Autor Thema: Sporen Messen  (Gelesen 7018 mal)

Jürgen

  • Member
  • Beiträge: 366
  • Pilzmikroskopie
Re: Sporen Messen
« Antwort #15 am: Juli 28, 2009, 00:18:24 Vormittag »
Guten Abend (gute Nacht) zusammen,

zum Sporenmessen benutze ich dieses http://ruedig.de/tmp/messprogramm.htm Programm. Ist auch Freeware und funktioniert sehr gut und einfach.

Gruß
Jürgen

d65

  • Member
  • Beiträge: 199
Re: Sporen Messen
« Antwort #16 am: Juli 30, 2009, 09:25:02 Vormittag »
Ich finde ImageJ ( http://rsbweb.nih.gov/ij/download.html ) sehr bedienerfreundlich. Es hat sich mir ohne Handbuchlesen für die von mir gewünschten Funktionen sofort intuitiv erschlossen. Das Programm kann noch unglaublich viel mehr Dinge (Objekte zählen etc.), die ich gar nicht brauche. Probierts mal aus...

Dem kann ich mich nur anschließen. Alternativ zum bereits beschriebenen und sehr bequemen "set scale" lässt sich auch im Menu Image->Properties eine Einheit angeben (z.B µm) und die Breite sowie Höhe eines Pixels angeben: Angenommen die 10 µm-Striche hätten einen Abstand von 16 px wäre der einzugebende Wert also 10/16= 0.625 (mit Punkt, nicht Komma!). Im Default-Modus ist die Einheit "Pixel", so dass die Zahl der Pixel zwischen zwei Strichen schnell gemessen ist. Anschließend mit dem Line-Tool (5. Icon von links) die zu messende Strecke markieren und Strg-M (oder Analyze->Measure) eingeben, voilà.

In Photoshop geht es meines Wissens nur für horizontale und senkrechte Strecken. In Edit->Preferences->Units&Rulers kann man als Einheit "Pixel" einstellen. Wenn man sich das Info-Fenster aufmacht (Window->Info) und dann im Bild eine rechteckige Auswahl aufzieht sieht man im Info-Fenster die Breite und Höhe der Auswahl in Pixeln. Die muss man dann per Hand in µm umrechnen. Wozu wieder das Bild des Objektmikrometers gebraucht wird.

Viel Erfolg

Steffen

***

  • Gast
Re: Sporen Messen
« Antwort #17 am: Juli 30, 2009, 10:15:56 Vormittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht