Autor Thema: Fragen zu meinem Mikroskop  (Gelesen 2598 mal)

Sven Merkle

  • Member
  • Beiträge: 6
Fragen zu meinem Mikroskop
« am: Juli 29, 2014, 19:25:27 Nachmittag »
Hallo, ich habe seit Jahren ein Mikroskop im Keller stehen. (vom Großvater.)
Es ist ein Leitz Großfeld-Stereomikroskop (siehe Bilder).
Auf diesem steht eine Nummer (884955)
Dazu habe ich einen kleinen Holzkasten mit verschiedenen runden Objektiven (a5, a10, a15 die Inschriften)
In diesem Koffer ist zudem noch ein Aufsatz (ähnlich einem Fernglas mit Zapfen) ich denke für ein anderes Mikroskop oder dasselbe?
Jedenfalls ist dieses auch von Leitz Wetzlar und trägt eine Nummer (490529)
Könnt ihr mir helfen:
1. Was sind die Teile für Modelle?
2. Was sind die Wert? (Schulen wollten sie nicht!!)

Grüße
Sven
PS: das Hochladen der Bilder funktioniert nicht...weiß jemand Abhilfe? Ich habe sie normal auf dem Rechner, kann sie aber über "Bild oder Datei einfügen" nicht hochladen. Vielleicht reichen die Nummern?
Gerne würde ich auch ein Bild an jemanden der mir hilft per Mail schicken.
« Letzte Änderung: Juli 29, 2014, 21:54:11 Nachmittag von Sven Merkle »

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13689
Re: Fragen zu meinem Mikroskop
« Antwort #1 am: Juli 29, 2014, 22:13:02 Nachmittag »
Hallo,

http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=653.0

Preisschätzungen können wir hier aber leider nicht abgeben!

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Juli 29, 2014, 22:15:38 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Sven Merkle

  • Member
  • Beiträge: 6
Re: Fragen zu meinem Mikroskop
« Antwort #2 am: Juli 29, 2014, 22:40:12 Nachmittag »
ich danke vielmals. Ich werde es dann mal versuchen

Dünnschliffbohrer

  • Member
  • Beiträge: 715
Re: Fragen zu meinem Mikroskop
« Antwort #3 am: Juli 30, 2014, 19:13:15 Nachmittag »
Zitat
Ich werde es dann mal versuchen

Is wohl nich nötich. Wird wohl das hier sein:http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=5510.0
"Und Gott sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; und er schuf um ihn Laubmoose und Lebermoose und Flechten und ein Mikroskop!"
[aus: Kleeberg, Bernhard (2005): Theophysis, Ernst Haeckels Philosophie des Naturganzen,  S. 90]

Sven Merkle

  • Member
  • Beiträge: 6
Re: Fragen zu meinem Mikroskop
« Antwort #4 am: Juli 30, 2014, 22:19:59 Nachmittag »
Naja, meins ist wohl ein "TS", so viel hab ich raus...es ist ausgerüstet mit Objektiv-Schnellwechslung.