Autor Thema: Botanik: Epidermis einer Tulpe *  (Gelesen 3431 mal)

rhamvossen

  • Member
  • Beiträge: 1528
    • Microscopie van de natuur
Botanik: Epidermis einer Tulpe *
« am: Januar 16, 2017, 12:50:44 Nachmittag »
Hallo,

Ein Gast bringt Blumen mit und das erste das ich denke: aha, wieder etwas zum untersuchen, vielen Dank für die Blumen ;D. Wenn der Gast weg ist schlage ich zu. Geht es ihr manchmal  auch so? Diesmal eine rote Tulpe, wo die Epidermis von die Blume eine Farbreiche Erscheinung ist. ZW 40er Achromat.





Beste Grüsse,

Rolf
« Letzte Änderung: Januar 27, 2017, 09:08:02 Vormittag von Fahrenheit »

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14947
  • ∞ λ ¼
Re: Epidermis einer Tulpe
« Antwort #1 am: Januar 16, 2017, 13:26:52 Nachmittag »
Hallo Rolf,

sehr schön, man sieht, dass die Blütenblätter eigentlich umgewidmete Blätter sind. Wenn die Tulpen noch nicht aufgeblüht sind, dann sind die äußeren Blätter auch noch grün, daher die Stomata in einem Pflanzenteil wo sie eigentlich gar nicht hin gehören.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3657
Re: Epidermis einer Tulpe
« Antwort #2 am: Januar 16, 2017, 17:36:00 Nachmittag »
Hallo Rolf,

zwei sehr gelungene Fotos. Momentan sind Tulpen wohl eher rar, aber wehe, wenn sich die erste im Garten zeigt …

Viele Grüße,
Heiko

rhamvossen

  • Member
  • Beiträge: 1528
    • Microscopie van de natuur
Re: Epidermis einer Tulpe
« Antwort #3 am: Januar 17, 2017, 10:20:19 Vormittag »
Hallo zusammen,

Es freut mir das die Aufnamen ihr gefallen, vielen Dank. Beste Grüsse,

Rolf

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3657
Re: Epidermis einer Tulpe
« Antwort #4 am: Januar 26, 2017, 22:59:20 Nachmittag »
Hallo Rolf,

auf die Gartentulpen mochte ich doch nicht warten – das dauert auch noch etwas – weshalb ich auf Importware zurückgriff.
Ich hoffe Du erlaubst, meinen schief beleuchteten und etwas „plattgestapelten“ Versuch hier einzustellen.



Viele Grüße
Heiko

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6160
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Botanik: Epidermis einer Tulpe *
« Antwort #5 am: Januar 27, 2017, 09:08:45 Vormittag »
Lieber Rolf,

Deinen schönen Beitrag hatte ich doch glatt übersehen. Nun ist er auch gelistet.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

rhamvossen

  • Member
  • Beiträge: 1528
    • Microscopie van de natuur
Re: Botanik: Epidermis einer Tulpe *
« Antwort #6 am: Januar 27, 2017, 12:55:34 Nachmittag »
Hallo Heiko,

Schönes Bild. Hast du Gestackt? Die Cuticula ist in deine Aufname besser zu sehen als in meine ungestackte Aufname.

@Jörg

Zitat
Nun ist er auch gelistet.

Vielen Dank. Beste Grüsse,

Rolf

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3657
Re: Botanik: Epidermis einer Tulpe *
« Antwort #7 am: Januar 27, 2017, 20:13:47 Nachmittag »
Danke Rolf,

ja, ist gestackt. Vermutlich deshalb fehlt der Aufnahme auch die zarte Plastizität, die Du mit Deinen Aufnahmen eingefangen hast.

Viele Grüße,
Heiko

frfmfrfm

  • Member
  • Beiträge: 467
    • Mi blog.
Re: Botanik: Epidermis einer Tulpe *
« Antwort #8 am: Januar 29, 2017, 00:28:38 Vormittag »
Muy bonitas fotos.
Muchas gracias Rolf

Un saludo, Francisco.

rhamvossen

  • Member
  • Beiträge: 1528
    • Microscopie van de natuur
Re: Botanik: Epidermis einer Tulpe *
« Antwort #9 am: Januar 30, 2017, 14:13:54 Nachmittag »
Hello Francisco,

Zitat
Muy bonitas fotos

Thank you. Best regards,

Rolf