Autor Thema: Jenaval an Nex 5T  (Gelesen 2949 mal)

Bertram

  • Member
  • Beiträge: 15
Jenaval an Nex 5T
« am: Januar 08, 2016, 09:38:15 Vormittag »
Hallo,

kann jemand helfen? Ich brauche Ratschläge wie ich meine Kamera Sony Nex 5T an ein Jenaval anschließen kann. Ist es überhaupt eine gute Wahl? Auf http://www.lmscope.com sind zwei Teile für über 1000.- € zu haben. Geht es auch preiswerter? Vielleicht gibt es schon Lösungen hier im Forum. Habe leider noch nichts gefunden. Ich bin neu hier und bitte um Nachsicht.

Liebe Grüße

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 893
Re: Jenaval an Nex 5T
« Antwort #1 am: Januar 08, 2016, 10:05:44 Vormittag »
Hallo,

 für den Anschluß einer digitalen Kamera (welcher auch immer) an das Jenaval empfehle ich Dir einen Anruf bei den Optischen Werken in Rathenow. Die liefern Dir den dazu passenden Adapter-Tubus (mit T2-Anschluß). So hab ich es mit dem Anschluß einer Canon EOS 5d II ans Jenaval gemacht. Kostenpunkt: etwa 300 €, paßt perfekt. Den Adapter vom EOS-Bajonett auf das T2-Gewinde kannst Du Dir im Interent bestellen.

Viele Grüße

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

Bertram

  • Member
  • Beiträge: 15
Jenaval an Nex 5T - Optische Werke in Rathenow
« Antwort #2 am: Januar 08, 2016, 11:09:06 Vormittag »
Hallo Rainer,
danke für den Tip. Ich habe noch nicht die Richtigen erreicht. Hast Du vielleicht eine Telefonnummer? Da gibt es mehrere Firmen, die sich mit Optik und was damit zusammen hängt beschäftigen. Ich versuche es weiter. Falls ich Erfolg habe, teile ich es mit.

MfG, Bertram

Klaus Henkel

  • Member
  • Beiträge: 1852
    • Homepage der MVM
Re: Jenaval an Nex 5T - Optische Werke in Rathenow
« Antwort #3 am: Januar 08, 2016, 12:04:29 Nachmittag »
Hallo Rainer,
danke für den Tip. Ich habe noch nicht die Richtigen erreicht. Hast Du vielleicht eine Telefonnummer? Da gibt es mehrere Firmen, die sich mit Optik und was damit zusammen hängt beschäftigen. Ich versuche es weiter. Falls ich Erfolg habe, teile ich es mit.
MfG, Bertram

Es gibt keine Optischen Werke in Rathenow, früher hießen die ROW.

Heute: Mikroskoptechnik Rathenow; ihre Mikroskope tragen die Markenbezeichnung Askania.  www.askania.de/

KH

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 893
Re: Jenaval an Nex 5T
« Antwort #4 am: Januar 08, 2016, 12:20:59 Nachmittag »
Hallo,

 hier die Kontaktdaten von der Homepage:


Kontakt

Mikroskop Technik Rathenow GmbH
Grünauer Fenn 40
14712 Rathenow    
Telefon: +49(0)3385/5371 0
Fax: +49(0)3385/5371 22
Email: mikro.ra@askania.de

Viele Grüße

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

Bertram

  • Member
  • Beiträge: 15
Kontakt hergestellt
« Antwort #5 am: Januar 08, 2016, 13:05:13 Nachmittag »
Hallo Rainer hallo KH,

habe soeben mit einem freundlichen Mitarbeiter der Firma City Residence Hotel Frankfurt Oder gesprochen. Sie machen das aber es wird wohl um die 600 Euro kosten. Ein Angebot bekomme ich zugeschickt. Da ich das Teil unbedingt haben will, muss ich wohl ein paar Monate sparen.

MfG, Bertram

Bertram

  • Member
  • Beiträge: 15
Berichtigung
« Antwort #6 am: Januar 08, 2016, 13:38:04 Nachmittag »
ich habe natürlich mit der Firma Mikroskop Technik Rathenow GmbH gesprochen und nicht wie im vorigen Beitrag City Residence Hotel Frankfurt Oder. Sorry cut and paste sind wieder mal durchgegangen.
MfG Bertram

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13385
Re: Jenaval an Nex 5T
« Antwort #7 am: Januar 08, 2016, 14:14:36 Nachmittag »
Hallo,

Warum muss es denn die Sony Next ST sein? Ich kenne die Kamera nicht ganz genau, aber meines Wissens haben doch die NEXT-Modelle auch das Problem mit dem Verschlußschlag, sind also schon insofern nicht sonderlich gut für die Mikroskopadaption geeignet. Dazu kommt noch der kleine FT-Sensor der Sonys.

http://www.mikroskopie.de/pfad/dokumentation/acht.html

Und wenn ich dann diese Adapter-Preise höre... :o

Als "Quasi-Standard" für Kamera am Mikroskop haben sich aufgrund diverser Vorteile, insbesondere Erschütterungsfreiheit, die Canon Modelle ab 450D (450D, 500D, 550D, 600D etc. ) bewährt. Das sind die wenigen Kameramodelle, die bislang bekanntermaßen völlig "problemfrei" adaptiert werden können. Einige dieser Canon-Kameragehäuse bekommt man gebraucht schon für unter 200 EUR. Und einen einfachen "Ofenrohr-Adapter" als z.B. Aluminium (mehr braucht man nicht) dürfte für ca. um die 100 - 150 EUR zu bekommen sein, wenn man ihn von einem der entsprechend ausgerüsteten "Mechaniker" hier im Forum anfertigen lässt. ich nenne Dir entsprechende Kollegen gerne per Privatnachricht. Damit bekommst Du für deutlich weniger Geld eine wesentlich besser geeignete Ausrüstung.

Hier siehst Du meinen Jenaval-Adapter für die Canon EOS 550D:

http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=13541.msg102726#msg102726

http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=13610.msg103368#msg103368

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Januar 08, 2016, 14:47:29 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 893
Re: Jenaval an Nex 5T
« Antwort #8 am: Januar 08, 2016, 15:41:55 Nachmittag »
Hallo Bertram,

 als alternative Bezugsquelle für Photoadapter gibt es noch BW-Optik. (http://www.bw-optik.de/)

Viele Grüße

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

Bertram

  • Member
  • Beiträge: 15
Canon EOS klingt überzeugend
« Antwort #9 am: Januar 08, 2016, 19:29:01 Nachmittag »
Hallo Peter,

ich mache einen Vorschlag. Ich besorge mir die Canon EOS als Body und kaufe dazu einen Adapter.
Dazu brauche ich die Daten für die Überweisung. Ich würde per Vorkasse bezahlen und meine Adresse angeben.
Einverstanden?

MfG, Bertram

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13385
Re: Jenaval an Nex 5T
« Antwort #10 am: Januar 08, 2016, 20:03:57 Nachmittag »
Hallo Bertram,

öhmmmm....ich habe nur den einen Adapter und den benötige ich leider selbst. Er ist also nicht verkäuftlich. Meinen Adapter hat Jürgen Stahlschmidt, hier im Forum unter "junio" kontaktierbar, hergestellt. Kontaktier ihn einmal, ob er Dir auch einen solchen Adapter dreht. Ich denke schon.
Sollte Jürgen aus irgendwelchen Gründen nicht können, kann cih Dir aber auch noch eine anderen Ansprechpartner nennen.

Viel Erfolg!

Herzliche grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)