Autor Thema: Caloplaca holocarpa (Hoffm. ex Ach.) Wade  (Gelesen 2984 mal)

***

  • Gast
Caloplaca holocarpa (Hoffm. ex Ach.) Wade
« am: Juli 21, 2009, 17:22:00 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Re: Caloplaca holocarpa (Hoffm. ex Ach.) Wade
« Antwort #1 am: Juli 21, 2009, 19:01:31 Nachmittag »
Hallo Mike,

sehr spannend. Bild 3 gefällt mir eindeutig am besten. Es ist nicht leicht einen Ascus mit so schön sichtbaren Sporen in der geschnittenen Apothecie zu erwischen.

Kleiner Tip am Rande: Versuche mal die Flatfield Korrektur von Picolay, ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.


Rolf-Dieter Müller

  • Member
  • Beiträge: 926
Re: Caloplaca holocarpa (Hoffm. ex Ach.) Wade
« Antwort #2 am: Juli 21, 2009, 19:12:53 Nachmittag »
Hallo Mike,

mir gefällt dieser Beitrag. Ok, Deine Bilder natürlich wieder in der gewohnten Qualität, doch ich denke, die Erzählung wie Du zu der Bestimmung gekommen bist macht ihn nur noch interessanter.

Viele Mikrogrüße
Rolf-Dieter

***

  • Gast
Re: Caloplaca holocarpa (Hoffm. ex Ach.) Wade
« Antwort #3 am: Juli 21, 2009, 19:51:45 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht

Erik W.

  • Member
  • Beiträge: 1369
  • It‘s the little things that make life big.
Re: Caloplaca holocarpa (Hoffm. ex Ach.) Wade
« Antwort #4 am: Juli 21, 2009, 22:01:47 Nachmittag »
Hallo Mike,

ich schließe mich den Worten der Vorredner an. Ein wirklich interessanter Beitrag.

Zitat
Mit CS3 muss das auch gehen. Nur finde ich in meiner deutschen Version nicht diese Option 


Bei CS4 ist diese Funktion auch noch nicht dabei oder ich kenne sie nicht. Falls jemand weiß wie es geht, würde ich mich über einen Hinweis freuen.

VG

Erik
 

Martin Schneider

  • Member
  • Beiträge: 109
Re: Caloplaca holocarpa (Hoffm. ex Ach.) Wade
« Antwort #5 am: Juli 23, 2009, 23:33:35 Nachmittag »
Hallo zusammen,
eine einfach Flatfield-Korrektur erfordert in PS CS3 viel handwerkliche Erfahrung, da es keine einfach Taste/Menüpunkt gibt.
Beste Grüße
Martin Schneider

***

  • Gast
Re: Caloplaca holocarpa (Hoffm. ex Ach.) Wade
« Antwort #6 am: Juli 24, 2009, 00:21:37 Vormittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht