Autor Thema: 1. Treffen des Arbeitskreis Mikroskopie Rhein/Main/Neckar 2015 am 6. Februar  (Gelesen 4439 mal)

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3593
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Hallo Mikroskopiker im Rhein-Main-Gebiet.

Wir treffen uns am Freitag, 6. Februar am gewohnten Ort im Kursraum 148 im Gb. B2 03 (das ist das turmartige Gebäude auf dem Hügel). Kommt bitte nicht vor 14.30 Uhr, da der Kursraum mindestens bis dahin noch belegt ist. Wir werden mikroskopieren können und nette Unterhaltungen und Erfahrungsaustausch bei einer Tasse Kaffee, wie gewohnt, pflegen können.

Ich hoffe, die Schranke wird offen sein. Ansonsten: Telefontaste drücken und "Mikroskopikertreffen" angeben.

Herzliche Grüße
Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 1988
Re: 1. Treffen des Arbeitskreis Mikroskopie Rhein/Main/Neckar 2015 am 6. Februar
« Antwort #1 am: Februar 02, 2015, 22:16:19 Nachmittag »
Hallo Pflanzeninteressierte,

ich bringe Samen vom Elefantenohr mit. (So der Wettergott mitspielt und kein Eis und Schnee das Kommen verhindert).

Herzliche Grüße
Regi

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1293
Re: 1. Treffen des Arbeitskreis Mikroskopie Rhein/Main/Neckar 2015 am 6. Februar
« Antwort #2 am: Februar 03, 2015, 17:16:18 Nachmittag »
Guten Abend Detlef,
ich werde vorauss. kommen.
Im Forum wird ein kl. "Haga Allmikro-Rasierklingenmikrotom" angeboten. Hast Du zufällig dieses Teil?
Die vom Kollegen empfohlene Bedienungsanleitung ist unbefriedigend, da sich die zugehörigen Bilder nicht öffnen lassen.

Noch was: Ich bin inzwischen stolzer Besitzer eine Stemi mit 10x/30mm Ok. Ich habe mir inzwischen Adapterhülsen 30 - 23 mm für meine 15x Ok gedreht.
Jetzt hätte ich gerne gewußt wie groß der Gesichtsfeldunterschied zu richtigen 15x/30 -Ok sind.
Ich bringe meine 15x/23- Ok mit Adapterhülsen mit. Dann kann ich vergleichen.?
Gruß Peter aus Lorsch

Alexander Oros

  • Member
  • Beiträge: 9
Re: 1. Treffen des Arbeitskreis Mikroskopie Rhein/Main/Neckar 2015 am 6. Februar
« Antwort #3 am: März 26, 2015, 08:51:22 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich interessiere mich in letzter Zeit immer stärker für Biologie und bin kurz davor mir ein Mikroskop zu kaufen.
Leider habe ich keine Ahnung was genau ich brauche und wie das alles funktioniert.
Da habe ich euren Arbeitskreis in meiner Nähe entdeckt und wollte fragen ob ich mal vorbeischauen kann um einen Eindruck zu bekommen was alles mit einem guten Mikroskop möglich ist.

hebi19

  • Member
  • Beiträge: 548
  • Liebhaber und Fan der Mikroskopie
Re: 1. Treffen des Arbeitskreis Mikroskopie Rhein/Main/Neckar 2015 am 6. Februar
« Antwort #4 am: März 26, 2015, 19:18:07 Nachmittag »
Da noch keiner geantwortet hat mal kurz von mir - obwohl ich "da auch nur ab und zu Gast bin"

Liebe/r Fremdoptik

Selbstverständlich bist Du wie jeder Interessierte zu den Treffen herzlich eingeladen.
Da das nächste Treffen auf den Karfreitag fallen würde, wird Detlev sicherlich noch eine Terminmitteilung die nächsten Tage einstellen.

Weitere Tipps:
1.) zum "Grundeinstieg" die Mikrofibel (siehe link oben) lesen
2.) Bitte bei Mikroskopiker im Netz eine kleine Vorstellung schreiben und dort eine "gebräuchlichen" Namen zur Anrede bekannt geben.
     Hier im Forum verwenden die Teilnehmer ihre tatsächlichen Namen (Klarnamen) oder auch erfundene - prüfen kann das ja keiner -
     Damit finden die meisten die Kommunikation angenehmer als z.B. zu schreiben "liebe(r) strangeoptik".
     Wichtig neben dem Namen ist die ungefähre Wohngegend (bei Dir wohl Nähe Darmstadt), wie kommt man zur Mikroskopie und
     falls man das schon weiß, an was hat man besonderes Interesse/was möchte man mikroskopieren ??

Grüße aus Franken
Martin
Grüße von
Martin alias hebi19

Motic 300, Stereo-Mikroskop noname, div Lomo, Steindorff

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3593
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: 1. Treffen des Arbeitskreis Mikroskopie Rhein/Main/Neckar 2015 am 6. Februar
« Antwort #5 am: März 26, 2015, 21:31:28 Nachmittag »
Hallo "strangeoptics"

ginge da auch ein Name, den man als Anrede gebrauchen könnte. Nur so als Anregung.

Unser nächstes Treffen findt am 10. April statt, am gewohnten Ort, dem Kurssaal an der TU Darmstadt am Botanischen Garten. Klar, Du bist herzlich willkommen, Anmeldung ist nicht erforderlich (aber willkommen, s. meine Kontaktdaten).

Gruß
Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Alexander Oros

  • Member
  • Beiträge: 9
Re: 1. Treffen des Arbeitskreis Mikroskopie Rhein/Main/Neckar 2015 am 6. Februar
« Antwort #6 am: März 27, 2015, 12:00:43 Nachmittag »
So Name angepasst, Bild folgt noch und Vorstellung geschrieben.

Ja 10 April da hab ich Geburtstag  ;D aber da ihr euch anscheinend schon um 14:30 trefft, passt das doch ganz gut.
Bis dahin studiere ich erst mal die Mikrofibel.