Autor Thema: Was könnte das sein? Teil 2  (Gelesen 6168 mal)

***

  • Gast
Was könnte das sein? Teil 2
« am: November 04, 2008, 16:05:00 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3706
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Was könnte das sein? Teil 2
« Antwort #1 am: November 04, 2008, 18:19:55 Nachmittag »
Lieber Mike,

versuch doch mal ob Du folgendes bestätigen kannst: Mund auf der Bauchseite, Schlund mit Reuse (Bernhard verzeih, aber so steht's im Wassertropfen) aus derben Stäben. Körper total bewimpert.
das wäre auf S. 240 die Beschreibung von Nassula ornata.

Dann folgt aber Nassula gracilis: schlanker ..., und schließlich am Schluss N. aurea: dunkelrot, frisst ausschließlich Burgunderblut-Algen...

Nimm es mir nicht übel, dass ich mich ein wenig oberlehrerhaft aufspiele (abgesehen, dass ich auch nicht so viel davon verstehe), aber ich glaube es ist für Dich ein viel größeres Erfolgserlebnis, wenn Du selbst die Bestimmung versuchst und hier mit einem Vorschlag erscheinst. Ist wirklich nicht bös gemeint, sondern ich meine, dass man so, und das gilt natürlich für uns Alle, viel mehr lernt.

So, und jetzt bin ich gespannt, was die Experten dazu meinen - dem Foto, nicht meinem Gesülze.

Herzliche Grüße

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

***

  • Gast
Re: Was könnte das sein? Teil 2
« Antwort #2 am: November 04, 2008, 18:39:00 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht

Bernhard Lebeda

  • Gast
Re: Was könnte das sein? Teil 2
« Antwort #3 am: November 04, 2008, 18:47:38 Nachmittag »
Lieber Mike,

versuch doch mal ob Du folgendes bestätigen kannst: Mund auf der Bauchseite, Schlund mit Reuse (Bernhard verzeih, aber so steht's im Wassertropfen) aus derben Stäben. Körper total bewimpert.
das wäre auf S. 240 die Beschreibung von Nassula ornata.

Dann folgt aber Nassula gracilis: schlanker ..., und schließlich am Schluss N. aurea: dunkelrot, frisst ausschließlich Burgunderblut-Algen...





Hallo Detlef

ja selbstverständlich verzeih ich das, schon allein deshalb, weil es richtig ist und ich auch nie was anderes behauptet habe  :)  Wenn Du bitte mal schaun möchtest :

Reuse


Nur so gerne es mir Leid tut, aber auf Mikes Bildern sieht man deutlich wieder ein adorales Membranellenband und keine Reuse! Obendrein noch schräg verlaufend, ausserdem erkennt man unten links im Bild deutlich Cirren. Das schliesst IMO Nassula eindeutig aus und spricht für einen hypotrichen Ciliaten. Weiter geforscht hab ich bis jetzt noch nicht, ich bin auch nicht sicher, wie weit man da mit der Bestimmung kommt, ohne die Caudal-und Transversalcirren genau zu erkennen. Man landet schnell bei "welches Schweinderl hättens denn gern?" !  ;D


Auch bei Eckhard's Ciliaten hab ich noch keine Idee. An Dinidium dachte ich auch, aber irgendwie, so richtig eindeutig ist die "Dinidium-Nase" da leider nicht.


Vielleicht kommt noch jemand mit einem Ansatz.


Beste Grüsse

Bernhard

***

  • Gast
Re: Was könnte das sein? Teil 2
« Antwort #4 am: November 04, 2008, 19:05:49 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht

***

  • Gast
Re: Was könnte das sein? Teil 2
« Antwort #5 am: November 05, 2008, 23:42:03 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht