Autor Thema: gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !  (Gelesen 4132 mal)

Frank Fox

  • Member
  • Beiträge: 1843
    • Professionelle Mikrofotografie und Makrofotografie
gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !
« am: August 28, 2012, 21:59:20 Nachmittag »
Hallo liebe Mikrofreunde,

dieser mit Kieselalgen "vollgestopfter" Ciliat fand ich ebenfalls in einer Moorprobe aus Schweden.
Unter dem Deckglasdruck gab er Stück für Stück seine Beute frei und machte sich dann vom Acker  :D.

Viel Vergnügen beim Anschauen.


















Herzliche Grüße Frank Fox  

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 2302
Re: gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !
« Antwort #1 am: August 28, 2012, 22:37:51 Nachmittag »
Hallo Frank,

ich bin mindestens so platt, wie der Ciliat ... einfach nur W O W  !!!

Du hast Dein interphaco offensichtlich perfekt justiert bekommen.

Beste Grüße !

JB
Beste Grüße !

JB

Frank Fox

  • Member
  • Beiträge: 1843
    • Professionelle Mikrofotografie und Makrofotografie
Re: gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !
« Antwort #2 am: August 28, 2012, 22:42:53 Nachmittag »
Hallo Jürgen,

schön, dass Dir die Fotos gefallen.

Zitat
Du hast Dein interphaco offensichtlich perfekt justiert bekommen.
Es ist kein Interphako, sondern ein Jenaval mit Kontrasttubus  ::)

Herzliche Grüße
Frank

ruhop

  • Member
  • Beiträge: 584
  • Hallo.
Re: gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !
« Antwort #3 am: August 28, 2012, 23:00:33 Nachmittag »
Hallo, Frank.

Einfach grandios! Ich glaube, Du und Dein Jenaval werdet noch der Maßstaß hier. Mir gefällt das jedenfalls besser als die zum Teil ziemlich hypertroph gestackten DIC-Aufnahmen.

Schönen Gruß aus dem Hintertaunus

Holger

Herne

  • Member
  • Beiträge: 674
  • Freundschaftliches "du" bevorzugt!
Re: gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !
« Antwort #4 am: August 28, 2012, 23:57:19 Nachmittag »
Hi Frank,
Top-Aufnahmen! Du hast ja echt das Letzte aus dem Ciliaten herausgeholt!  ;) :D

L.G.
Herbert
Die animalcula infusoria sind Blasen mit Neigungen.
G. Chr. Lichtenberg

Frank Fox

  • Member
  • Beiträge: 1843
    • Professionelle Mikrofotografie und Makrofotografie
Re: gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !
« Antwort #5 am: August 29, 2012, 10:58:37 Vormittag »
Ich danke Euch!  :)

Herbert@ Ja, ich habe das Beste aus ihm heraus gequetscht  :D
--> Er hat's aber überlebt!

Herzliche Grüße
Frank

Oecoprotonucli

  • Member
  • Beiträge: 2174
Re: gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !
« Antwort #6 am: August 29, 2012, 23:01:08 Nachmittag »
...Vomitus exocytosis oder so ähnlich? ... nicht, daß die Tierschutzdiskussion wieder aufflammt...

Viele Grüße

Sebastian
Ich benutze privat:
Leitz SM-Lux mit (LED-) Durchlicht und Phaco-Ausrüstung (ca. 1975-77)
Hensoldt Wetzlar Stereomikroskop DIAMAL (1950er Jahre)

Frank Fox

  • Member
  • Beiträge: 1843
    • Professionelle Mikrofotografie und Makrofotografie
Re: gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !
« Antwort #7 am: August 30, 2012, 07:54:08 Vormittag »
Nee, das wollen wir ja nicht.  ;)
Der Ciliat wurde wieder ohne Kratzer aber um ein paar  µg leichter in das Tümpelwasser gesetzt   :D

Herzliche Grüße
Frank

Oecoprotonucli

  • Member
  • Beiträge: 2174
Re: gefräßiger Ciliat, wenn da nicht das Deckglas wäre !
« Antwort #8 am: August 30, 2012, 20:07:27 Nachmittag »
Nee, das wollen wir ja nicht.  ;)
Der Ciliat wurde wieder ohne Kratzer aber um ein paar  µg leichter in das Tümpelwasser gesetzt   :D

Hallo Frank,

das glaube ich erst, wenn Du mir ein Beweisfoto schickst, wie DIESER Ciliat (mit einem zufriedenen Lächeln?) wieder in seinem Habitat Kieselalgen verspeist...  ;D  ;D  ;D

Viele Grüße

Sebastian
Ich benutze privat:
Leitz SM-Lux mit (LED-) Durchlicht und Phaco-Ausrüstung (ca. 1975-77)
Hensoldt Wetzlar Stereomikroskop DIAMAL (1950er Jahre)