Autor Thema: "nur" ein Makro  (Gelesen 18358 mal)

Klaus Wagner

  • Member
  • Beiträge: 478
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #30 am: September 13, 2014, 17:46:29 Nachmittag »
Hallo Heike,

mir bleibt sie Spucke weg!

Gruß
Klaus

PS: Jedes Wort mehr wäre eins zu viel!

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6474
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #31 am: September 13, 2014, 20:44:10 Nachmittag »
Liebe Heike,

auch wenn ich mich nur wiederholen kann: meinen Glückwunsch zu der tollen Aufnahme und danke fürs Zeigen!

Herzliceh Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Rawfoto

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5033
    • Naturfoto-Zimmert
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #32 am: September 13, 2014, 21:13:37 Nachmittag »
Hallo Heike

Ja, ich kenne die 7000er und zum Glück hast Du einen Adapter der potentialfrei arbeitet. Die Auslösespannung hat (fast) nix mit der Blitzleistung zu tun. Die kleinsten Leistungen mit dem Blitz kannst Du nur mit einem externen Steuergerät (Mecamat genannt - oder einen Eigenbau) erreichen …

Mir ging es bei meinem Achtung um die Nachahmer, das sind klasse Blitze und viele haben so einen im Schrank liegen, bzw. um ca. Euro 20 - 50.- einen in der Bucht geschossen …

Ich habe meine Liebe zum alten CT45 auch heuer erst wieder entdeckt (nachdem ich drei Canon-Blitzgeräte vernichtet habe), vor über 35 Jahre ist der CT 1 auf den Markt gekommen und man kann auch heute noch gut die Elektronik umbauen. Das geht bis zur 1/256 der Leistung …

Dank Deines Adapters kann da nix passieren …

Liebe Grüße

Gerhard
Gerhard
http://www.naturfoto-zimmert.at

Rückmeldung sind willkommen, ich bin jederzeit an Weiterentwicklung interessiert, Vorschläge zur Verbesserungen und Varianten meiner eingestellten Bilder sind daher keinerlei Problem für mich ...

rheinweib

  • Gast
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #33 am: September 13, 2014, 21:27:56 Nachmittag »
Hallo Gerhard,
da bin ich aber sehr froh, das Nikon den Synchronstecker weggelassen hat. Um Himmels Willen!!!!!!
Und ich hab noch rumgeflucht, das kein Hersteller mehr einen Blitzstecker ins Gehäuse baut....
Eine abgerauchte D7000 wäre für mich so eine Art Weltuntergang.

Gruß
Heike

smashIt

  • Member
  • Beiträge: 1598
    • Funtech.org
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #34 am: September 13, 2014, 22:33:50 Nachmittag »
da bin ich aber sehr froh, das Nikon den Synchronstecker weggelassen hat. Um Himmels Willen!!!!!!
Und ich hab noch rumgeflucht, das kein Hersteller mehr einen Blitzstecker ins Gehäuse baut....
Eine abgerauchte D7000 wäre für mich so eine Art Weltuntergang.

brauchst dich nicht verrückt machen
die nikons halten über 200V aus
wenn ich mich recht erinnere vertragen die minoltas nur eine sehr niedrige triggerspannung

--------------------edit--------------
hier stehts genauer:
https://nikoneurope-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/1840
« Letzte Änderung: September 13, 2014, 22:46:22 Nachmittag von smashIt »
MfG,
Chris

Bildung ist das was uns vom Tier unterscheidet.

Funtech.org

Manfred Ulitzka

  • Member
  • Beiträge: 195
  • Nomina si nescis, periit cognitio rerum.
    • Thrips-iD
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #35 am: September 14, 2014, 18:43:14 Nachmittag »
Liebe Heike,

ich schließe mich den Sprachlosen an! Das ist das schönste Wespenbild, das ich je gesehen habe!

Herzliche Grüße

Manfred.

Gentian

  • Member
  • Beiträge: 19
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #36 am: Oktober 09, 2014, 00:21:31 Vormittag »
Hallo,

Herzlichen Glückwunsch zum Foto des Monats.
Dein(e) Foto(s)... sprachlos! :)

Grüße
Gentian


the_playstation

  • Member
  • Beiträge: 4429
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #37 am: Oktober 09, 2014, 08:45:57 Vormittag »
Hallo Heike.
Beeindruckend! Ich hätte nicht geglaubt, daß Freihandstacken überhaupt klappt. Und das "Model" muß ja auch noch stillhalten. ;) :)
Liebe Grüße Jorrit.
Die Realität wird bestimmt durch den Betrachter.

Stuessi

  • Member
  • Beiträge: 793
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #38 am: Oktober 09, 2014, 15:41:57 Nachmittag »
Hallo Heike,

dass so etwas ohne Führung ... geht hätte ich nie gedacht.
Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis!

Zu den Auslösespannungen von Blitzen habe ich dies gefunden:
http://www.botzilla.com/photo/strobeVolts.html

Ich kenne nur wenige Digitalkameras, die eine Blitzsynchronspannung im 2-stelligen Bereich vertragen.  
Bei Konica-Minolta Dynax 7D, Sony Alpha 700 und 900 wird maximal 400 V in den Bedienungsanleitungen angegeben.

Gruß,
Stuessi
« Letzte Änderung: Oktober 09, 2014, 15:47:07 Nachmittag von Stuessi »

Manfred Ulitzka

  • Member
  • Beiträge: 195
  • Nomina si nescis, periit cognitio rerum.
    • Thrips-iD
Re: "nur" ein Makro
« Antwort #39 am: Oktober 09, 2014, 22:03:07 Nachmittag »
Liebe Heike,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem Foto des Monats.

Ich kann es nur nochmals wiederholen: Das ist das schönste Bild einer Wespe, das ich je gesehen habe!


Manfred.