Autor Thema: 1000 Places to See... für Mikroskopiker!  (Gelesen 183395 mal)

Der Klein

  • Member
  • Beiträge: 9
    • Vorstellung
Re: 1000 Places to See... für Mikroskopiker!
« Antwort #240 am: Dezember 28, 2020, 21:09:59 Nachmittag »
Grüß Euch zusammen,

mein Tipp für die Liste ist die

Fraunhofer Glashütte in Benedikbeuern.

Joseph (von) Fraunhofer entwickelte dort u. a. neue Glassorten für optische Gläser (schlierenfreies Flintglas), die die Abbildungsqualität von Linsen entscheidend verbesserten. Ebenso entwickelte er Schleifmaschinen/verfahren und ein Verfahren chromatische Aberrationen zu verringern.

https://www.benediktbeuern.de/fraunhofer-glashuette/

https://www.kloster-benediktbeuern.de/Einrichtungen/Fraunhofer-Glashuette

https://de.wikipedia.org/wiki/Fraunhofer-Glash%C3%BCtte

Zugaben:

Wem das kleine Museum zu wenig ist, kann sich gerne in den Mooren rund um den Kochelsee umsehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Loisach-Kochelsee-Moore

Bildungsangebote: Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK)

https://www.zuk-bb.de/zuk/home/

https://www.kloster-benediktbeuern.de/Einrichtungen/Zentrum-fuer-Umwelt-und-Kultur-ZUK

Das Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) im restaurierten Meierhof des Klosters Benediktbeuern ist ein modernes Bildungs- und Tagungszentrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Von den Salesianern Don Boscos 1988 gegründet, leistet die Ordensgemeinschaft mit dem Zentrum für Umwelt und Kultur einen wichtigen Beitrag zur Schöpfungsverantwortung. Auf dem Gelände befindet sich auch eine Jugendherberge.

Viele Grüße

Peter
Jeder hat einmal klein angefangen.

mikroskopiefan30

  • Member
  • Beiträge: 10
Re: 1000 Places to See... für Mikroskopiker!
« Antwort #241 am: Januar 07, 2021, 10:42:28 Vormittag »
Hallo zusammen,

Wow, die Glashütte in Benediktbeuern ist ein richtig toller Tipp. Kommt definitiv auf meine Liste. Auch landschaftlich ist die Gegend sehr schön  :) Ich könnte mir das gut in Kombination mit einem Aufenthalt im Kloster oder einem Wanderurlaub vorstellen.

LG
Natalie
Mikroskope wissen sehr gut, welchen Mist Kleinvieh machen kann. (Martin Gerhard Reisenberg)