Autor Thema: Seltener Bauchhärling (Haltidytes crassus) + Fragen zur Verbreitung  (Gelesen 2921 mal)

Michael Plewka

  • Member
  • Beiträge: 1635
    • plingfactory
Seltener Bauchhärling (Haltidytes crassus) + Fragen zur Verbreitung
« am: April 05, 2009, 11:34:59 Vormittag »
Liebes Forum,

obgleich die Bilder fototechnisch  nicht besonders eindrucksvoll sind , möchte ich sie dennoch zeigen. Die Fotos zeigen den relativ kleinen (Körperlänge ca. 120µ)  und scheinbar ziemlich seltenen Bauchhärling Haltidytes crassus, der aufgrund einiger Merkmale ziemlich eindeutig zu bestimmen ist. Gefunden in einer Probe aus unserem Schulteich im Februar 2009.


Bild1: Fokus auf die 3 Paar ventralen Springborsten, die fast die Körperlänge erreichen:




Bild2: Rückenansicht:Fokus auf die Rückenstacheln (5 Paar):





Bild3: Fokus auf die 3 Reihen von Wimpernringen im Kopfbereich (grüne Pfeile) sowie die  2  dorsal, auf Papillen stehenden Borsten (Setolae) (gelbe Pfeile):



Im Buch von P.SCHWANK (1986) findet sich zu H. crassus der Hinweis, dass diese Art für Deutschland noch nicht nachgewiesen ist.
Nun kann ich mir nicht vorstellen, dass mehr als 20 Jahre später die Situation noch genauso ist.
Die Recherche im www. brachte aber für Haltidytes (crassus) wenig brauchbare Resultate. Jeder scheint von jedem abzuschreiben.  Informationen zur Verbreitung sowie  Fotos zu H. crassus habe ich im web nicht gefunden. Deshalb möchte ich an dieser Stelle anfragen, ob vielleicht  noch jemand aus diesem Forum diesen Gastrotrich schon mal gesichtet und fotografiert hat. Gibt es eine Datenbank, aus der man entnehmen kann, welche Organismen in Deutschland / Europa verbreitet sind?


Fotos auch hier: http://www.plingfactory.de/Science/GruKlaOeko/Teichleben/Wuermer/Gastrotricha.html
schönes Restwochende wünscht Michael Plewka
« Letzte Änderung: April 05, 2009, 11:38:34 Vormittag von Michael Plewka »

Ernst Hippe

  • Member
  • Beiträge: 1797
Re: Seltener Bauchhärling (Haltidytes crassus) + Fragen zur Verbreitung
« Antwort #1 am: April 05, 2009, 21:52:49 Nachmittag »
Hallo Herr Plewka,

eine sehr ähnliche Art, Haltidytes festinans, ist aus dem Simmelried bei Konstanz nachgewiesen, habe ich von dort 1997 und 2001 in einer Probe gehabt. Siehe das Buch von Kreutz und Foissner. Vielleicht ist es auch dasselbe?
Gruß Ernst Hippe
Vorstellung:Hier klicken

Michael Plewka

  • Member
  • Beiträge: 1635
    • plingfactory
Re: Seltener Bauchhärling (Haltidytes crassus) + Fragen zur Verbreitung
« Antwort #2 am: April 06, 2009, 20:11:49 Nachmittag »
hallo Herr Hippe,
vielen Dank für den Hinweis. Nicht zuletzt aufgrund der Fotos im Buch von Herrn Kreutz ich habe "mein" Viech zunächst auch für H. festinans gehalten, bis ich dann auf dem obigen Foto (1) die 3 Paar ventralen Springstacheln entdeckt habe. H. festinans hat laut P.SCHWANK lediglich 1 Paar. Hier noch einmal ein Ausschnitt aus Bild 1. Die Springstacheln sind markiert.



beste Grüße Michael Plewka
« Letzte Änderung: April 06, 2009, 20:28:17 Nachmittag von Michael Plewka »