Autor Thema: Heupferd  (Gelesen 1896 mal)

JaRo

  • Member
  • Beiträge: 265
    • Focusstacking und Mikrofotografie
Heupferd
« am: September 20, 2014, 20:57:36 Nachmittag »
Hallo,
auch ich habe heute wieder ein dankbares Motiv gefunden.
Diesmal ist es ein Heupferd.

Übersichtsaufnahme: Zeiss Plan 2,5x
Auge: Zeiss 10x
Kopf: CZJ 3,2x









Viele Grüße
Jan
www.inspiring-nature.de
Focusstacking und Mikrofotografie

rheinweib

  • Gast
Re: Heupferd
« Antwort #1 am: September 20, 2014, 22:11:07 Nachmittag »
Hallo Jan,
naja, dankbares Motiv....die haben leider so gut wie keine Struktur, hab mich auch schon dran versucht.
Du könntest allerdings mit EBV wesentlich mehr rausholen. Versuch doch auch mal andere Perspektiven....
Das ist alles sehr dokumentarisch, sehr symmetrisch......ein klein bisschen Langweilig. Versuch doch mal,
die Heuschrecke von vorne, von schräg (sozusagen im Halbprofil) oder so ähnlich, zu arrangieren. Du hast
da übrigens auch eine Eichenschrecke, die gleiche, wie auf meinem Bild.

so vielleicht:




Üben, üben, üben ;D

Gruß
Heike

JaRo

  • Member
  • Beiträge: 265
    • Focusstacking und Mikrofotografie
Re: Heupferd
« Antwort #2 am: September 20, 2014, 22:26:29 Nachmittag »
Hallo Heike,
habe ich ja, nur ich habe das Heupferd einfach nicht vernünftig positioniert bekommen, es waren immer die Fühler irgendwie vor den Augen und das sah noch schlechter aus. Wie bekommst du den schwarzen Hintergrund bei dem Tier? Bei mir wird das immer irgendwie grau.
Viele Grüße
Jan
www.inspiring-nature.de
Focusstacking und Mikrofotografie

rheinweib

  • Gast
Re: Heupferd
« Antwort #3 am: September 21, 2014, 01:21:18 Vormittag »
Hallo Heike,
habe ich ja, nur ich habe das Heupferd einfach nicht vernünftig positioniert bekommen, es waren immer die Fühler irgendwie vor den Augen und das sah noch schlechter aus. Wie bekommst du den schwarzen Hintergrund bei dem Tier? Bei mir wird das immer irgendwie grau.
Viele Grüße
Jan


Lieber Jan, herzlich willkommen bei den Stackern und all den Problemen, die wir vorher nicht hatten..... ;D
aber glaub mir, mit Übung, Experimentierfreude und vor allem Hartnäckigkeit tuen sich ganz neue Welten auf..... Du musst "nur" LIEBEN, was Du tust, das ist alles,
der Rest kommt mit der Zeit von selbst.....Du sammelst Erfahrungen, lernst aus Deinen Fehlern usw. LIEBE und GEDULD sind die Hauptzutaten, der Rest ist Erfahrung.

Der schwarze Hintergrund....nur ein Stückchen schwarzer Fotokarton, richtig platziert....mit dem schwarzen Karton hab ich allerdings im Bild auch schon oft einen grauen
Hintergrund bekommen...wenn eine der vier Jansjös direkt draufgestrahlt hat.. da muss man halt ein *bisschen* mit dem Lampen jonglieren....meine Empfehlung wäre,
fahr mal in den Ikea Deines Vertrauens und hol Dir 3 oder 4 Jansjös (Stück 9,99), schraub die auf ein Brett, stell Dein Mik drauf, oder platzier sie drumrum, ist egal, und dann
guck Dir das Lifeviewbild am PC an und biege ein bisschen rum.....man kann sie, dank Schwanenhals, wunderbar lenken.....ein Spitzlicht hier...die verursachende Lampe wurde
gefunden, ein bisschen woandershin gelenkt, oft nur wenige cm, und weg ist das Spitzlicht......

Und noch eins....das hab ich auch gelernt...zufrieden ist man nie! Aber genau das treibt an....nur DAS bringt einen weiter......Hab Geduld, lerne, experimentiere nach Herzenslust...auch
wenn mal einiges daneben geht...und ich "warne" Dich gleich mal vor....der Winter kommt....und das ist für "Hochstapler mit Hang zu Insekten" eine schwere Zeit.....keine Motive weit
und breit, keine Krabbler, keine Pflanzen....nichts...."scheinbar" keine Motive...gaanz falsch...wenn der Winter da ist, schau Dir mal Gewürze an....oder Schimmel...oder Knäckebrot....Vogelfutter...Federn...Müsli....
mach Klebeabzüge von Deinen Zimmerpflanzen....oder auch "echte" Mikroskopie...tümpeln....ich versuche das jeden Winter....und freue mich auf jeden Frühling ;D


Gruß
Heike


« Letzte Änderung: September 21, 2014, 01:58:37 Vormittag von Rheinweib »

Rawfoto

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 4089
    • Naturfoto-Zimmert
Re: Heupferd
« Antwort #4 am: September 24, 2014, 18:59:24 Nachmittag »
Hallo Jan

Heike hat Recht, nur Fehler bringen uns weiter .-)
In der Zoohandlung gibt es auch im Winter Insekten, du glaubst ja nicht was da alles verfüttert wird ...

Weiter viel Freude beim Lernen, liebe Grüße

Gerhard
Gerhard
http://www.naturfoto-zimmert.at

Rückmeldung sind willkommen, ich bin jederzeit an Weiterentwicklung interessiert, Vorschläge zur Verbesserungen und Varianten meiner eingestellten Bilder sind daher keinerlei Problem für mich ...