Autor Thema: Frage nach Eindeckmittel für Dauerpräparate  (Gelesen 1830 mal)

Nisi

  • Member
  • Beiträge: 2
Frage nach Eindeckmittel für Dauerpräparate
« am: April 16, 2009, 15:50:48 Nachmittag »
Hallo Leute,

Ich bin durch Zufall bei meinen Internetrecherchen zum Thema Dauerpräparate auf dieser Seite gelandet und hoffe, dass ihr mir vielleicht etwas weiterhelfen könnt.

Für meine Diplomarbeit möchte ich Dauerpräparate von marinen Cyanobacterien, Microalgen (vorwiegen Chlorophyta) und evtl. Pilzen herstellen.
Sie sollen vorwiegend zum  fotografieren (evtl. auch Fluorescence) dienen.

Leider habe  ich weder viel Erfahrung in der Herstellung von Dauerpräparaten (bzw. v.a. in der Entwässerung von Proben)  noch steht viel Probenmaterial zu Verfügung (eher das Gegenteil).

Beim Durchstöbern dieses Forums, des Internets und jeder Menge Bücher,bin ich zu mindestens schon so weit gekommen dass, ich ein wässriges Einschlussmittel benutzen möchte.

Doch je mehr ich lese desto mehr solcher Einschlussmittel finde ich auch:  :)

Glyzerin,
Polyvinyllactophenol, v
verschiedenste Produkte von Roth, Merck,
Immuno-Mount,
...

Ich würde mich riesig über jede Menge Tipps, Erfahrungsberichte (v.a. zu Immuno-Mount Firma Shandon) freuen.

Vielen Dank im Vorraus
Nisi


 
 

***

  • Gast
Re: Frage nach Eindeckmittel für Dauerpräparate
« Antwort #1 am: April 16, 2009, 16:12:44 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht