Pellia epiphylla, noch einmal

Begonnen von Ralf, April 10, 2009, 19:47:52 NACHMITTAGS

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Ralf

Hallo,

angeregt durch den schönen Beitrag von Michael Plewka zu P. epiphylla ( https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=1660.0 ) habe ich mich auch mal auf die Suche nach fruchtenden Exemplaren gemacht. Am Rande eines Entwässerungsgrabens im Further Moor bei Langenfeld bin ich fündig geworden

- Fundortfoto, reife und unreife Sporenkapseln



- Perianth mit Sporogonansatz



- unreifes Sporogon mit noch geschlossener Kapsel



- Geöffnete reife Kapsel mit Sporen und Elateren. Bei den meisten Lebermossen springt die Kapsel,so wie hier, in 4 Klappen auf.



- Spore. Die Sporen von Pellia sind mehrzellig und können schon als Vorkeim angesprochen werden.



- Elatere







rekuwi

Lieber Ralf,

danke für die schöne bebilderte Erklärung dieses Lebermooses. Ich fand es kürzlich an zwei verschiedenen Stellen und weiß nun um was es sich dabei handelt. Mir waren speziell die Sporenkapseln in geschlossenem und geöffnetem Zustand aufgefallen.

Liebe Grüße
Regi