Autor Thema: Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe  (Gelesen 4806 mal)

ortholux

  • Member
  • Beiträge: 1990
    • www.leitz-ortholux.de
Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe
« am: Januar 04, 2016, 14:44:57 Nachmittag »
Liebe Kollegen,

ich möchte Euch zwei meiner Neuzugänge nicht vorenthalten, da man diese Mikroskope nicht so oft zu Gesicht bekommt.

Ein Ortholux, ganz in schwarz



Es handelt sich um ein Kriegsstativ.
Die Hufeisenstative sind in Kriegsausführung schonmal häufiger anzutreffen (hier ein A/B-Hybrid), das Ortholux ist eine Rarität.



Das Ortholux hat die Seriennummer 360765 (wahrscheinlich 1941) und war bei der Firma Dynamit Nobel in Troisdorf im Einsatz. Eine Mitarbeiterin durfte es vor einigen Jahren mit in den Ruhestand nehmen. Ich konnte es im Sommer von ihr erwerben.

Aufgrund der kriegsbedingten Materialknappheit (und weil man in Messinghülsen lieber Schießpulver als hochwertige Optik verpackte) wurden viele Teile aus Aluminium gefertigt und schwarz lackiert.



Hier noch ein Blick unter den Tisch. Auch dessen Triebknöpfe und der Blendenstellhebel des Berek-Kondensors sind schwarz.



Der Ehrlichkeit halber muß ich noch erwähnen, daß dieses Mikroskop mit einem normalen Kreuztisch ausgestattet war. Den "Kriegstisch" habe ich aus einer anderen Quelle. Er stammt außerdem von einem Panphot, was an den kurzen Knöpfen zu erkennen ist.

Auch aus einer anderen Quelle stammt dieser Dunkelfeldkondensor, welcher jedoch eine hervorragende Ergänzung darstellt.



Bisher habe ich nur ein solches Kriegs-Ortholux gesehen, welches sogar den Abbeschen Beleuchtungsapparat in Kriegsausführung hatte. Die Seriennummer dieses Stativs lautet 360784 also eine Differenz von 19 Nummern. Die beiden Ortholuxe könnten also am selben Tag ausgliefert worden sein.




Ein Metallux, ganz in weiß

Am anderen Ende der Ortholux'schen Zeitskala befindet sich diese schöne Gerät.



Weiße Ortholuxe tauchen immer wieder einmal auf. Das weiße Metallux ist dagegen rar.
Die Seriennummer deutet auf Ende 1972/Anfang 73 hin.



Das bisher jüngste, mir bekannte Ortholux wurde am 6.3.1973 ausgeliefert und hat die Seriennummer 850509. Ich konnte es mittlerweile in die Sammlung übernehmen.

Für die nicht Leitz-Kenner: das Metallux ist im wesentlichen identisch mit dem Ortholux. Es wurden jedoch keine Durchlichtkomponenten verbaut.



Und weil es solch ein besonderes Stück ist, habe ich ihm auch besondere Komponenten spendiert.
Z.B. schöne Auflicht-Objektive.



Und eine weitere Rarität: der Orthoplan-Tubus samt originalem (nicht dokumentierten) Adapter.



Dieser Adapter erinnert an den bekannten Tubus-Adapter, der für die Zeicheneinrichtung und für Vergleichs- und Diskussionsbrücke genutzt wird. Schaut man genauer hin, erkennt man die größeren Ausmaße und eine schwache Streulinse im Inneren.



Und weil's so schön ist, mein ältestes (345937, ca. 1939) und mein jüngstes Ortholux zusammen. Also 33 Jahre Ortholux-Geschichte.



Viel Spaß
Wolfgang




« Letzte Änderung: Februar 08, 2021, 18:48:36 Nachmittag von ortholux »

Reinhard

  • Member
  • Beiträge: 1859
  • C
    • Mikrochemie
Re: Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe
« Antwort #1 am: Januar 04, 2016, 19:12:13 Nachmittag »
Hallo Wolfgang,

traumhaft schöne Leitze!
perfekt in Szene gesetzt
das waren doch wahrscheinlich die Weihnachtsüberraschungen Deiner Frau!


viele Grüße
Reinhard
seit wann ist Kunst ein Fehler ?



-----------------------------------------------------
www.mikrochemie.net

beamish

  • Member
  • Beiträge: 2841
Re: Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe
« Antwort #2 am: Januar 04, 2016, 21:08:42 Nachmittag »
Hallo Wolfgang,

Danke für die exquisite Präsentation!

Herzlich
Martin
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D

Orthoplan

  • Member
  • Beiträge: 32
Re: Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe
« Antwort #3 am: Januar 05, 2016, 04:06:27 Vormittag »
Lieber Wolfgang,

Sehr interessant und wie immer sehr gut präsentiert.

Vielen Dank,

Gregor

klausLM

  • Member
  • Beiträge: 110
Re: Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe
« Antwort #4 am: Januar 05, 2016, 09:11:10 Vormittag »
Moin Wolfgang,
auch von mir Herzlichen Glückwunsch zu Deinen Neuzugängen.
Noch ist ja etwas Platz in Deinen Räumen.
Es wäre sicher interessant, zu wissen, wieviele  "weiße" Ortholuxe/Metalluxe gebaut wurden.

Lieber Gruß
Klaus

ortholux

  • Member
  • Beiträge: 1990
    • www.leitz-ortholux.de
Re: Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe
« Antwort #5 am: Januar 05, 2016, 11:23:46 Vormittag »
Liebe Kollegen,

schön, wenn's gefällt und Danke für Euer Interesse.

das waren doch wahrscheinlich die Weihnachtsüberraschungen Deiner Frau!

Naja - nicht so ganz. Aber das Metallux kam tatsächlich am 24. hier an.

@Klaus: ja, das wäre wirklich interessant. Ich habe leider überhaupt keine Angaben hierüber.
Der Wechsel war irgendwo zwischen #762936 (schwarz, 10.9.1970) und #769500 (weiß). Deins hat die 850509. Da sind rund 90.000 Auslieferungen dazwischen. Das Orthoplan war längst auf dem Markt, die neue eckige Produktline (SM-Lux, HM-Lux, Dialux) kam 1970 und das Ortholux II 1972. Somit dürften es nicht mehr viele gewesen sein. "Gesehen" habe ich in 15 Jahren Sammlerei ca. 10 weiße Ortholuxe (ebay, etc.) und zwei weiße Metalluxe.

Aber es wurden ALLE Stative stur durchnummeriert. Somit bringt uns die Zahl 90.000 auch nicht weiter.

Viele Grüße
Wolfgang

TPL

  • Member
  • Beiträge: 3251
Re: Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe
« Antwort #6 am: Januar 05, 2016, 13:13:04 Nachmittag »
Lieber Wolfgang,

sehr schöne Mikroskope und eine perfekte Präsentation - ich bin begeistert. Und auch, wenn die "sture" Durchnummerierung bei manchen Fragen nicht weiter hilft: sei froh, dass es überhaupt ein System gibt. Ein solches konnte ich bei einem anderen großen deutschen Mikroskophersteller nämlich nicht entdecken...

Viele Grüße
Thomas
« Letzte Änderung: Januar 05, 2016, 13:42:17 Nachmittag von TPL »

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14921
Re: Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe
« Antwort #7 am: Januar 05, 2016, 13:35:50 Nachmittag »
Lieber Wolfgang,

769407 ist jedenfalls auch schon weiß (mein Ortholux).

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

JB

  • Member
  • Beiträge: 3257
Re: Ebony and Ivory - Zwei besondere Ortholuxe
« Antwort #8 am: Januar 05, 2016, 14:00:39 Nachmittag »
Und eine weitere Rarität: der Orthoplan-Tubus samt originalem (nicht dokumentierten) Adapter.

Dieser Adapter erinnert an den bekannten Tubus-Adapter, der für die Zeicheneinrichtung und für Vergleichs- und Diskussionsbrücke genutzt wird. Schaut man genauer hin, erkennt man die größeren Ausmaße und eine schwache Streulinse im Inneren.

Hallo Wolfgang,

Ein Adapter, um den Grossfeld-Trinotubus am Orthoplan zu benutzen? Das ist ja erstaunlich.

Beste Gruesse,

Jon