Autor Thema: Sonnenblumenpollen mit Picolay *  (Gelesen 3340 mal)

Karl73

  • Member
  • Beiträge: 118
Sonnenblumenpollen mit Picolay *
« am: Oktober 08, 2012, 20:46:46 Nachmittag »
So das ist zwar nichts besonderes - Pollen der Sonnenblume - aber es ist mein erster Versuch mit Picolay - (ich ziehe den Hut vor Herbert Cipionka!). Es ist ein Stack aus aus 17 Bildern, EOS 1000d an Amplival mit 40 Apochromat. Bitte 3D Brille bereithalten und viel Spass!







irgendwie noch etwas "flau"... aber es wird.  

Viele Grüße Karl
« Letzte Änderung: Oktober 31, 2013, 09:51:07 Vormittag von Florian Stellmacher »
Fluoval mit HF, DF, Phv, AL und DL Fluoreszenz, Pol (hilfsweise)
Epival Interphako
Jenamed 2 fluorecence

Gerne per "Du"

Kurt Wirz

  • Member
  • Beiträge: 868
Re: Sonnenblumenpollen mit Picolay
« Antwort #1 am: Oktober 08, 2012, 22:18:19 Nachmittag »
Hallo Karl
Schönes Objekt gut abgelichtet.
Pollen von Sonnenblumen sind etwas besonderes!
Interssant und aufschlussreich wäre für mich,
zu erfahren:
Kamera
Optik
Abbildungsmassstab
Anzahl Bilder für den Stack
Abstand von Bild zu Bild
usw.

Nun etwas für die Allgemeinheit:
Das anaglyphe Bild sagt nicht mehr aus,
wie das erstes Bild.
Bringt man einen Faktor (3D oder Stereo) mehr ins Bild,
dann sollte er eine zusätzliche Information enthalten,
ebenfalls ist das Gewackel nicht informativ,
es erinnert mich an die Stereotypie von schlecht gehaltenen Tieren.

Ich hoffe, ich bin mit meiner Äusserung nicht zu
sehr auf Füssen herumgetrampelt.

Gut Stack

Kurt
« Letzte Änderung: Oktober 08, 2012, 22:30:51 Nachmittag von Kurt Wirz »
.
Klassisches auflicht Focus-Stacking
http://www.focus-stacking.com

schuppi

  • Member
  • Beiträge: 333
Re: Sonnenblumenpollen mit Picolay
« Antwort #2 am: Oktober 09, 2012, 08:33:14 Vormittag »
Hallo,

die Bilder der Pollen sind ganz toll!

Für diejenigen, die Pollen gut kennen ist es sicherlich nicht von Wert, welche in 3D präsentiert zu bekommen. Aber ich freue mich, da ich noch sehr in den Anfängen weile, sehr über diese tollen räumlichen Bilder. Aber auch hier werde mich mal irgendwann wildern ...

Viele Grüße
Rainer
DFK 72AUC02 an
- Motic BA310 Trino LED
- Motic SMZ-168 Trino LED
Web-Site: http://www.mikroskopie-bilder.de

Zausel-Mama

  • Member
  • Beiträge: 19
Re: Sonnenblumenpollen mit Picolay
« Antwort #3 am: Oktober 09, 2012, 09:36:34 Vormittag »
Hallo Karl,
hab auch vor kurzem so ein "nicht besonderes" Sonnenblumenpollendauerpräparat gemacht und mich darüber gefreut. Soweit, dass ich fotografieren oder gar staken kann, bin ich aber (schon rein technisch) noch nicht :-\.
Ich freue mich deshalb über Deinen Beitrag, der mir die Gelegenheit gibt, hier, wo alle schon so perfekt arbeiten, dass ich nur staunen kann, auch mal was wiederzuerkennen.
Vele Grüße
Gabi