Autor Thema: Botanik: Zerfleddernde Vielfalt - Clematis spec. mit Klematiswelke - Pilzbefall*  (Gelesen 16261 mal)

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5741
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Botanik: Zerfleddernde Vielfalt - Clematis spec. NEU: Klematiswelke - Pilzbefall
« Antwort #30 am: April 07, 2014, 19:59:40 Nachmittag »
Lieber Horst,

vielen Dank, dass Du mit auf die Jagt gegangen bist und Deine Ergebnisse mit uns teilst, auch wenn es noch nicht ganz geklappt hat.
Wobei ich sagen muss, dass die beiden Fluoreszenzbilder am Ende der Reihe auch rein von der Optik her ihren Reiz haben.

Auf Alle Fälle ich ich gespannt auf die weitere Jagt und Deinen Beitrag zu den Methoden.

Viel Erfolg und herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

42

  • Member
  • Beiträge: 131
Re: Botanik: Zerfleddernde Vielfalt - Clematis spec. NEU: Klematiswelke - Pilzbefall
« Antwort #31 am: Mai 01, 2014, 18:35:46 Nachmittag »
Hallo Jörg, Deine Ausführungen im ersten Teil sind sehr interessant. Wurde das schon in der wissenschaftlichen Literatur beschrieben?
MfG
Christian

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5741
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Botanik: Zerfleddernde Vielfalt - Clematis spec. NEU: Klematiswelke - Pilzbefall
« Antwort #32 am: Mai 01, 2014, 20:35:55 Nachmittag »
Lieber Christian,

ja, das ist nichts Neues. Das Dickenwachstum des Sprosses oder hier spezifischer das sekundäre Dickenwachstum ist in den Lehrbüchern mehr oder weniger umfangreich beschrieben und auch Bestandteil der pflanzenanatomischen Praktika an den Universitäten. Ob die Clematis dabei schon als Beispiel herangezogen wurde, kann ich Dir nicht sagen - ich habe bei der Vorbereitung meines Beitrags mit einer groben Suche im Netz zumindest nichts gefunden.
Stichwörter sind Sekundäres Dickenwachstum und Aristolochia-Typ oder Lianen-Typ.

Hier wirst Du fündig (keine Rangfolge, wie aus dem Regal gegriffen ... :) ):
- Pflanzenanatomisches Praktikum 1
  Braune/Leman/Taubert; Springer; 9. Auflage 2007
  1.2 Das sekundäre Dickenwachstum und die Anatomie der sekundären Sprossachse S. 131 ff.

- Anatomy of Seed Plants
  Esau; Wiley -India Edition; 2. Auflage Reprint 2011
  17 The Stem: secondary growth and structural types S. 295 ff
  Hier Dicotyledonous Vine S. 309 ff.

- Mikroskopisch-Botanisches Praktikum
  Gerhard Wanner; Thieme, erste Auflage 2004
  14 Dickenwachstum S. 184 ff.

Oder online:

- Sekundäres Dickenwachstum von Spross und Wurzel bei annuellen Dicotylen
  Krumbiegel/Kästner; Akademie der Wissenschaften Wien, 1993
  S. 12 ff und 23 ff.
  Artikel als PDF

Bei Eschrich (Funktionelle Pflanzenanatomie, Springer 1995) findet sich auf Seite 263 die Abbildung 9.3 zur vom Sprossaufbau ähnlichen Waldrebe (Clematis vitalba)

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

42

  • Member
  • Beiträge: 131
Re: Botanik: Zerfleddernde Vielfalt - Clematis spec. NEU: Klematiswelke - Pilzbefall
« Antwort #33 am: Mai 01, 2014, 22:24:20 Nachmittag »
Vielen Dank, Jörg.
MfG
Christian