Autor Thema: Diatomeen aus dem Salinenkanal in Rheine  (Gelesen 1749 mal)

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 987
Diatomeen aus dem Salinenkanal in Rheine
« am: November 14, 2016, 17:50:18 Nachmittag »
Hallo,
 
 nachdem Päule seine wunderschönen Diatomeenbilder veröffentlicht hatte, fiel mir ein, daß ich auch ein Diatomeenpräparat von Herr Ringel bekommen habe. Ich hab dann eine Diatomee gesucht, die Päule noch nicht photographiert hat:




Technik: Canon EOS D5II, Jenaval, Apo 100x, Kondensor nicht immergiert, mit picolay gestapelt und den Hintergrund abgezogen. Der Rest der Bildbearbeitung erfolgte mit gimp. (Kontrast spreizen, entsättigen, schärfen und auf die Forumsgröße skalieren)

Hier noch ein zweites Bild:



Hier kommt Nr. 3



Nr. 4



Nr. 5



Bei Herrn Ringel bedanke ich mich für die Bestimmung der Diatomeen.

Viele Grüße

Rainer

« Letzte Änderung: November 16, 2016, 14:24:37 Nachmittag von RainerTeubner »
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

Päule Heck

  • Member
  • Beiträge: 1059
Re: Diatomeen aus dem Salinenkanal in Rheine
« Antwort #1 am: November 14, 2016, 22:06:05 Nachmittag »
Hallo Rainer,
super, deine Ergänzungen! Vielen Dank. Die Stephanodiscus niagarae habe ich in meinem Präparat nicht gefunden, da muss ich wohl noch einmal nachschauen.
Liebe Grüße
Päule

anne

  • Member
  • Beiträge: 2461
    • flickr
Re: Diatomeen aus dem Salinenkanal in Rheine
« Antwort #2 am: November 15, 2016, 08:35:53 Vormittag »
Hallo Rainer,

super Bilder mit perfekten Details!

lg
anne

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 987
Re: Diatomeen aus dem Salinenkanal in Rheine
« Antwort #3 am: November 17, 2016, 11:58:00 Vormittag »
Hallo anne, hallo Päule,

 freut mich, daß Euch meine Bilder gefallen.

Hier kommt noch eins:



Freundliche Grüße

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II