Autor Thema: es regnet Raupen von den Bäumen  (Gelesen 1499 mal)

Demodexi

  • Member
  • Beiträge: 174
  • Wohnort: Wien
es regnet Raupen von den Bäumen
« am: Mai 05, 2014, 18:20:50 Nachmittag »
Hallo!

In Wien gab es Anfang April ein paar Wochen eine Frostspinner-Raupen-Plage. Es "regnete" zwar fast bei allen Bäumen/Sträuchern Raupen, aber es waren 3 Stellen in Wien, wo's besonders arg war. Bei dem von den Dreien, wo's am ärgsten war.....da wohne ich.
Ich habe ja nach meiner erfolgreichen Demodex-Behandlung eine wunderschöne Haut aber Anfang April bekam ich pausenlos rote Pünktchen bzw. ganz große Entzündungen im Gesicht auch. Bin dann drauf gekommen, dass ich wahrscheinlich das Gespinst der Raupen nicht vertrage (ich krieche öfters durchs Gebüsch und da bekomme ich einiges unbewusst in's Gesicht) und Spinnen und Ameisen haben sich auch bis auf meine Brillen hinaufgekrabbelt und sich wahrscheinlich "gewehrt", wie ich das Kitzeln gespürt und Abstreifbewegung mit Hand gemacht habe. (jetzt ist meine Haut wieder superschön)

Nun gut, .....eines Abends hatte ich so eine Raupe im Haar mit nach Hause getragen (eine andere mal mit meiner Jacke, die hat sich's dann auf dem Haken von der Kleiderablage bequem gemacht und sich zur Verpuppung vorbereitet) und ich wollte sie nicht mehr zurück in's Grüne bringen. Da ist sie in eine raupengerechte Petrischale gekommen.....und Video-mikroskopiert worden:

Teil 1 (mit Kot von der Raupe in 600x)
http://www.youtube.com/watch?v=R-QTbSrK9gY

Teil 2 (Raupe gräbt sich in Erde ein)
http://www.youtube.com/watch?v=BVwMBjo3Rgo

Wer immer was zu dem Kot zu berichten weiß - z.B.: was sind diese "Spiralen" - bitte posten, danke.

lg, Demodexi

PS: also, so lebend-Kleinsttierchen in der Petrischale.....bis jetzt hatten alle (z.B. Milben, Raupen, etc.) nach kurzer Zeit entdeckt, wo es nach oben/draussen geht. Das ist beim Filmen manchmal stressig, weil ich's dann wieder zurückbefördern muss, oder schnell den Deckel drauf.