Autor Thema: Dunkelfeld  (Gelesen 6005 mal)

Einsteiger

  • Member
  • Beiträge: 27
Dunkelfeld
« am: März 17, 2015, 18:34:44 Nachmittag »
Kann mir jemand knapp erklären was es mit dem Dunkelfeld auf sich hat?
Vielen Dank
Michael

Und sie dreht sich doch!

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2670
Re: Dunkelfeld
« Antwort #1 am: März 17, 2015, 19:21:35 Nachmittag »
Hallo Michael,

bei der Dunkelfeldbeleuchtung wird das beleuchtende Licht so geführt,
dass es ohne Objekt am Objektiv vorbeigeführt wird also das Bildfeld dunkel bleibt.
Erst durch das Vorhandensein des Objekts wird Licht  in das Objektiv gestreut.
Das Objekt erscheint dann hell auf dunklem Feld (Dunkelfeld).

Das ermöglicht z.B. bei Objekten, die im Hellfeld sehr kontrastarm sind, eine höheren Kontrast.

viele Grüsse
Wilfried
« Letzte Änderung: März 17, 2015, 19:32:11 Nachmittag von wilfried48 »
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Photomikroskop II, AL, DL, HD, Pol, Ph, DIC
Zeiss Inversm. IM35, DL, Ph, Pol, EPI-Fl
Zeiss Stemi 2000 C
Zeiss Reisem. Standard Junior Aufrecht u. Invers, DL, HD, Ph, Pol

Vorst. Wilfried48
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.

Einsteiger

  • Member
  • Beiträge: 27
Re: Dunkelfeld
« Antwort #2 am: März 17, 2015, 19:54:09 Nachmittag »
Hallo Michael,

bei der Dunkelfeldbeleuchtung wird das beleuchtende Licht so geführt,
dass es ohne Objekt am Objektiv vorbeigeführt wird also das Bildfeld dunkel bleibt.
Erst durch das Vorhandensein des Objekts wird Licht  in das Objektiv gestreut.
Das Objekt erscheint dann hell auf dunklem Feld (Dunkelfeld).

Das ermöglicht z.B. bei Objekten, die im Hellfeld sehr kontrastarm sind, eine höheren Kontrast.

viele Grüsse
Wilfried
Dann muß das Licht exact schräg gefuhrt werden,oder?
Für welche Vergrößerung ist das geeignet?
Anwendung wird dann sicher Materialkunde o.ä. Sein?!

Danke
Michael
Und sie dreht sich doch!

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2670
Re: Dunkelfeld
« Antwort #3 am: März 17, 2015, 20:04:40 Nachmittag »

Dann muß das Licht exact schräg gefuhrt werden,oder?
Für welche Vergrößerung ist das geeignet?
Anwendung wird dann sicher Materialkunde o.ä. Sein?!


Hallo Michael,

Dunkelfeld ist für alle Vergrösserungen geeignet, es muss nur die Kondensorapertur grösser sein als die Objektivapertur.
Und das zentrale Feld der Beleuchtung wird mit einer Dunkelfeldblende im Kondensor ausgeblendet. Es gibt aber auch spezielle Dunkelfeldkondensoren
die gezielt eine ringförmige Beleuchtung machen.
Bei Objektiven mit hoher Vergrösserung und grosser Apertur (meist grösser 1) kann man oft mit einer Blende im Objektiv die Objektivapertur begrenzen, damit
sie für Dunkelfeld geeignet sind.

viele Grüsse
Wilfried

vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Photomikroskop II, AL, DL, HD, Pol, Ph, DIC
Zeiss Inversm. IM35, DL, Ph, Pol, EPI-Fl
Zeiss Stemi 2000 C
Zeiss Reisem. Standard Junior Aufrecht u. Invers, DL, HD, Ph, Pol

Vorst. Wilfried48
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14839
  • ∞ λ ¼
Re: Dunkelfeld
« Antwort #4 am: März 17, 2015, 20:09:46 Nachmittag »
Hallo Michael,

zur Demo 2 Aufnahmen einmal Hell und einmal Dunkelfeld. Aber nichts aus der Materialkunde! Und dann noch ein Detail aus dem schönen Präparat um zu zeigen, dass Df ganz attraktiv sein kann:





Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 893
Re: Dunkelfeld
« Antwort #5 am: März 17, 2015, 20:27:01 Nachmittag »
Hallo,

 hier (http://www.mikroskopie.de/pfad/index.html) werden Deine Fragen kompetent und anschaulich beantwortet.

Viel Spaß beim Durcharbeiten!

Rainer
« Letzte Änderung: März 17, 2015, 20:29:17 Nachmittag von RainerTeubner »
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 3306
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Dunkelfeld
« Antwort #6 am: März 17, 2015, 20:27:55 Nachmittag »
Hallo Michael,
hier ist die Theorie dahinter von unserem Forumsinhaber schön aufgearbeitet. Der Online-Pfad durch die Lichtmikroskopie ist in jerder Hinsicht empfehlenswert.
Beste Grüße
Gerd
« Letzte Änderung: März 17, 2015, 20:29:48 Nachmittag von plaenerdd »
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf und AMPLIVAL mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10, Technival; Inverses: Willovert mit Ph

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 3306
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Dunkelfeld
« Antwort #7 am: März 17, 2015, 20:28:36 Nachmittag »
Ups, der Rainer war eine Sekunde schneller..
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf und AMPLIVAL mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10, Technival; Inverses: Willovert mit Ph

Einsteiger

  • Member
  • Beiträge: 27
Re: Dunkelfeld
« Antwort #8 am: März 17, 2015, 20:39:08 Nachmittag »
Dank Euch.
Die Bilder sind toll.
Welche vergrößerung ist das?
Und sie dreht sich doch!

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14839
  • ∞ λ ¼
Re: Dunkelfeld
« Antwort #9 am: März 17, 2015, 22:00:02 Nachmittag »
Gern doch,
40 und 400 fach
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Ronald Schulte

  • Member
  • Beiträge: 1735
    • De wereld onder de microscoop
Re: Dunkelfeld
« Antwort #10 am: April 04, 2015, 20:16:32 Nachmittag »
Klaus,

Herzlichen Glückwunschen mit das Bild des Monat. Du hast es richtig verdient, tolle Bilder.

Grüße Ronald
Mikroskope:
Leitz Orthoplan (DL, AL-Fluoreszenz und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotome:
A&O 820 Rotationsmikrotom.
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 1925
Re: Dunkelfeld
« Antwort #11 am: April 04, 2015, 20:31:12 Nachmittag »
Hallo Klaus,

auch von mir herzliche Gratulation zu der wirklich verdienten Wahl. Das Foto ist wunderschön, danke für´s Zeigen.

Gruß !

JB
Beste Grüße !

JB