Autor Thema: Unscheinbar aber fotogen: Der Semmelstoppelpilz, auch in 3D *  (Gelesen 3645 mal)

schuppi

  • Member
  • Beiträge: 333
Unscheinbar aber fotogen: Der Semmelstoppelpilz, auch in 3D *
« am: Oktober 28, 2012, 11:18:54 Vormittag »
Hallo zusammen,

kürzlich fand ich einen Trupp Semmelstoppelpilze. Diese erinnern im Geschmack durchaus an den Pfifferling und haben zumindest auch eine ähnliche Konsistenz beim braten.

Natürlich musste ein Pilz nicht an die Pfanne glauben und ich habe hier die Stoppeln abgelichtet. Hier sind ein paar Bilder, in 2D und 3D, mit Picolay gestacked, jeweils ca. 15-25 Aufnahmen für euch zu sehen.

Viel Vergnügen beim Ansehen!

Hutrand:

3D:

Draufsicht:

3D:

von der Seite

3D:

und näher dran:

3D:


Rückmeldungen jeder Art sind immer willkommen!

Rainer
« Letzte Änderung: Oktober 31, 2013, 09:33:12 Vormittag von Florian Stellmacher »
DFK 72AUC02 an
- Motic BA310 Trino LED
- Motic SMZ-168 Trino LED
Web-Site: http://www.mikroskopie-bilder.de

Florian Stellmacher

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3064
Re: Unscheinbar aber fotogen: Der Semmelstoppelpilz, auch in 3D
« Antwort #1 am: Oktober 28, 2012, 11:34:22 Vormittag »
Hallo Rainer,

seit gestern habe ich nun endlich auch eine Anaglyphenbrille (so eine spacige, die ich über meine Brille setzen kann) und habe danach erstmal schön zurückgelehnt Deine Bildbeiträge aus den letzten Monaten genossen. Klasse!

Herzliche Grüße,
Florian
Vorwiegende Arbeitsmikroskope:
Zeiss Axioskop 40 (DL, Pol, AL-Fluoreszenz)
Olympus BHS (DL, Pol, Multidiskussionseinrichtung)
Leitz Orthoplan (DL, DF, Pol, AL-Fluoreszenz)
Zeiss Axiophot (DIK und AL-Fluoreszenz)
Wild M400 Fotomakroskop (DL, DF, AL, Pol)

Lothar Gutjahr

  • Gast
Re: Unscheinbar aber fotogen: Der Semmelstoppelpilz, auch in 3D
« Antwort #2 am: Oktober 28, 2012, 11:44:08 Vormittag »
 :'( Und meine ist noch irgendwo verpackt ich hätte sie an den PC kleben sollen. Aber ich muß sowieso noch einiges finden und komme später darauf zurück.

Gruß Lothar

rheinweib

  • Gast
Re: Unscheinbar aber fotogen: Der Semmelstoppelpilz, auch in 3D
« Antwort #3 am: Oktober 28, 2012, 13:51:30 Nachmittag »
Hallo Rainer,
den stoppeligen kenn ich doch von irgendwoher  ;D

Super fotografiert, gefällt mir gut. Danke fürs herzeigen.

Gruss
Heike

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1645
Re: Unscheinbar aber fotogen: Der Semmelstoppelpilz, auch in 3D
« Antwort #4 am: Oktober 28, 2012, 17:00:33 Nachmittag »
Hallo Rainer,

sieht prima aus.

Grüße
Peter Reil
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 845
    • PICOLAY
Re: Unscheinbar aber fotogen: Der Semmelstoppelpilz, auch in 3D
« Antwort #5 am: Oktober 28, 2012, 19:59:54 Nachmittag »
Hallo Rainer,

Ihre Bilder sind toll, der 3D-Effekt könnte aber IMHO ausgeprägter sein. Wenn Sie mir einen Stapel schicken, versuche ich's gern noch einmal...

Liebe Grüße

Heribert Cypionka

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 845
    • PICOLAY
Re: Unscheinbar aber fotogen: Der Semmelstoppelpilz, auch in 3D
« Antwort #6 am: Oktober 29, 2012, 18:24:43 Nachmittag »
Lieber Rainer,

vielen Dank für Ihren Stapel. Ich habe der 3D-Darstellung mehr Tiefe gegeben (Z-Achse 70%, 3° Betrachtungswinkel, Cyan-Red shift = 10) und meine, so kommt es noch besser. (Durch die Cyan-Rotverschiebung [positive Werte] kann man vermeiden, dass das Objekt aus dem Bildschirm hervorsteht.)

Vorher:


Nachher:


Besten Gruß
Heribert Cypionka

schuppi

  • Member
  • Beiträge: 333
Re: Unscheinbar aber fotogen: Der Semmelstoppelpilz, auch in 3D
« Antwort #7 am: Oktober 29, 2012, 19:25:43 Nachmittag »
Lieber Heribert,

vielen Dank, die Parameter werde ich mir aufschreiben!

Ich sehe, dass es da noch ungeahnte Möglichkeiten der Verbesserung gibt.

Dankeschön!

Rainer
DFK 72AUC02 an
- Motic BA310 Trino LED
- Motic SMZ-168 Trino LED
Web-Site: http://www.mikroskopie-bilder.de