Autor Thema: Advendskranz  (Gelesen 9538 mal)

rheinweib

  • Gast
Re: Advendskranz
« Antwort #15 am: Dezember 04, 2012, 12:59:34 Nachmittag »
Danke CMB,
ein Wahnsinn, wirklich Wahnsinn, was für ne Arbeit!!!!!

so sehen meine aus:




Gruss
Heike

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 2561
Re: Advendskranz
« Antwort #16 am: Dezember 04, 2012, 13:07:41 Nachmittag »
Lieber CMB,

vielen Dank für den Link,

das ist ja schon fast wie Weihnachten.

Herzliche Grüße

Herbert Dietrich
(noch Radiolarien-Leger-Anfänger-Stümper)

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14567
Re: Adventskranz
« Antwort #17 am: Dezember 04, 2012, 14:55:38 Nachmittag »
Hallo Heike,

hmmm.....zumindst sind es keine originalen Aufkleber von I.D. Möller aus Wedel. Ich denke mal nicht, dass der Altmeister himself dort am Werke war. Ist aber letztlich auch gleichgültig, das Präparat ist ja dennoch sehr schön. Oder hat jemand tatsächlich die originalen Aufkleber entfernt? Schwer zu sagen....Da müsste schon Herr Burba ran, "der" Möller-Experte schlechthin.

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Dezember 04, 2012, 14:57:14 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

rheinweib

  • Gast
Re: Advendskranz
« Antwort #18 am: Dezember 04, 2012, 15:13:18 Nachmittag »
Ja, die Aufkleber haben mich auch irritiert, aber vielleicht hat sie
ja wirklich mal jemand getauscht. Mein Gönner hat auch was von einer Tochter Möllers erwähnt,
die das auch gemacht hat. Hab versucht, was zu finden, ist mir aber nicht gelungen.

Gruss
Heike

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14567
Re: Adventskranz
« Antwort #19 am: Dezember 04, 2012, 15:20:57 Nachmittag »
Ja, die Aufkleber haben mich auch irritiert, aber vielleicht hat sie
ja wirklich mal jemand getauscht. Mein Gönner hat auch was von einer Tochter Möllers erwähnt,
die das auch gemacht hat. Hab versucht, was zu finden, ist mir aber nicht gelungen.

Gruss
Heike

Ähhhhmmmmm - Tochter? Ich habe den Eindruck, dass Dein Gönner da vielleicht "Möller" mit "Elger" verwechselt.  Würde gut passen. Elgers Tochter, Frau Korth aus Monheim, hat Diatomeen gelegt. Möller hatte meines Wissens gar kein Tochter.....

Hezrliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Dezember 04, 2012, 15:41:11 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Advendskranz
« Antwort #20 am: Dezember 04, 2012, 15:40:52 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich seh das primär auch wie Peter: das Präparat ist sehr sorgfältig gelegt, und sehr schön! Aber ob hier tatsächlich ein Möller Präparat vorliegt kann vorsichtig angezweifelt werden. Selbst wenn es von Lieschen Müller  :D wäre würde ich es dennoch in die Kiste "Wertvolles" legen!

Vielleicht liegt hier auch eine Mutation vor? ;) etwa so: Advend... Advendt... Advent ;)

Ein paar Beispiele aus meinen Kisten gefällig? Da gibt es schon erstaunliche Ähnlichkeiten! Und vielleicht kommt vieles mit Fremdlabel aus der Werkstatt der Elger-Tochter Korth. Meine unbenamsten sind von Göke und der hat meines Wissens bei Frau Korth fertigen lassen. Kann aber Jürgen Stahlschmidt präzise sagen.





Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14567
Re: Advendskranz
« Antwort #21 am: Dezember 04, 2012, 15:43:11 Nachmittag »
Lieber Klaus,

alles gaaaanz falsch!
Bekanntlich lautet doch die alleinig korrekte Schreibweise:

Atzventzkrantzkertzen!

Ansonsten: Elger Eutin....Möller Wedel...alles Nordlichter! Da kann man schon mal durcheinander kommen  ;)

Erleuchtete Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Dezember 04, 2012, 15:46:02 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Advendskranz
« Antwort #22 am: Dezember 04, 2012, 15:46:58 Nachmittag »
Lieber Peter,

faßt richtch - nur nach meinem Doden muß es Kärtzen heisen!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

rheinweib

  • Gast
Re: Advendskranz
« Antwort #23 am: Dezember 04, 2012, 16:37:10 Nachmittag »
Vielleicht hat mein Kumpel ja wirklich was durcheinander geworfen, aber seis drum....
schön und wertvoll sind die allemale  :)

Gruss
Heike

Atzventzkrantzkärtzen..... ;D ;D

Ralf N.

  • Member
  • Beiträge: 143
Re: Advendskranz
« Antwort #24 am: Dezember 08, 2012, 14:11:43 Nachmittag »

   Hallo Heike,

   leider habe ich Deine Einträge erst heute gelesen. Die drei von Dir gezeigten Präparate sind
   sicherlich nach 1980 entstanden und wurden durch Anke Korth angefertigt. Verschiedene
   Händler haben diese Präparate unetikettiert bezogen und mit eigenen Etiketten versehen,
   wie Göke und auch Microthek. Da ich schon namentlich durch Peter V. benannt wurde zeige
   ich nachfolgend das erst vor wenigen Wochen gefertigte Kreispräparat.

   Gruß
   Ralf Nötzel       


   



rheinweib

  • Gast
Re: Advendskranz
« Antwort #25 am: Dezember 09, 2012, 00:18:22 Vormittag »
Hallo Herr Nötzel, (Ralf?)
WUNDERSCHÖN........!!!!
aber wieso krieg ich dann erzählt, das wäre ein Möllerpräparat??
Der Aufkleber kam mir auch ein bischen "neu" vor. Villeicht wurde mein rheinisches
"Liebschen" auch hinters Licht geführt.....??
Egal, endlich hab ich auch mal Diatomeen, mir ist eigentlich egal, aus welchem Jahrhundert
die sind, ich genieße einfach nur intensiv deren Anblick.

Gruss
Heike