Autor Thema: Weg mit dem Gebrösel!  (Gelesen 2895 mal)

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 832
    • PICOLAY
Weg mit dem Gebrösel!
« am: Januar 16, 2013, 00:38:44 Vormittag »
Liebes Forum,

kürzlich wurde ich auf eine Diskussion im Makro-Forum aufmerksam gemacht, in der (auch hier bekannte) Nutzer/innen von PICOLAY erzeugte Artefakte als Gebrösel beklagten. Also habe ich mich daran gesetzt, mein Programm in dieser Hinsicht zu verbessern...

Hier nun ein gänzlich unbearbeitetes Bild, gestackt aus 75 Aufnahmen mit 50-facher Vergrößerung:



... erstellt ohne Bearbeitung (außer Beschneiden, Verkleinern und Beschriften am Ende) mit der neuen PICOLAY-Version, die ich vor 10 Minuten ins Netz gestellt habe.

Viel Spaß damit!

Heribert Cypionka

rheinweib

  • Gast
Re: Weg mit dem Gebrösel!
« Antwort #1 am: Januar 16, 2013, 00:48:50 Vormittag »
 ;D Hallo Herr Cypionka,
schuldig im Sinne der Anklage.....

mir fiel kein anderer Begriff dafür ein, entschuldigung.....
dann werd ich morgen sofort die neueste Version runterladen, und
ein bischen üben, Danke fürs Update und für die ständige Verbesserung
von Picolay, irgendwann hab ich das bestimmt auch mal im Griff.
Und der Begriff "Gebrösel" war auf keinen Fall abwertend gemeint, mir
ist nur spontan kein anderes Wort für meine offensichtliche Unfähigkeit,
das Programm korrekt bedienen zu können, eingefallen. Bei mir bleibt halt immer
so ein "Artefaktegebrösel" übrig, das hab ich noch nicht im Griff......
Ich krieche zu Kreuze......

Gruss
Heike
« Letzte Änderung: Januar 16, 2013, 01:17:06 Vormittag von rheinweib »

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 832
    • PICOLAY
Re: Weg mit dem Gebrösel!
« Antwort #2 am: Januar 16, 2013, 09:31:56 Vormittag »
Liebe Heike,

Zitat
Ich krieche zu Kreuze......

... um Himmels Willen - bitte nicht. Ohne Kritik geht es nicht weiter! Eberhard Raap ist in letzter Zeit mit den Stacking-Ergebnissen von PICOLAY zufrieden. Das motiviert mich überhaupt nicht, daran weiterzuarbeiten  ;)

MfG

H.C

Lothar Gutjahr

  • Gast
Re: Weg mit dem Gebrösel!
« Antwort #3 am: Januar 16, 2013, 10:36:49 Vormittag »
WOW !

da muß ich mir auch gleich mal die neueste Version herunterladen. Ich habe Picolay in letzter  Zeit etwas vernachlässigt, weil ich das Gefühl hatte, daß mir das separate Positionieren bei großen Stacks vergleichsweise viel Zeit wegnimmt.

Werde mal schauen ein kleines ausgetrocknetes Spinnlein zu finden oder einen bestehenden Stapel zum Testen zu nehmen. Bis später.

Gruß Lothar

Bernhard Lebeda

  • Member
  • Beiträge: 2605
Re: Weg mit dem Gebrösel!
« Antwort #4 am: Januar 17, 2013, 00:37:47 Vormittag »


... erstellt ohne Bearbeitung (außer Beschneiden, Verkleinern und Beschriften am Ende) mit der neuen PICOLAY-Version, die ich vor 10 Minuten ins Netz gestellt habe.

Viel Spaß damit!

Heribert Cypionka

Lieber Herr Cypionka

Sie schaffen mich noch...gestern neu runtergeladen...heute ne neue Version...aber nur weil Ihr Bild so schön ist ;D

Mein Virenscanner mag Picolay übrigens gar nicht!  :D




Beste tiefgestapelte Mikrogrüße

Bernhard
Ich bevorzuge das "DU"

Vorstellung

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 832
    • PICOLAY
Re: Weg mit dem Gebrösel!
« Antwort #5 am: Januar 17, 2013, 01:00:55 Vormittag »
Lieber Herr Gutjahr,

zu Ihrem Vergleich kann ich nicht so viel sagen, da das Objekt so eigenartig ist. Sie können sich aber höchstwahrscheinlich die 10 Minuten Alignment sparen, wenn Sie in extrem kleinen Schritten stapeln. Dann verschwindet wohl auch der Streifen: PICOLAY geht beim Alignment vom mittleren Bild aus, andere Programme von den Enden her.

@Herrn Lebeda
- Auch meinen Computer musste ich erst einmal überzeugen, dass ich mir selbst vertrauen kann - habe aber angeklickt: Diesem Programm immer vertrauen :D
- Dass ich nachkorrigieren muss, ist leider oft der Fall. Wenn ich neue Funktionen einbaue, wird leicht irgend etwas anderes vermurkst, oder ich entdecke kleine Tippfehler etc.

Tut mir leid!

H.C. 


schuppi

  • Member
  • Beiträge: 333
Re: Weg mit dem Gebrösel!
« Antwort #6 am: Januar 17, 2013, 08:28:24 Vormittag »
Hallo liebe Freunde des Stackens,

vor einem Monat postete ich mal einen Vergleich von zwei Bildern mit einer alten Version von Picolay und einer neueren Version.

Dies möchte ich einmal anhand eines Beispiels fortführen und habe einen unbearbeiteten Ausschnitt gewählt und zeige ihn hier zeitlich nach den picolay-Versionen:

2012-12-13

2013-01-05

2013-01-13

2013-01-16


Man sieht wirklich an diesem Beispiel, wie kontinuierlich das erzeugte Bild besser wird.

Ich bin restlos begeistert von soviel Mühe und Auswand und dann so einem tollen Ergebnis, von dem wir hier alle kostenlos profitieren können.

Ich möchte mich bei Heribert Cypionka herzlich bedanken und bleibe immer am Ball.

Viele Grüße
Rainer
DFK 72AUC02 an
- Motic BA310 Trino LED
- Motic SMZ-168 Trino LED
Web-Site: http://www.mikroskopie-bilder.de