Autor Thema: Flechte: Opegrapha varia Pers. *  (Gelesen 2494 mal)

Nutzer nicht mehr aktiv

  • Gast
Flechte: Opegrapha varia Pers. *
« am: Februar 11, 2013, 18:57:27 Nachmittag »
Thallus weiß bis weißgrau, glatt, mit ocker, kaum erkennbaren Flecken.
Lirellen schwarz, aufsitzend, 0,6-1,7 x 0,2-0,4 mm, unverzweigt oder
seltener sternförmig. Scheibe variable, ritzenförmig bis weit offen,
unbereift.
Chemie: K-, C-, KC-, P-;


Gehäuse rundum kohlig, auch unter dem Hypothecium.


Hymenium J+ rotbraun bis rot; Excipulum K-.


Sporen hyalin, im alter braun, 8/Ascus, (3)5-7-septiert, 21-29 x 6-8 µm,
eine Mittelzelle häufig etwas vergrößert.


Hier ätere Sporen.


Ascus oben mit dünner amyloider Innenschicht und feiner apicaler J+ blauer Ringstruktur.

« Letzte Änderung: Oktober 28, 2013, 13:44:03 Nachmittag von Florian Stellmacher »

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Re: Flechte: Opegrapha varia Pers.
« Antwort #1 am: Februar 11, 2013, 21:26:24 Nachmittag »
Hallo Mike,

super gemacht. Besonders die J+ Darstellung des Ascus und der Apo-QS sind sehr gelungen.


Nutzer nicht mehr aktiv

  • Gast
Re: Flechte: Opegrapha varia Pers.
« Antwort #2 am: Februar 12, 2013, 12:53:08 Nachmittag »
Danke dir Ralf

Ja die apikalstruktur vom Ascus bei Opegrapha varia ist eine herausforderung.
Mehr färbt sich da nicht an und man muss Geduld haben, um wenigstens etwas sehen zu können wie auf dem Foto.