Autor Thema: Diatomeen aus dem indischen Ozean  (Gelesen 3279 mal)

anne

  • Member
  • Beiträge: 1987
    • flickr
Diatomeen aus dem indischen Ozean
« am: Oktober 30, 2015, 21:55:58 Nachmittag »
Hallo Diatomeenfreunde,

bei der letzten Kornrade  bekam ich von einem Diatomeenfreund ein Präparat aus dem indischen Ozean.
Diese Präparat enthält etliche Arten, die nicht alltäglich sind.
Nochmals meinen herzlichen Dank für dieses wunderschöne Präparat!

Als erste zeige ich hier einen Stitch der Nitzschia longissimo Bréb. typica ventricosa Kitton
Diese Diatomee ist 350µm lang, aber an der breitesten Stelle in der Mitte nur 13µm breit.

Dann kommt eine Detailaufnahme der Mitte mit dem 100er Objektiv.





Als nächstes eine Synedra Toxarium hennedyna Greg., diese ist 630µm lang und an der breitesten Stelle nur 13µm breit.
Zuerst eine Übersichtsaufnahme mit dem 20er Objektiv, dann 2 Detailaufnahmen mit dem 100er Objektiv.







Eine Licmophora spec. abbreviata mit dem 100er Objektiv



Eine Amphora decussata russata Grun. ( vermutlich), 100er Objektiv



Eine Actinocyclus subtilis spec., 100er Objektiv



Eine Ardissonia crystallina (vermutlich), 40er Objektiv, 410 µm lang




Eine Achnanthes kuwaitensis spec., 100er Objektiv



Eine mir unbekannte Art, 100er Objektiv: Navicula peregrina (Ehrenberg) Kützing



Vermutlich eine Campylidiscus spec. Plagiodiscus nervatus (Grunow), 100er Objektiv



Eine der Licmophora Ehrenbergii sehr ähnliche Variante die sich aber am Kopfpol deutlich unterscheidet, 100er Objektiv



und noch einige andere.

lg
anne
« Letzte Änderung: November 14, 2015, 20:40:12 Nachmittag von anne »

the_playstation

  • Member
  • Beiträge: 4431
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #1 am: Oktober 30, 2015, 23:11:27 Nachmittag »
Hallo Anne.
Wow. Wirklich spektakuläre, andere Arten und Formen. Sehr ungewöhnlich (für uns Europäer). Klasse.
Liebe Grüße Jorrit.
Die Realität wird bestimmt durch den Betrachter.

Oecoprotonucli

  • Member
  • Beiträge: 2071
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #2 am: Oktober 31, 2015, 16:21:46 Nachmittag »
Super Bilder, Anne!

Ob Du noch mehr zur Technik sagen könntest? Welches 100er und ist das schiefe Beleuchtung oder so ähnlich?

Viele Grüße

Sebastian
Ich benutze privat:
Leitz SM-Lux mit (LED-) Durchlicht und Phaco-Ausrüstung (ca. 1975-77)
Hensoldt Wetzlar Stereomikroskop DIAMAL (1950er Jahre)

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1629
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #3 am: Oktober 31, 2015, 19:06:31 Nachmittag »
Hallo Anne,
ich erstarre vor Ehrfurcht über Dein Können!!!

Gruß vom Inschenör Peter aus Lorsch

rhamvossen

  • Member
  • Beiträge: 1433
    • Microscopie van de natuur
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #4 am: Oktober 31, 2015, 20:39:03 Nachmittag »
Hallo Anne,

Das sind sehr schoene und faszinierende Bilder. Die Feinstruktur von manche von diese Arten sieht wunderbar aus. Beste Gruesse,

Rolf

anne

  • Member
  • Beiträge: 1987
    • flickr
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #5 am: Oktober 31, 2015, 21:28:44 Nachmittag »
@Hallo Jorrit,
danke, das freut mich dass es gefällt.

@Hallo Sebastian,
ich habe ein 100er DPlanapo verwendet, Kondensor und Objektiv immergiert, DIC, alles Olympus.

@ Hr. Inschenör Peter aus Lorsch
ich bedanke mich ehrfürchtig für dieses tolle Lob.

@ Rolf
auch Dir vielen Dank, besonders die feinen Strukturen darzustellen, ist mein Anliegen. Ab und zu gelingt es mir auch.

lg
anne

Oecoprotonucli

  • Member
  • Beiträge: 2071
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #6 am: November 01, 2015, 08:49:21 Vormittag »
Hallo Anne,

ich habe ein 100er DPlanapo verwendet, Kondensor und Objektiv immergiert, DIC, alles Olympus.

Ah, also doch echter DIC, ich dachte schon, hier wurden wieder mit einfachen Mitteln sensationelle Ergebnisse erzielt. Macht aber natürlich nichts, man fühlt sich dann wenigstens nicht so "warum-krieg-ich-das-nicht-hin"!  :D

Viele Grüße

Sebastian
Ich benutze privat:
Leitz SM-Lux mit (LED-) Durchlicht und Phaco-Ausrüstung (ca. 1975-77)
Hensoldt Wetzlar Stereomikroskop DIAMAL (1950er Jahre)

martin_hu

  • Member
  • Beiträge: 179
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #7 am: November 01, 2015, 09:23:43 Vormittag »
Hallo Anne

vielen Dank fuer die wunderbaren Photos! :)
Kompliment und die unbekannte Formenvielfalt
ist ja wunderschoen.

herzliche Gruesse

Martin

Klaus Henkel

  • Member
  • Beiträge: 1862
    • Homepage der MVM
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #8 am: November 01, 2015, 10:29:17 Vormittag »
Anne, Kompliment!
KH

Hartmut Besançon

  • Member
  • Beiträge: 65
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #9 am: November 02, 2015, 11:30:28 Vormittag »
Hallo Anne,

Deine Fotos sind wirklich sehr schön.Von solchen Fotos kann ich nur träumen mit meiner Mikroskopausrüstung.
Deine vermutliche Campylodiscus  ist eine Plagiodiscus nervatus (Grunow).Det.:T.V.Desikachary,Atlas of Diatoms,Madras.

Freundliche Grüsse

anne

  • Member
  • Beiträge: 1987
    • flickr
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #10 am: November 02, 2015, 12:03:19 Nachmittag »
@ Martin: Vielen Dank!

@ Hr. Henkel: Auch Ihnen meinen besondern Dank!

@ Hartmut: Vielen Dank, schon geändert!

Ich habe einige Bestimmungen angepasst, da ich hierzu hilfreiche Ergänzungen erhalten habe.

@ Sebastian: mein nächstes Projekt ist, gute Aufnahmen mit "normaler Ausrüstung" zu machen, schaun mr mal...

lg
anne
« Letzte Änderung: November 02, 2015, 12:10:44 Nachmittag von anne »

Bernd Kaufmann

  • Member
  • Beiträge: 1125
    • aquamax - die Website zum Thema Algen und Aquaristik
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #11 am: November 02, 2015, 14:43:43 Nachmittag »
Hallo Anne,

das sind wunderbare Bilder und Objekte! Großes Kompliment für diese tolle Arbeit!
Viele Grüße
Bernd ©¿©
www.aquamax.de
Lieber per Du.

peter-h

  • Member
  • Beiträge: 3232
  • Leitz 1883
    • Mikroskopie als Hobby
Re: Diatomeen aus dem indischen Ozean
« Antwort #12 am: November 02, 2015, 22:43:09 Nachmittag »
Liebe Anne,

einfach umwerfende Aufnahmen ! Chapeau !
Was soll ich mehr schreiben  ;D

Liebe Grüße aus Franken
Peter