Autor Thema: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse *  (Gelesen 7505 mal)

Bernd Kaufmann

  • Member
  • Beiträge: 1131
    • aquamax - die Website zum Thema Algen und Aquaristik
Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse *
« am: Juli 21, 2013, 15:12:54 Nachmittag »
Hallo zusammen,

da das Interesse an der "grünen Brühe in Thailand" nach der Aufklärung der Identität der beteiligten Algen nicht mehr so groß ist (https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=16821.0#lastPost), möchte ich hier die angekündigten Bilder der Zwergwasserlinse Wolffia arrhiza zeigen.


Zunächst die winzigen Pflänzchen in der Übersicht.


Hier die Zellen, DIC Plan 40/0,65 + Optovar 1,6x


Wolffia arrhiza, Stoma mit Nebenzellen

Die erwarteten Calciumoxalat-Raphidennadeln fand ich aber bisher nicht.
« Letzte Änderung: Oktober 28, 2013, 09:54:34 Vormittag von Florian Stellmacher »
Viele Grüße
Bernd ©¿©
www.aquamax.de
Lieber per Du.

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3657
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #1 am: Juli 21, 2013, 19:58:46 Nachmittag »
Hallo Bernd,

W. a. sehen und sterben – hatte bisher immer bezweifelt, dass es die Art überhaupt gibt.  ;)

Danke für die Aufnahmen.

Gruß, Heiko

rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2011
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #2 am: Juli 21, 2013, 22:19:16 Nachmittag »
Lieber Bernd,

in meinem Mini-Aquarium mit Deinen aus Thailand stammenden Wasserpflanzen haben sich auch die kleinen Wasserlinsen erhalten.
Werde mal so eine mikroskopieren. Die Netzstruktur gefällt mir sehr gut, hoffe auch die Details zu sehen die Du hier so schön zeigst.

Herzliche Grüße
Regi

rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2011
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #3 am: Juli 22, 2013, 11:32:30 Vormittag »
Lieber Bernd,

"Die erwarteten Calciumoxalat-Raphidennadeln fand ich aber bisher nicht."

Merkwürdig, bei mir sind die in dem ganzen Blatt zu finden, schön regelmäßig verteilt.

Erstaunte Grüße
Regi

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14947
  • ∞ λ ¼
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #4 am: Juli 22, 2013, 11:38:56 Vormittag »
Lieber bernd,

sehr schön deine Zwergwasserlinsen besonders das Stoma hast du schön erwischt!

Zitat
"Die erwarteten Calciumoxalat-Raphidennadeln fand ich aber bisher nicht."

Wenn du polarisierst und dann keine findest, dann sind auch keine drin! ;)
Da du DIC hast, kannst du auch pol machen: Kondensor einfach in HF-Stellung drehen und Polarisator und Analysator drin lassen.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Bernd Kaufmann

  • Member
  • Beiträge: 1131
    • aquamax - die Website zum Thema Algen und Aquaristik
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #5 am: Juli 22, 2013, 13:56:48 Nachmittag »

"Die erwarteten Calciumoxalat-Raphidennadeln fand ich aber bisher nicht."

Merkwürdig, bei mir sind die in dem ganzen Blatt zu finden, schön regelmäßig verteilt.

Liebe Regi,

vermutlich hast Du die "normalen" Wasserlinsen Lemna minor ("Entengrütze") http://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Wasserlinse. Ich kann mich nicht erinnern, dass in den Proben der ersten Thailandreise Wolffia arrhiza enthalten war.
Viele Grüße
Bernd ©¿©
www.aquamax.de
Lieber per Du.

rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2011
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #6 am: Juli 22, 2013, 21:21:16 Nachmittag »
Lieber Bernd,

kann sein daß es Lemna minor ist, die Blättchen sind ca. 2 mm lang.
Vielleicht sind die Wasserpflanzen die ich von Dir habe auch einheimische und nicht alle aus Thailand. Und da kann natürlich die Minor mit eingeschleppt worden sein.

Herzliche Grüße
Regi

Bernd Kaufmann

  • Member
  • Beiträge: 1131
    • aquamax - die Website zum Thema Algen und Aquaristik
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #7 am: Juli 23, 2013, 00:21:08 Vormittag »
Zitat
kann sein daß es Lemna minor ist, die Blättchen sind ca. 2 mm lang.
Vielleicht sind die Wasserpflanzen die ich von Dir habe auch einheimische und nicht alle aus Thailand. Und da kann natürlich die Minor mit eingeschleppt worden sein.

Liebe Regi,

bei 2 mm ist es ganz sicher nicht Wolffia, sondern Lemna. Aber sie sind sicher aus Thailand.
Viele Grüße
Bernd ©¿©
www.aquamax.de
Lieber per Du.

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14947
  • ∞ λ ¼
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #8 am: Juli 23, 2013, 07:30:49 Vormittag »
Lieber Bernd,

das war schon im Kindergarten mein Problem: die Mädchen wurden immer vorgezogen und ich wurde überhört! :(  :o

Zitat
Da du DIC hast, kannst du auch pol machen: Kondensor einfach in HF-Stellung drehen und Polarisator und Analysator drin lassen.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Bernd Kaufmann

  • Member
  • Beiträge: 1131
    • aquamax - die Website zum Thema Algen und Aquaristik
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #9 am: Juli 23, 2013, 18:34:11 Nachmittag »
Lieber Bernd,

das war schon im Kindergarten mein Problem: die Mädchen wurden immer vorgezogen und ich wurde überhört! :(  :o

Zitat
Da du DIC hast, kannst du auch pol machen: Kondensor einfach in HF-Stellung drehen und Polarisator und Analysator drin lassen.

Aber lieber Klaus,

da wir ja hier nur manchmal Kindergarten spielen und Buben und Mädchen schon etwas größer sind, muss man ihnen auch nicht mehr alles sagen, sie sollen selbst draufkommen.  ;D Im Ernst - natürlich habe ich das probiert und es sind definitiv keine Raphiden vorhanden. Die fallen ja auch schon im normalen Hellfeld auf und im DIC sieht man sie natürlich auch.

Im Moment bin ich aber extrem im Stress. Heute kamen drei Pakete mit DIC-Zubehör, einem Stereomikroskop und noch ein paar Anschliffe. Den ganzen Tag ackere ich hier schon und habe das Stereomikroskop noch nicht mal ausgepackt.

Außerdem war ich schon vor dem Frühstück fast zwei Stunden im Teich, denn der verlandet gerade und wenn ich da nicht rigoros Pflanzen entferne, sieht man kein Wasser mehr. Und dann kam die Post ... ;D
Viele Grüße
Bernd ©¿©
www.aquamax.de
Lieber per Du.

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14947
  • ∞ λ ¼
Re: Aqua-Botanik: Wolffia arrhiza, Zwergwasserlinse
« Antwort #10 am: Juli 23, 2013, 18:47:22 Nachmittag »
Na gut lieber Bernd bist entschuldigt!

Zitat
Teich, denn der verlandet gerade und wenn ich da nicht rigoros Pflanzen entferne, sieht man kein Wasser mehr. Und dann kam die Post ...

wenn du bei dir fertig bist könntst du in unserem Teich das selbe machen - das mit dem Postempfang könnte ich dann für dich übernehmen! 8)
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken