Autor Thema: Botanik: Blauzedernnadel im Querschnitt mit Etzold grün *  (Gelesen 5109 mal)

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Botanik: Blauzedernnadel im Querschnitt mit Etzold grün *
« am: Juli 26, 2009, 20:59:19 Nachmittag »
Liebe Schnippler,

beim heutigen Mikronachmittag bei mir zu Hause haben wir (Bernhard, Erik, Siggi, Ursula, meine Frau und ich mal das Etzold grün von Klaus Herrmann probiert. Erik war so freundlich das Farbstoffgemisch zur Verfügung zu stellen.

Geschnitten wurden Nadeln von der Blauzeder aus Nachbars Garten. Die Nadeln habe ich 2 Tage zuvor in FCA eingelegt. Da ich mit Rasiermesser und Mikrotom nicht umgehen kann, habe ich meine Nadel mit der Rasierklinge unterm Stemi ohne weitere Einbettung geschnitten. Gefärbt wurde dann wie gesagt mit  Etzold grün von Klaus Herrmann.

Hier mein Ergebnis:







Viel Grün hatte die Zedernnadel leider nicht zu bieten. Dafür sieht man Spaltöffnungen und einen Harzkanal.
« Letzte Änderung: November 01, 2014, 16:48:58 Nachmittag von Fahrenheit »

Sascha

  • Member
  • Beiträge: 88
    • Berliner Mikroskopische Gesellschaft
Re: Blauzedernnadel im Querschnitt mit Etzold grün
« Antwort #1 am: Juli 26, 2009, 21:08:00 Nachmittag »
... Die Nadeln habe ich 2 Tage zuvor in FCA eingelegt...

FCA? Etzold? - oder meinst du vielleicht doch AFE zum fixieren.
2 Tage lang mit FCA färben wäre m.M.n. ein wenig arg übertrieben.

Trotzdem schöne Bilder, die vier unterschiedlich angeschnittenden Spaltöffnungen gefallenmir, das war ja dann ein erfolgreicher Mikronachmittag.

Gruß aus Berlin
Sascha
« Letzte Änderung: Juli 26, 2009, 21:12:40 Nachmittag von Sascha »
Wer mich nicht "Duzen" will, muss mich "Siezen" - wer mich nicht "Siezen" möchte, darf mich "Duzen".
http://de.wikipedia.org/wiki/Duzen
http://de.wikipedia.org/wiki/Siezen

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Re: Blauzedernnadel im Querschnitt mit Etzold grün
« Antwort #2 am: Juli 26, 2009, 21:12:12 Nachmittag »
Danke, Sascha. Muss natürlich AFE heißen.


Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2126
    • Vorstellung
Re: Blauzedernnadel im Querschnitt mit Etzold grün
« Antwort #3 am: Juli 27, 2009, 07:37:31 Vormittag »
Hallo Ralf,

das klingt nach einem schönen Mikronachmittag und der Schnitt sieht auch sehr hübsch aus. Weisst Du, warum das Grün kaum durchgekommen ist?

Herzliche Grüsse
Eckhard
Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Re: Blauzedernnadel im Querschnitt mit Etzold grün
« Antwort #4 am: Juli 27, 2009, 18:59:06 Nachmittag »
Weisst Du, warum das Grün kaum durchgekommen ist?


Nein, Eckhard, tut mir leid. ich kann mir das nur so erklären, dass die Nadel schon alt und ziemlich verholzt war. Daher dann nur noch im Leitbündel Grünanteile. Aber sicher bin ich mir nicht.


Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3718
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Blauzedernnadel im Querschnitt mit Etzold grün
« Antwort #5 am: Juli 27, 2009, 22:55:59 Nachmittag »
Lieber Ralf,

das könnte schon so sein. Das Phloem ist offenbar das einzige Gewebe, welches nicht lignifiziert ist.

Herzliche Grüße

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Erik W.

  • Member
  • Beiträge: 1453
  • It‘s the little things that make life big.
Re: Blauzedernnadel im Querschnitt mit Etzold grün
« Antwort #6 am: Juli 28, 2009, 19:31:42 Nachmittag »
Hallo Ralf,

ich zeige noch einen vergrößerten Ausschnitt, wo man rechts unten schöne Tüpfel sehen kann.



Viele Grüße

Erik

www.mikroansichten.de