegstempeln habe und es mir auf keinem Fall langweilig wird  ;D
Das 3D-Bild ist mit Picolay gemacht. Macht mords-Spass, die 3D-"Sache"
Das obere Bild ist ja kein Stack, nur ein ganz normales Makrofoto mit Balgen, hab da noch ein
bischen Probleme mit den Schwingungen, wenn der Spiegel klappt.
Hier wird ja immer nach einem "Übersichtsbild" gerufen  ;D

Gruss
Heike
« Letzte Änderung: Juli 15, 2012, 18:03:13 Nachmittag von rheinweib »

Johannes Kropiunig

  • Member
  • Beiträge: 1087
    • Mikroskopie Konserve
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #4 am: Juli 15, 2012, 18:48:03 Nachmittag »
Hallo Heike,

leider kann ich deine Bilder nicht sehen und auch deine Homepage ist für mich unerreichbar.  :'(
Bin ich da der einzige ?

LG
Johannes


Biologische Mikroskop: Zeiss Standard 16
Stereomikroskop: Lomo MBS 10
Kameras:  EOS 1100D, EOS 1000D, EOS 1000Da, und EOS 350Da Peltier gekühlt

Sag es mir - und ich werde es vergessen. Zeige es mir - und ich werde mich daran erinnern. Beteilige mich - und ich werde es verstehen.
Laotse

Lothar Gutjahr

  • Gast
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #5 am: Juli 15, 2012, 18:51:51 Nachmittag »
Hallo Johannes,

ab und zu passiert das bei Heikes Provider. Einfach nochmal anklicken.

Gruß Lothar

rheinweib

  • Gast
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #6 am: Juli 15, 2012, 19:03:15 Nachmittag »
Hihi, ja, mein Provider hat zwar noch Puls, aber ab und zu leichte Herzrhythmusstörungen  ;D
Dauert nie länger wie 10 Minuten

Gruss
Heike

beamish

  • Member
  • Beiträge: 2428
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #7 am: Juli 15, 2012, 19:45:44 Nachmittag »
Hier wird ja immer nach einem "Übersichtsbild" gerufen  ;D

Hallo Heike,

das kommt daher, daß deine Bilder nicht nur ästhetisch gut sind, sondern auch hervorragend bestimmende Details abbilden, die die meisten von uns so nicht hinkriegen. Da wird natürlich der Wunsch nach einem Übersichtsbild laut, um diese Details einer Spezies zuordnen zu können wie neulich bei der von einer Entomophtora befallenen Schwebfliege. (Der Wunsch nach Bemaßung kommt aus der gleichen Ecke...)
Es wäre einfach das berühmte Tüpfelchen auf dem "i", wenn Deine Bilder nicht nur Wahnsinnsaufnahmen einer Heuschrecke wären, sondern man auch noch die Art dazu wüßte (mußt du ja gar nich selbst rauskriegen).
Auf jeden Fall denke ich, daß das deine Arbeit noch wertvoller machen würde!

Herzlich

Martin
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D

rheinweib

  • Gast
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #8 am: Juli 15, 2012, 19:53:32 Nachmittag »
ich gelobe Besserung  ;D

Lothar Gutjahr

  • Gast
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #9 am: Juli 15, 2012, 20:09:13 Nachmittag »
Schön gemacht Heike,

du hast ja eingangs die Übersicht beim Farn. Ist übrigens eine wunderbare Überleitung zu den Moosen. Da ich diese Farnsporen noch nie angeschaut habe war der erste Eindruck Schädlingslarven. ( erinnert vage an Mehlwürmer)

Willst du mal ein 10.er Objektiv testen ? Ich würde dir drei zum testen schicken und wenn eines in deinem Aufbau funktioniert behältst du das. Hast du dir wohl verdient.

Gruß Lothar

beamish

  • Member
  • Beiträge: 2428
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #10 am: Juli 15, 2012, 20:14:27 Nachmittag »
ich gelobe Besserung  ;D

Mußt du gar nicht! Das war nur ein Vorschlag oder besser gesagt ein Wunsch. Wenn du das Gefühl hast, dich dann zu verzetteln, dann laß es. Wir freuen uns trotzdem an deinen Bildern! Und wie!

Grüße

Martin
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D

rheinweib

  • Gast
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #11 am: Juli 16, 2012, 00:47:26 Vormittag »
Da ich diese Farnsporen noch nie angeschaut habe war der erste Eindruck Schädlingslarven. ( erinnert vage an Mehlwürmer)

GENAU das hab ich heut Nachmittag zu meinem endlos-geduldigen Gatten auch gesagt, (der auch angelt), "die sehen ein bischen wie Mehlwürmer aus"

aber beim genauen hinschauen.....keine Würmer oder sowas.

ich gelobe Besserung  ;D

Wenn du das Gefühl hast, dich dann zu verzetteln, dann laß es. Wir freuen uns trotzdem an deinen Bildern! Und wie!

in der Tat hab ich momentan ein bischen viel auf einmal zu kapieren....Gnaaadeee, ich bin ja auch keine 17 mehr (mein Gehirn auch nicht  ;D)

Mich verwirrt enorm bei der Größenbestimmung, das es ja noch unterschiedliche Tubuslängen, unterschiedliche Fotoadaperlängen
usw. gibt, und überhaupt, was bildet denn mein APS-Sensor eigentlich ab??? Das werde ich wahrscheinlich niemals verstehen.
Wenn ich einen "Standart-Tubus" von Lomo hab (blabla, den hab ich ja) und da meine DSLR draufsetze, mit dem Fototubus, also den kürzeren, ich hab ja auch noch einen etwas längeren,  ???  ???  ???
welche Vergrößerung bzw. Maßstab bekomme ich dann mit z.Bsp. einem 3,7x Objektiv? Ich verwette meinen dicken, H......t..n, das mir das niemand genau sagen kann.
Eigentlich wollt ich zuerst "nur" schöne Makrobilder mitm Mikroskop machen, also sozusagen Makrographien. Weil, in der Hauptsache bin ich immer noch (Hobby)Fotografin und etwas weniger
auf der wissenschaftlichen Schiene unterwegs, aber mittlerweile interssiert mich das doch sehr und ich hab ja auch schon eine ganze Menge über die Tierchen gelernt,
nur schöne Bildchen.....sooo isses nun auch nicht. Aber eine exakte Größenbestimmung......da muss ich mich dann doch mal mit meinem Spezi ausm Rheinland kurzschließen. Vielleicht
schafft der das ja....... ;D

Gruss
Heike
  
« Letzte Änderung: Juli 16, 2012, 01:02:24 Vormittag von rheinweib »

Lothar Gutjahr

  • Gast
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #12 am: Juli 16, 2012, 01:36:12 Vormittag »
Hallo Heike,

was hältst du davon, wenn ich dir etwas Metallgewebe spendiere ? Das hat Leinenbindung, eine Maschenweite von 104 µm ( 0,104 mm ) und eine Drahtstärke von 65 µm (0,065 mm) in Edelstahl. Damit fotografierst du einfach mit deinen Objektiven und verschiedenen Tubuslängen und schaust wieviel Maschen quer durchs Bild gehen. Ein Okular mit Meßskala drinn wäre auch hilfreich um danach die bekannten Längen abzumessen. Ich versuche morgen mal so einen Quadratzentimeter auf einen Objektträger zu kleben. Das wäre praktischer, weil das lose Material will nie plan liegen. Eignet sich dann auch zum Test von Objektiven auf CA und Bildfeldwölbung. Ich kontrolliere auch mal meine Okularsammlung auf eines mit Meßskala. Will die sowieso mal bei bieten reinstellen.

Gutes Nächtle

Lothar


Bernhard Kaiser

  • Member
  • Beiträge: 919
Re: Sporenkapseln Farn 2D und 3D
« Antwort #13 am: Juli 16, 2012, 06:22:07 Vormittag »
Hallo Heike,

mit dem Farn sind Sie den Moosen zumindest vom System her einen Schritt näher gekommen.

Sie sind sogar noch einfacher zu behandeln. Einfach an der Luft trocknen lassen. Beim Wiederanfeuchten sind Laubmoose wieder wie "neu".

Freundliche Grüße
Bernhard Kaiser