Autor Thema: Ascomorpha, das Blindsack Rädertier  (Gelesen 2361 mal)

Klaus

  • Member
  • Beiträge: 536
Ascomorpha, das Blindsack Rädertier
« am: September 29, 2013, 00:05:20 Vormittag »
Liebe Tümpler,

nach langem Suchen konnte ich das folgende Rädertier identifizieren:



Hier mit Fokus auf die Magenblindsäcke mit Zoochlorellen:



Der Fundort war wiederum ein Moortümpel im Norden Hamburgs. Ich glaubte zunächst ein Gastropus unter der Lupe zu haben:



Der Bauchfuß war jedoch nicht vorhanden, so dass ich weiter suchen musste und auf Ascomorpha kam. Plingfactory war sehr nützlich....

Gruß

Klaus



rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2016
Re: Ascomorpha, das Blindsack Rädertier
« Antwort #1 am: Oktober 01, 2013, 21:45:12 Nachmittag »
Lieber Klaus,

interessanter Fund. Habe ich noch nie gesehen. Was es bei Rädertieren so alles gibt. Trägt seine Toilette ein Leben lang mit sich herum ::). Spuckt er seine Nahrungsreste irgendwann auch mal aus?

Herzliche Grüße
Regi

Klaus

  • Member
  • Beiträge: 536
Re: Ascomorpha, das Blindsack Rädertier
« Antwort #2 am: Oktober 02, 2013, 11:09:26 Vormittag »
Liebe Regi,

ja Rädertiere sind wirklich unglaublich vielfältig. Im Falle von Ascomorpha nehme ich an, dass die sogenannten "Defäkationsbalen" durch eine "Kloake" entleert werden können. Die grün erscheinenden Blindsäcke scheinen für die Symbiose mit Zoochlorellen ausgelegt zu sein.

Gruß

Klaus