Autor Thema: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........  (Gelesen 6130 mal)

rheinweib

  • Gast
ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« am: Dezember 15, 2013, 02:26:47 Vormittag »
Hallo zusammen,
nach einer kleinen Pause melde ich mich mal wieder zurück.
Heute zwar nur mit einem Bild, aber ich habe einige Versuche
gebraucht, um ein vorzeigbares hinzukriegen.
Das ist der Saugrüssel einer Drosophila (Fruchtfliege) von unten.
Da Fruchtfliegen ja von Haus aus zu den Giganten der Lüfte gehören,
war das eine echte Herausforderung.
Ein winziges, funktionelles Kunstwerk der Natur.....

Zeiss Epimik - Leitz PL-FL 10x + Epiplan 10x + 50mm Feldwaldundwiesen-Relaisoptik,
4 Jansjös und ein halber Plastikbecher als Diffusor
Stack aus 64 Bildern á 1"





Gruss
Heike
« Letzte Änderung: Dezember 15, 2013, 03:50:59 Vormittag von Rheinweib »

abbeköhl

  • Member
  • Beiträge: 504
  • Haare auf Fliegenbein
Re: ertastet und weggesaugt........
« Antwort #1 am: Dezember 15, 2013, 02:57:42 Vormittag »
Guten Abend Heike,

So wie es aussieht, hast du trotz der kleinen Pause nicht verlernt wie man gute Bilder macht. :D
Das ist mit Abstand die beste Aufnahme einer Saugrüssel Unteransicht die ich je gesehen habe. Sehr schön,,, Kompliment.
Es war sicher nicht einfach den Saugrüssel so zu plazieren, denke ich. Vielen Dank fürs zeigen.

Einen schönen 3. Advent und herzliche Grüsse aus der Schweiz,  Reto B.

rheinweib

  • Gast
Re: ertastet und weggesaugt........
« Antwort #2 am: Dezember 15, 2013, 03:28:27 Vormittag »
Hallo Reto,
freut mich, das Dir das Bild gefällt. Das platzieren war aber das kleinste
Problem.
Meine 360°-Universal-Murmel hat jemand beim Dörnbergtreffen fotografiert:
runterscrollen bis zu "gut ausgeleuchtet" "und dann "was dabei heraus kommt", das letzte Bild.
http://www.mikroskopie-bonn.de/berichte_von_treffen_und_aktionen/das_erste_doernberg-treffen/index.html
Wolfgang (Knipser 009) hat das ersonnen....und ich habs mir gebaut, mit dem, was grad greifbar war
(wie immer)  ;D  Simpel und effektiv, so muss das!
Das wirkliche Problem war, ein so winziges "Bauteil" so zu beleuchten, das ein bisschen
Tiefe und Räumlichkeit entsteht, das war Fummelkram, aber ich denke mal, das es
so ganz gut gelungen ist.
Dir und allen anderen Foristen wünsche ich auch einen ruhigen und kreativen 3. Advent

Gruss
Heike
« Letzte Änderung: Dezember 15, 2013, 04:32:51 Vormittag von Rheinweib »

Ernst Hippe

  • Member
  • Beiträge: 1797
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #3 am: Dezember 15, 2013, 09:34:05 Vormittag »
Liebe Heike,
so ist das bisher wohl kaum jemals gezeigt worden! Eigentlich müßten die Lehrbuchverlage bei Dir Schlange stehen...
Gruß Ernst Hippe
Vorstellung:Hier klicken

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3263
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #4 am: Dezember 15, 2013, 10:45:55 Vormittag »
Liebe Heike,

hatte schon geahnt/gehofft, dass Du quasi submers mit Mikro und Fliegenklatsche :D neue Wunderwerke zauberst – es ist Dir gelungen.

Gruß, Heiko

rheinweib

  • Gast
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #5 am: Dezember 15, 2013, 12:32:30 Nachmittag »
Eigentlich müßten die Lehrbuchverlage bei Dir Schlange stehen...

 ;D, also, ich hätte Zeit.....

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5537
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #6 am: Dezember 15, 2013, 13:27:52 Nachmittag »
Liebe Heike,

da kann ich mich nur anschließen: so habe ich den Saugrüssel einer Fliege auch noch nicht gesehen.
Eine sehr schöne Aufnahme, die Dich sicher viel Arbeit gekostet hat.

Nun, die Lehrbuchverlage kommen schon manchmal vorbei, aber bei den üblicherweise knappen Budgets geht es da meistens um die Ehre.
Andererseits: wenn der Preis des Buches dann auf schüler- und studentenfreundlichem Niveau bleibt, finde ich das persönlich auch ok.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Manfred Ulitzka

  • Member
  • Beiträge: 183
  • Nomina si nescis, periit cognitio rerum.
    • Thrips-iD
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #7 am: Dezember 15, 2013, 13:43:23 Nachmittag »
Hallo Heike,

tolle Aufnahme! Habe das "Schlabber-Organ" auch noch nie so wahrgenommen. Ich frag mich dann, warum ich die Drosophilas nie auf den Rücken gedreht hab und selbst mal draufgekommen bin, dass das interessant sein könnte ???.

64 Bilder, das war bestimmt dann auch viel Retusche-Arbeit. Kann mir kaum vorstellen, dass die Stacking-Software die vielen Tastborsten am Rand sauber hinkriegt.

Jedefalls hat sich Deine Mühe gelohnt!

Herzliche Grüße

Manfred.


the_playstation

  • Member
  • Beiträge: 4426
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #8 am: Dezember 15, 2013, 14:10:00 Nachmittag »
Hallo Heike.
Tolle Aufnahme. Bisher habe Ich es nur von Oben mit den Augen (pur) betrachtet.
Liebe Grüße Jorrit.
Die Realität wird bestimmt durch den Betrachter.

Jürgen H.

  • Member
  • Beiträge: 1348
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #9 am: Dezember 15, 2013, 14:53:34 Nachmittag »
Liebe Heike,

eine vorzügliche Aufnahme der leckenden Mundwerkzeuge! Herzliche Gratulation auch von mir. Gerade weil ich einen solchen Saugrüssel auch schon einmal in Paraffin eingebettet und geschnitten habe (in diesem Falle von einer Schwebefliege, eupeodes corollae, deren Rüssel aber sehr ähnlich gebaut ist) sind diese Bilder eine besondere Bereicherung und Freude für mich!

Herzlichen Gruß

Jürgen

Rawfoto

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 4175
    • Naturfoto-Zimmert
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #10 am: Dezember 15, 2013, 20:36:44 Nachmittag »
Hallo Heike

Toll, wirklich gut gelungen !!!

Liebe Gruesse

Gerhard
Gerhard
http://www.naturfoto-zimmert.at

Rückmeldung sind willkommen, ich bin jederzeit an Weiterentwicklung interessiert, Vorschläge zur Verbesserungen und Varianten meiner eingestellten Bilder sind daher keinerlei Problem für mich ...

Tobse

  • Member
  • Beiträge: 99
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #11 am: August 25, 2014, 19:46:24 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

@Heike:
Das Bild ist dir wirklich super gelungen!
Alle anderen die ich seither von dir gesehen habe fand ich übrigens auch sehr super gut.

Das Thema hier ist zwar schon älter, ich hatte aber neulich zufällig die Möglichkeit so einen Saugrüssel beim Fressen zu filmen, von oben im Durchlicht.
Dein Bild von unten Auflicht, das ist doch Grund genug das Thema nochmal vor zu holen.

Hier ist nun, wie besprochen, das Video:
http://youtu.be/TzLTKC_uTdM

Ich war natürlich nicht darauf vorbereitet, wollte was ganz anderes machen/testen... bis ich wieder auf Hellfeld umgebaut hatte war sie auch schon wieder weg.
... hoffe es gefällt dir / euch trotzdem. (Die freche Fliege lies es sich sogar gefallen vom 3,2er auf´s 10er zu drehen)

Herzliche Grüße
Tobias

rheinweib

  • Gast
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #12 am: August 25, 2014, 20:48:03 Nachmittag »
 ;D ;D, das is ja irre........

Hallo Tobias,
sowas hab ich noch nie gesehen, es scheint ihr sehr zu munden. Was schleckert sie denn
da weg? Zuckerkristalle?
Meine Abbildung in Aktion, das gefällt mir sehr - Danke fürs zeigen.

Gruß
Heike

talrand

  • Member
  • Beiträge: 113
Re: ertasten, für gut befinden und wegschlürfen........
« Antwort #13 am: August 25, 2014, 22:10:31 Nachmittag »
 :o.  ::)
Sprachlos, Wahnsinn, tolles Bild.
Muß ich meiner "Schwiegertochter" zeigen, die studiert Biologie im 7. Semester und muß ein Drosophila Seminar absolvieren!!
Gratulation, ich liebe solche detaillierten Bilder.

Grüße vom Randolf

« Letzte Änderung: August 25, 2014, 22:57:56 Nachmittag von talrand »
Randolf aus Duisburg

Hund Medicus HF mit schiefer Beleuchtung (Kreutzblende) und Dunkelfeld.