Autor Thema: auf der Mauer, auf der Lauer.....  (Gelesen 2435 mal)

rheinweib

  • Gast
auf der Mauer, auf der Lauer.....
« am: August 07, 2012, 23:31:17 Nachmittag »
liegt ne kleine Wanze......

genau genommen trägt sie den wenig rümlichen Namen
grüne Stinkwanze - Palomena prasina

ich hatte am Schluss noch mit dem 20er Objektiv versucht, die Punkte genauer zu fotografieren, hatte dabei
aber einen kleinen Unfall, zu schnell runtergefahren.......platt war sie.....aber ein paar Punkte waren noch fotogen  ;D



von oben, 2,5x Objektiv



3,7x Objektiv - ich finde die sehr schön



nur Punkte oder was anderes? 10xApo + 7x Okular, dank HDD´s genialem Adapter - DANKE!



für den kleinen Hunger zwischendurch  ;D


Gruss
Heike
« Letzte Änderung: August 07, 2012, 23:40:25 Nachmittag von rheinweib »

Mila

  • Gast
Re: auf der Mauer, auf der Lauer.....
« Antwort #1 am: August 07, 2012, 23:45:48 Nachmittag »
Liebe Heike,

jeder hat ja so sein Frühstückchen ;D

Tolle Bilder!!!

Herzliche Grüße
Mila

rheinweib

  • Gast
Re: auf der Mauer, auf der Lauer.....
« Antwort #2 am: August 07, 2012, 23:51:35 Nachmittag »
 ;D ;D ;D
hab sie momentan als Hintergrundbild am meinem Rechenknecht.
Sieht beeindruckend aus auf dem 22 Zoll Monitor......

Gruss
Heike
« Letzte Änderung: August 08, 2012, 00:36:08 Vormittag von rheinweib »

Lothar Gutjahr

  • Gast
Re: auf der Mauer, auf der Lauer.....
« Antwort #3 am: August 08, 2012, 08:07:53 Vormittag »
Liebe Heike,


wie immer egrfürchtig stau. Aber sag mal, hast du der Krabbenspinne die Wanze einfach geklaut ? Könnte man ja als Mundraub gerade noch gelten lassen obwohl die Spinne besser schmecken dürfte. Aber ich nehme mal an, daß da noch mehr waren. Frau Krabbenspinne >erkennbar an dem überlangen vorderen Beinpaar< dürfte eine Xysticus spec. sein. Wenn man das Brennesselblatt als Habitatsbestandteil entsprechend würdigt könnte man von der Häufigkeit her auch vorsichtig Xysticus kristatus sagen, auch braune Krabbenspinne oder Buschkrabbenspinne genannt. Körperlänge in etwa 8 mm.
Mit den Wanzen habe ich es nicht so; müßte aber der Einfachheit halber so etwas wie die Larve einer Palomena prassino sein.

Gruß Lothar

rheinweib

  • Gast
Re: auf der Mauer, auf der Lauer.....
« Antwort #4 am: August 08, 2012, 13:20:10 Nachmittag »
liiieber Lothar,
hier warten Spinnenbeine auf den Versand  ;D
Brauche deine Adresse......

Gruss
Heike

Nee, die hab ich der Spinne nicht geklaut  ;D, da waren sooo viele von denen, das war nicht nötig.

Lothar Gutjahr

  • Gast
Re: auf der Mauer, auf der Lauer.....
« Antwort #5 am: August 08, 2012, 18:32:42 Nachmittag »
Liebe Heike,

sorry was du nicht sehen kannst, der Wohnzimmertisch ist als Montageplatz für das "UFO" nur unter großen Schwierigkeiten zu halten. Also von mehreren Seiten unter Druck stehend, zwischendurch eine Mütze Schlaf suchend, habe ich die versprochene email genau so vergessen, wie die Schneckenpost mit dem Edelstahlsiebstückchen für dich. Heute Nachmittag wurde das Kugellager für den Schwenkmechanismus geliefert und eingebaut. Für den Balgen wurde die Montageplatte hergestellt und ist fürs erste montiert. Ich denke ich ziehe nun damit um auf meinen zuerst freizuräumenden Arbeitstisch.
Werde aber wenigstens die email gleich schreiben.

Gruß Lothar